Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 12/2000

Inhalt (31 Artikel)

Centennial Articles In Colon And Rectal Surgery

Contributions of academic medicine to colon and rectal surgery

Susan Galandiuk, Neil Mortensen

Original Contributions

Incidence and natural history of dysplasia of the anal transitional zone after ileal pouch-anal anastomosis

M. G. O'Riordain, V. W. Fazio, I. C. Lavery, F. Remzi, N. Fabbri, J. Meneu, J. Goldblum, R. E. Petras

Original Contributions

Open study of low-dose amitriptyline in the treatment of patients with idiopathic fecal incontinence

Giulio A. Santoro, Ben Z. Eitan, Anne Pryde, David C. Bartolo

Original Contributions

Invited editorial

Bruce A. Orkin, Giulio A. Santoro, Ben Z. Eitan, Anne Pryde, David C. Bartolo

Original Contributions

Diagnosis of enteroceles by dynamic anorectal endosonography

Michael Karaus, Peter Neuhaus, Bertram Wiedenmann

Original Contributions

Delayed pudendal nerve conduction and endosonographic appearance of the anal sphincter complex

Frank Voyvodic, Ann C. Schloithe, David A. Wattchow, Nicholas A. Rieger, Rebecca Scroop, Gino T. Saccone

Original Contributions

Quality of life and cost effectiveness analysis of therapy for locally recurrent rectal cancer

Alexander R. Miller, Scott B. Cantor, George E. Peoples, David B. Pearlstone, John M. Skibber

Original Contributions

Invited editorial

Tonia M. Young-Fadok, Alexander R. Miller, Scott B. Cantor, David B. Pearlstone, George E. Peoples, John M. Skibber

Original Contributions

Favorable short-term and long-term outcome after elective radical rectal cancer resection in patients 75 years of age or older

J. Puig-La Calle Jr., J. Quayle, H. T. Thaler, W. Shi, P. B. Paty, S. H. Q. Quan, A. M. Cohen, J. G. Guillem

Original Contributions

Limitations of peritoneal lavage with antiseptics in prevention of recurrent colorectal cancer caused by tumor-cell seeding

Genc Basha, Mauro Ghirardi, Karel Geboes, Sing Hiem Yap, Freddy Penninckx

Original Contributions

Risk factors for rectal cancer morbidity and mortality in patients with familial adenomatous polyposis after colectomy and ileorectal anastomosis

Jan A. Björk, Helena I. Åkerbrant, Lennart E. Iselius, Rolf W. Hultcrantz

Original Contributions

Defining the role of laparoscopic-assisted sigmoid colectomy for diverticulitis

H. David Vargas, Ray T. Ramirez, George C. Hoffman, G. Wilkins Hubbard, Randolph J. Gould, Stephen D. Wohlgemuth, W. Kirkland Ruffin, Jeffrey E. Hatter, Paul Kolm

Original Contributions

Rectal compliance as a routine measurement

Richelle J. F. Felt-Bersma, Cornelius E. J. Sloots, Alexander C. Poen, Miguel A. Cuesta, Stephan GM. Meuwissen

Original Contributions

Adrenal masses are associated with familial adenomatous polyposis

Thomas G. P. Johnson Smith, Susan K. Clark, David E. Katz, Rodney H. Reznek, Robin K. S. Phillips

Original Contributions

Mucosal changes in ileal pouches after restorative proctocolectomy for ulcerative and crohn's colitis

G. M. Ettorre, M. Pescatori, Y. Panis, J. Nemeth, A. Crescenzi, P. Valleur

Original Contributions

Effect of previous surgery on abdominal opening time

David E. Beck, Martha A. Ferguson, Frank G. Opelka, James W. Fleshman, Pascal Gervaz, Steven D. Wexner

Original Contributions

Expression of the SART1 tumor-rejection antigens in colorectal cancers

Teruo Sasatomi, Hideaki Yamana, Shigeki Shichijo, Shoko Tanaka, Torahiko Okamura, Yutaka Ogata, Kyogo Itoh, Kazuo Shirouzu

Case Reports

Surgery for large intra-abdominal desmoid tumors

Simon B. Middleton, Robin K. S. Phillips

Case Reports

Invited editorial

James M. Church, Robin K. S. Phillips, Simon B. Middleton

Case Reports

Metastatic crohn's disease

Glenn D. Guest, Roy L. W. Fink

In Memoriam

John R. Hill

Robert W. Beart Jr.

Book reviews

Theodore J. Saclarides

Self-Assessment Quiz

Judith L. Trudel

Selected abstracts

Alan G. Thorson

Ist die Spülung bei Bohrlochtrepanation verzichtbar?

19.06.2024 Subduralhämatom Nachrichten

Wird ein chronisches Subduralhämatom per Bohrlochtrepanation entfernt, scheint eine subdurale Ausspülung mehr Vor- als Nachteile zu haben. Das legen Ergebnisse einer finnischen Studie nahe.

Was eine zu kleine Klappe für die Langzeitprognose bedeutet

18.06.2024 Aortenklappenersatz Nachrichten

Stellt sich nach der Implantation eines biologischen Aortenklappenersatzes die Prothese als zu klein für den Patienten heraus, hat das offenbar nur geringe Auswirkungen auf Langzeitüberleben und Reoperationsrisiko; zumindest solange die effektive Öffnungsfläche über 0,65 cm2/m2 liegt.

Antibiotika nach Appendektomie: Ist kürzer besser?

18.06.2024 Appendizitis Nachrichten

Nach einer Appendektomie wegen komplizierter Appendizitis scheint eine maximal dreitägige Antibiotikabehandlung hinreichend vor Komplikationen wie intraabdominellen Abszessen und Wundinfektionen zu schützen.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.