Skip to main content

Somnologie

Ausgabe 1/2024

Neues aus dem klinisch-wissenschaftlichen Nachwuchs

Inhalt (11 Artikel)

Somnologie Editorial

Neues aus dem klinisch-wissenschaftlichen Nachwuchs

Maren-Jo Kater, Lisa Steinmetz

Open Access Originalien

Luzide Trauminduktion mittels Wake-up-back-to-bed stand-alone im Home-Setting: ein Onlineversuch

Beate Klofat, Ulrich Steingen, Vanessa Henriques Abrantes, Celvin Metz, Katharina Lea Pabst, Johannes Justus Palme

Open Access Original studies

Initial validation of the new browser-based application DREEP for diagnosis of common chronic sleep disorders

Sarah Dietz-Terjung, Torsten Eggert, Julija Judickiene, Georg Hofherr, Christoph Schöbel

Open Access Original studies

Light therapy glasses during night shift work: a field study

Julia Ottersbach, Anna-Lena Eich, Katharina Ringeisen, Thomas C. Wetter, Roland F. J. Popp

Open Access Original studies

Adolescent sleep and mental health in times of COVID-19

Maren-Jo Kater, Anika Werner, Arnold Lohaus

Open Access Original studies

Daytime sleepiness in depression—underestimated in psychiatric inpatients

Anna-Maria Odenthal, Julia Ottersbach, Franziska C Weber, Thomas C Wetter, Roland F. J. Popp

Open Access Polysomnografie Übersichten

Häusliche Polysomnographie mit Systemen zur Selbstapplikation in der Diagnostik von Schlaferkrankungen

Clemens Heiser, Daniel Jira, Christoph Schoebel, J. Ulrich Sommer

Schlafstörungen bei Parkinson-Krankheit

Kirsi Lange, Jan Simon Gerdes, Berthold Voges

CME: 3 Punkte
zum CME-Kurs
Mitteilungen der DGSM

Mitteilungen der DGSM

Leitlinien kompakt für die Neurologie

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Neu im Fachgebiet Neurologie

Multimodale Intervention verbessert Demenzrisikoprofil

18.07.2024 Demenz Nachrichten

Eine Auswertung der Studie AgeWell.de legt nahe, dass sich auch bei älteren Personen mit hoher Demenzgefahr das Risikoprofil durch Lebensstiländerungen verbessern lässt. Die stärksten Auswirkungen haben dabei eine Ernährungsumstellung und eine gute Blutdruckkontrolle.

Muskeln trainieren gegen Nervenschäden durch Chemotherapie

17.07.2024 Nebenwirkungen der Krebstherapie Nachrichten

Chemotherapien können die Nerven schädigen und damit die Lebensqualität von Betroffenen zusätzlich einschränken. Wer aber auf die richtige Art trainiert, kann das absolute Risiko für Neuropathien um bis zu 40% senken.

Herzrhythmusstörungen – neue Verfahren für langfristige Erfolge

16.07.2024 Vorhofflimmern Podcast

Prof. Markus Lerch wirft gemeinsam mit dem Herzspezialisten Prof. Gerd Hasenfuß aus Göttingen einen Blick auf neue Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen. Hören Sie in dieser Folge, warum fast jedes Vorhofflimmern therapiert werden sollte, wieso die Ablationsbehandlung auch bei Herzinsuffizienz gute Effekte zeigt und vor und nach welchen Medikamenten Sie ein EKG schreiben sollten.

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Transformation im All: Wie Raumfahrt das Gehirn verändert

12.07.2024 Neurologische Diagnostik Nachrichten

Schwerelosigkeit und kosmische Strahlung gehen nicht spurlos am Nervensystem vorbei. Wer ins Weltall fliegt, riskiert langfristige Veränderungen im Gehirn, zum Beispiel in der Flüssigkeitsverteilung.

Update Neurologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.