Skip to main content
main-content

Sportmedizin

Leistungssportler entwickeln häufiger Vorhofflimmern

Radfahrer im Rennen

Vorhofflimmern tritt bei Leistungssportlern häufiger auf als bei Nichtathleten. Welche Gruppen besonders gefährdet sind, wurde in einer britischen Metaanalyse deutlich.

PAVK: Ein bisschen Training ist zu wenig

Senior mit Stock im Flur

Intensives Gehtraining hilft Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK), kann aber schmerzhaft sein. Lässt es sich durch eine abgespeckte, leichter durchführbare Variante ersetzen?

Wichtige Differenzialdiagnosen abklären

Leistenschmerz – nicht nur ein Problem des Sportlers!

Impingementtest der Hüfte

Es gibt eine Vielzahl von Strukturen bzw. Erkrankungen, die Leistenschmerzen hervorrufen können. Nur durch sorgfältige Anamnese, körperliche Untersuchung und differenzierte Bildgebung kann die korrekte Diagnose des Leistenschmerzes gestellt werden.

Sportliche Aktivität und Stimmungslage

CME: Wie Sport depressive Symptome bei somatischen Erkrankungen beeinflusst

Nahaufnahme von Laufschuhen

Viele somatische Erkrankungen, zum Beispiel Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gehen mit einem erhöhten Risiko für depressive Symptome einher. Sportliche Aktivität kann sowohl die psychischen als auch die körperlichen Beschwerden positiv beeinflussen.

Sportler mit Stoffmaske sollten Aktivitätsprogramm anpassen

Frau mit verschiedene Modellen von Masken

Inwieweit eine Stoff-Gesichtsmaske einen Sportler auf dem Laufband beeinträchtigt, wurde jetzt in einer US-Studie untersucht. Hier zeigten sich klare Leistungseinbußen gegenüber Übungsläufen ohne Maske.

CME-Fortbildungsartikel

08.01.2021 | Funktionelle arterielle Durchblutungsstörungen | CME | Ausgabe 1/2021

Claudicatio des jungen Menschen

Die Claudicatio beim jungen Menschen ist eine seltene Entität. In Abwesenheit bekannter Risikofaktoren der Atherosklerose ist die klassische periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) als Ursache eher unwahrscheinlich. An …

22.09.2019 | Psychosomatik | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 9/2019

Medizinisch unerklärten körperlichen Beschwerden auf der Spur

Medizinisch unerklärte körperliche Symptome gehören zu den häufigsten Beschwerdebildern der medizinischen Grundversorgung. Dieser Artikel gibt einen Überblick zum Hintergrund sowie aktuellen Entwicklungen der Diagnostik und Therapie von somatoformen Störungen.

25.07.2019 | Orthopädische Sportmedizin | CME | Ausgabe 8/2019

Doping im Spitzen- und Breitensport

Nicht erst seit der spektakulären Dopingrazzia im Rahmen der Nordischen Ski-WM in Seefeld im Winter dieses Jahres steht die illegale Leistungssteigerung durch Einnahme von Medikamenten im Brennpunkt des öffentlichen Interesses. Losgetreten durch …

08.01.2019 | Sport bei Krebspatienten | CME | Ausgabe 1/2019

CME: Körperliche Bewegung von Brustkrebspatientinnen während der Chemotherapie

Neben dem Krankheitsverlauf beeinflusst körperliche Bewegung bei Frauen mit Brustkrebs verschiedene Beschwerden positiv. Mechanismen, Effekte, Gründe und praktische Implikationen werden in der CME-Fortbildung dargestellt.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

05.11.2020 | Sportmedizin | Blickdiagnose | Ausgabe 19/2020

Kraftdreikämpfer mit Knubbel am Gelenk

Bei einem 38-jährigen Informatiker war am Wochenende plötzlich eine tischtennisballgroße Schwellung im Bereich des distalen linken Unterarms aufgetreten. Schon Monate zuvor hatte er dort eine phasenweise aufgetretene, erbsengroße Schwellung bemerkt, ihr aber keine Bedeutung geschenkt. Hobbymäßig ist der Patient Kraftdreikämpfer. Wie lautet Ihre Diagnose?

07.09.2019 | Wundversorgung | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 15/2019

Raubvogel-Attacke auf einen Jogger

Ein 51-jähriger Jogger stellte sich mit zwei länglichen, ca. 20 cm langen Kratzwunden am Schädel vor, die nicht mehr bluteten. Er war gerade auf einem stark frequentierten Spazierweg in einem Naherholungsgebiet durch ein Wäldchen gelaufen, als er einen Schlag auf den Kopf gespürt hatte.

01.08.2019 | EKG | Praxiswissen EKG-Interpretation | Ausgabe 1/2020

Palpitationen bei einem Sportler – was ist im EKG zu sehen?

Ein 37-jähriger Patient stellt sich vor, um Palpitationen beim Sport (intensiv Klettern, Mountainbike, Skitouren) abklären zu lassen. Jetzt stellt sich die Frage: Ist das EKG physiologisch oder pathologisch?

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

27.05.2021 | Schmerzen in der Hausarztpraxis | FB_Übersicht | Ausgabe 10/2021

Leistenschmerz – nicht nur ein Problem des Sportlers!

Es gibt eine Vielzahl von Strukturen bzw. Erkrankungen, die Leistenschmerzen hervorrufen können. Nur durch sorgfältige Anamnese, körperliche Untersuchung und differenzierte Bildgebung kann die korrekte Diagnose des Leistenschmerzes gestellt werden.

Autoren:
Dr. med. Markus-Johannes Rueth, Dr. med. Philipp Koehl, Michael Riester, Tobias Herrmannsdörfer, PD Dr. med. habil. Wolfgang Schafhauser, Dr. med. Maria Dietrich, Prof. Dr. med. Alexander Schuh

24.05.2021 | Psychiatrische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Zertifizierte Fortbildung Psychiatrie | Ausgabe 5/2021

CME: Wie Sport depressive Symptome bei somatischen Erkrankungen beeinflusst

Viele somatische Erkrankungen, zum Beispiel Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gehen mit einem erhöhten Risiko für depressive Symptome einher. Sportliche Aktivität kann sowohl die psychischen als auch die körperlichen Beschwerden positiv beeinflussen.

Autoren:
M. Sc. Anna Hirschbeck, Dr. med. Astrid Röh

23.12.2020 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Leitthema | Ausgabe 2/2021

Gestationsdiabetes: Bewegung zur Prävention und als Therapie

Bedeutung für Prävention und Therapie

Körperliche Aktivität ist für Mutter und Kind wichtig. Leider sinkt das Ausmaß der körperlichen Aktivität während und nach der Schwangerschaft häufig. Wie kann man dem entgegen wirken – und was wird aktuell an Bewegung empfohlen?

Autoren:
Dr. Nina Ferrari, Christine Joisten

17.12.2020 | Herz und Sport | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2021

ESC-Leitlinie Sportkardiologie – die wichtigsten Empfehlungen für Ihre Patienten

Welcher Sport kann bei Herzerkrankungen durchgeführt werden?

2020 wurde die erste Leitlinie für Sportkardiologie der European Society of Cardiology (ESC) publiziert. Sie fasst die Möglichkeiten und limitierenden Faktoren im Freizeitsport, aber auch im Leistungssport bei kardialen Erkrankungen zusammen und gibt Empfehlungen zum optimalen Trainingsprogramm.

Autoren:
Prof. Dr. med. Martin Halle, Josef Niebauer

06.10.2020 | Sportmedizin | Leitthema | Ausgabe 1/2021

Ernährung und körperliche Aktivität – Bedeutung für Brustkrebs & Co.

Mehr als ein Drittel aller Krebserkrankungen in Deutschland sind auf vermeidbare Risikofaktoren zurückzuführen. Das Präventionspotenzial ist enorm hoch. Aber ist es realistisch, für die gesamte deutsche Bevölkerung einen normalen Body-Mass-Index oder einen Verzicht auf die geliebte Wurst zu realisieren? In dieser Übersicht lesen Sie, warum und wie Ärzte die Chance nutzen sollten, ihre onkologischen Patientinnen für einen gesunden Lebensstil zu begeistern.

Autor:
Prof. Dr. Marion Kiechle

13.09.2020 | Onkologische Rehabilitation | Schwerpunkt | Ausgabe 9/2020

Rehabilitation nach Stammzelltransplantationen

Die rehabilitative Nachsorge von Patienten, die sich einer Stammzelltransplantation unterziehen müssen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, welche die Zusammenarbeit ganz unterschiedlicher Disziplinen wie der Hämatologie, der Psychoonkologie, der Sporttherapie und der Diätetik erforderlich macht. Lesen Sie in dieser Übersicht, worauf es in den einzelnen Handlungsfeldern ankommt.

Autoren:
Dr. med. Timm Dauelsberg, Dr. med. Nadja Almanasreh, Dr. med. Andreas Mumm

10.09.2020 | Sportmedizin | FB_Seminar | Ausgabe 15/2020

Leiden Sportler anders? Schmerzen in der sportmedizinischen Praxis

Seminar / Schmerzmodul

Obwohl körperliche Aktivität und Sport unbestritten zahlreiche positive Effekte haben, ist die Prävalenz chronischer Schmerzen bei Sportlern, besonders im Leistungssport, hoch. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Besonderheiten, die in der Behandlung dieser Patienten berücksichtigt werden sollten. 

Autoren:
Prof.(apl.) Dr. med. Jonas Tesarz, Wolfgang Eich, Monika Hasenbring

13.08.2020 | COVID-19 | Review | Ausgabe 1/2020 Open Access

Bewegung während Isolation, Lockdown und Quarantäne: Hilfreiche Empfehlungen

Um die Ausbreitung von SARS-CoV-2 einzudämmen, gehören Isolation, Distancing und Quarantäne zu sehr wirksamen Mitteln. Dass daraus jedoch verminderte körperliche Aktivität resultiert, ist absehbar. Dieser englischsprachige Review fasst die Risiken von verminderter Bewegung zusammen und gibt Empfehlungen, wie negative Effekte auf einfache Art vermieden werden können. 

Autoren:
Eszter Füzéki, David A. Groneberg, Winfried Banzer

07.06.2020 | Kindliches Asthma | Leitthema | Ausgabe 8/2020

Sport mit Kinderrheuma, Herzfehler, Asthma: Was Ärzte raten sollten

Welche Sportart ist für welches chronisch kranke Kind geeignet? Die ärztliche Beratung zu geeigneten Sportarten basiert auf einer individuellen, auf die Erkrankung bezogenen Diagnostik. Auch die Teilnahme am Schulsport sollte besprochen und in einer detaillierten Empfehlung für den Sportlehrer dokumentiert werden.

Autoren:
M. Hartmann, M. Meyer, L. Brudy, R. Oberhoffer-Fritz, R. Böhm, H. Hebestreit, Dr. S. Hansmann

15.11.2019 | Verletzungen von Hüftgelenk und Oberschenkel | Leitthema | Ausgabe 12/2019

Die Fußballerhüfte

Dem Fußballer-Hüftgelenk wird bisher eine nur sehr geringe Aufmerksamkeit geschenkt. Intraartikuläre Differenzialdiagnosen werden hingegen häufig nicht in Betracht gezogen. Der Artikel gibt einen Überblick über mögliche Hüftgelenkspathologie bei Fußballspielern sowie deren Diagnostik und Therapie.

Autoren:
Univ.-Prof. Dr. S. Landgraeber, Univ.-Prof. Dr. M. Dienst
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2019 | Sportmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Akute und chronische Schäden durch Sportklettern

Das Unfallrisiko in den einzelnen Disziplinen des Alpinsports variiert sehr in Abhängigkeit von objektiven Gefahren, Sicherungsmöglichkeiten und der persönlichen Risikobereitschaft. Beim reinen Sportklettern sind die objektiven Gefahren allerdings …

2019 | Sportmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Schwangerschaft, Antikonzeptiva und Bergsteigen

Schwangere profitieren von regelmäßiger körperlicher Betätigung. Verminderte bis gar keine körperliche Aktivität erhöht bei Mutter und Kind das Risiko für Adipositas, Gestationsdiabetes und hypertone Schwangerschaftserkrankungen bis hin zur …

2019 | Sportmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Strahlenschäden an der Haut im Hochgebirge

Das Wissen um die physikalischen, biologischen und medizinischen Effekte der UV-Strahlung stellt die Grundlage für eine gezielte Prävention dar. In den letzten Jahren haben bahnbrechende Forschungen lange geltende Dogmen über UV-induzierte …

2019 | Sportmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Orthopädische Probleme beim Bergsteigen

Bei den verschiedenen Spielformen des Bergsteigens – vom leichten Bergwandern bis zum Expeditionsbergsteigen – treten orthopädische Probleme gehäuft an der unteren Extremität und am Rücken auf. Dabei sind besonders die Kniegelenke betroffen. Nicht …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise