Skip to main content
Erschienen in: Der Ophthalmologe 12/2011

01.12.2011 | Leitthema

Augenschmerzen aus Hals-Nasen-Ohren-ärztlicher Sicht

verfasst von: PD Dr. A. Neumann

Erschienen in: Die Ophthalmologie | Ausgabe 12/2011

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Schmerzen des Auges oder der Orbita sind ein häufig geäußertes Beschwerdebild in der augenärztlichen Praxis und erfordern eine differenzierte Diagnostik für eine effiziente Therapie. Ein interdisziplinärer Ansatz ist aufgrund der Vielfalt der Ursachen geboten. Durch die anatomische Nachbarschaft insbesondere zu den Nasennebenhöhlen sind Hals-Nasen-Ohren-ärztliche Erkrankungen in die differenzialdiagnostischen Überlegungen einzubeziehen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über Erkrankungen des HNO-Fachgebietes, die in Zusammenhang mit Schmerzen des Auges und der Orbita zu berücksichtigen sind.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Chandler JR, Langenbrunner DJ, Stevens ER (1970) The pathogenesis of orbital complications in acute sinusitis. Laryngoscope 80:1414–1428PubMedCrossRef Chandler JR, Langenbrunner DJ, Stevens ER (1970) The pathogenesis of orbital complications in acute sinusitis. Laryngoscope 80:1414–1428PubMedCrossRef
2.
Zurück zum Zitat Dalziel K, Stein K, Round A et al (2008) Endoscopic sinus surgery for the excision of nasal polyps: a systematic review of safety and effectiveness. Am J Rhinol 20:506–519CrossRef Dalziel K, Stein K, Round A et al (2008) Endoscopic sinus surgery for the excision of nasal polyps: a systematic review of safety and effectiveness. Am J Rhinol 20:506–519CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Fokkens W (2005) European position paper on rhinosinusitis and nasal polyps. Rhinology (Suppl), 1–87 Fokkens W (2005) European position paper on rhinosinusitis and nasal polyps. Rhinology (Suppl), 1–87
4.
Zurück zum Zitat Gamble RC (1933) Acute inflammation of the orbit in children. Arch Ophthalmol 10:483–497CrossRef Gamble RC (1933) Acute inflammation of the orbit in children. Arch Ophthalmol 10:483–497CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Ganzer U, Donath K, Schmelzle R (1992) Geschwülste der inneren Nase, der Nasennebenhöhlen und des Ober- und Unterkiefers. In: Naumann HH, Helms J, Herberhold C, Kasentbauer E (Hrsg) Oto-Rhino-Laryngologie in Klinik und Praxis, Bd 2. Thieme, Stuttgart, S 312 Ganzer U, Donath K, Schmelzle R (1992) Geschwülste der inneren Nase, der Nasennebenhöhlen und des Ober- und Unterkiefers. In: Naumann HH, Helms J, Herberhold C, Kasentbauer E (Hrsg) Oto-Rhino-Laryngologie in Klinik und Praxis, Bd 2. Thieme, Stuttgart, S 312
6.
Zurück zum Zitat Kastenbauer E (1992) Komplikationen der Entzündungen der Nasennebenhöhlen und des Oberkiefers. In: Naumann HH, Helms J, Herberhold C, Kastenbauer E (Hrsg) Oto-Rhino-Laryngologie in Klinik und Praxis, Bd 2. Thieme, Stuttgart, S 234 Kastenbauer E (1992) Komplikationen der Entzündungen der Nasennebenhöhlen und des Oberkiefers. In: Naumann HH, Helms J, Herberhold C, Kastenbauer E (Hrsg) Oto-Rhino-Laryngologie in Klinik und Praxis, Bd 2. Thieme, Stuttgart, S 234
7.
Zurück zum Zitat Lehnerdt G, Peraud A, Berghaus A et al (2011) Orbitale und intrakranielle Komplikationen akuter Sinusitiden. Diagnostik und Therapie bei Kindern und Jugendlichen. HNO 59:75–88PubMedCrossRef Lehnerdt G, Peraud A, Berghaus A et al (2011) Orbitale und intrakranielle Komplikationen akuter Sinusitiden. Diagnostik und Therapie bei Kindern und Jugendlichen. HNO 59:75–88PubMedCrossRef
8.
Zurück zum Zitat Quant EC, Jeste SS, Muni RH et al (2009) The benefits of steroids versus steroids plus antivirals for treatment of Bell’s palsy: a meta-analysis. BMJ 339:b3354PubMedCrossRef Quant EC, Jeste SS, Muni RH et al (2009) The benefits of steroids versus steroids plus antivirals for treatment of Bell’s palsy: a meta-analysis. BMJ 339:b3354PubMedCrossRef
9.
Zurück zum Zitat Riechelmann H (2005) Immunotherapie mit Allergenextrakten bei allergischer Rhinitis. HNO 53:517–530PubMedCrossRef Riechelmann H (2005) Immunotherapie mit Allergenextrakten bei allergischer Rhinitis. HNO 53:517–530PubMedCrossRef
10.
Zurück zum Zitat Schrom T, Bast F (2010) Chirurgische Korrektur des paralytischen Lagophthalmus. HNO 58:279–291PubMedCrossRef Schrom T, Bast F (2010) Chirurgische Korrektur des paralytischen Lagophthalmus. HNO 58:279–291PubMedCrossRef
11.
Zurück zum Zitat Stammberger H (1993) Komplikationen entzündlicher Nebenhöhlenerkrankungen einschließlich iatrogen bedingter Komplikationen. Eur Arch Otorhinolaryngol Suppl I:62–95 Stammberger H (1993) Komplikationen entzündlicher Nebenhöhlenerkrankungen einschließlich iatrogen bedingter Komplikationen. Eur Arch Otorhinolaryngol Suppl I:62–95
12.
Zurück zum Zitat Volkenstein S, Unkel C, Neumann A et al (2009) Mucormykosen der Nasennebenhöhlen. HNO 57:797–803PubMedCrossRef Volkenstein S, Unkel C, Neumann A et al (2009) Mucormykosen der Nasennebenhöhlen. HNO 57:797–803PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Augenschmerzen aus Hals-Nasen-Ohren-ärztlicher Sicht
verfasst von
PD Dr. A. Neumann
Publikationsdatum
01.12.2011
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Ophthalmologie / Ausgabe 12/2011
Print ISSN: 2731-720X
Elektronische ISSN: 2731-7218
DOI
https://doi.org/10.1007/s00347-011-2397-7

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2011

Der Ophthalmologe 12/2011 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

Metastase in der periokulären Region

Metastasen Leitthema

Orbitale und periokuläre metastatische Tumoren galten früher als sehr selten. Aber mit der ständigen Aktualisierung von Medikamenten und Nachweismethoden für die Krebsbehandlung werden neue Chemotherapien und Strahlenbehandlungen eingesetzt. Die …

Staging und Systemtherapie bei okulären und periokulären Metastasen

Metastasen Leitthema

Metastasen bösartiger Erkrankungen sind die häufigsten Tumoren, die im Auge diagnostiziert werden. Sie treten bei ungefähr 5–10 % der Patienten mit soliden Tumoren im Verlauf der Erkrankung auf. Besonders häufig sind diese beim Mammakarzinom und …

Wundheilung nach Trabekulektomie

Trabekulektomie CME-Artikel

Die überschießende Wundheilung in der filtrierenden Glaukomchirurgie ist ein zentraler Faktor für ein operatives Versagen. Nach der Einführung der Trabekulektomie in den 1960er-Jahren wurden viele Faktoren erkannt, die mit einer vermehrten …

„standard operating procedures“ (SOP) – Vorschlag zum therapeutischen Management bei periokulären sowie intraokulären Metastasen

Metastasen Leitthema

Peri- sowie intraokuläre Metastasen sind insgesamt gesehen selten und meist Zeichen einer fortgeschrittenen primären Tumorerkrankung. Die Therapie ist daher zumeist palliativ und selten kurativ. Zudem ist die Therapiefindung sehr individuell. Die …

Update Augenheilkunde

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.