Skip to main content

Erkrankungen der Lider

Woher kamen geschwollenes Lid und Augenmuskellähmung?

Ein 16-jähriges Mädchen stellt sich mit einer akuten Schwellung des linken Augenlides, einer Lidheberschwäche sowie einem Abweichen der Sehachse des linken Auges vor. Schmerzen empfindet die Patientin keine – und das ist ungewöhnlich für die Ursache, die sich nach diversen Untersuchungen als Ausschlussdiagnose ergibt.

Botulinumtoxintherapie in der nervenärztlichen Praxis - Teil 1

Einsatz von Botulinumtoxin – von Migräne bis Spitzfuß

Botulinumtoxin eröffnet inzwischen eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten. Die Fortbildung gibt einen Überblick über das Indikationsspektrum, erklärt die Wirkungsweise des Neurotoxins und was bei dessen Einsatz zu beachten ist.

Säuglingsbotulismus – Hätten Sie ihn erkannt?

Mit gleich zwei Fällen von Säuglingsbotulismus wurden die Kollegen innerhalb weniger Monate konfrontiert: Während das kleine Mädchen typische Symptome wie Ptosis, herabgesetzte Motorik und Darmatonie zeigte, waren die Anzeichen bei dem männlichen Säugling wesentlicher unspezifischer. 

Akutes Auftreten einer Ptosis bei einer 23-jährigen Patientin

Eine 23-jährige Patientin stellte sich mit einer einige Tage zuvor aufgetretenen Ptosis sowie mit einer schmerzlosen Oberlidschwellung am rechten Auge vor. Weiterhin gab sie einen leichten retrobulbären Bewegungsschmerz an und berichtete von tagelang anhaltende Zephalgien. Ihre Diagnose?

Knubbel am Lid schränkte die Sicht ein

Ein 81-jähriger Patient wird aufgrund eines eingeschränkten Sehfeldes rechts vorgestellt. Am Oberlid hatte sich eine Raumforderung gebildet. In den vergangenen drei Jahren hatte der Patient multiple Plattenepithelkarzinome des Gesichts, die operativ behandelt wurden. Ihre Diagnose?

CME-Fortbildungsartikel

11.08.2021 | Erkrankungen der Lider | CME

Hordeolum und Chalazion

Hordeola und Chalazien sind die häufigsten entzündlichen Lidtumoren. Sie können mit Grunderkrankungen, die eine Meibom-Drüsen-Dysfunktion und/oder chronische Blepharitis verursachen, einhergehen. Die Diagnose wird aufgrund des morphologischen …

01.09.2020 | Erkrankungen der Lider | CME

Hornhautveränderungen bei Liderkrankungen

Hornhautveränderungen bei Liderkrankungen sind häufig und können den Krankheitsverlauf erheblich komplizieren. Sie können sich als Refraktionsanomalien, Hornhautdegenerationen, Erkrankungen der Augenoberfläche, Hornhautinfiltrate …

22.10.2019 | Erkrankungen der Lider | CME

Floppy-Eyelid-Syndrom

Das Floppy-Eyelid-Syndrom (FES) ist ein häufiges, aber unterdiagnostiziertes Krankheitsbild. Das klinische Erscheinungsbild umfasst ein extrem schlaffes, gummiartig vergrößertes Lid mit einem ausgeprägten hyperelastischen Tarsus. Bereits auf …

01.12.2018 | Augenmuskellähmungen und supranukleäre Augenbewegungsstörungen | Zertifizierte Fortbildung

CME: Differenzialdiagnose der erworbenen isolierten Okulomotoriusparese

Okulomotoriusparesen sind die zweithäufigste Augenmuskellähmung. Eine erworbene isolierte Okulo motoriusparese sollte Anlass für eine ausführliche Diagnostik sein. In der Übersicht wird anhand von Fallbeispielen das diffenzialdiagnostische Vorgehen beschrieben.

Kasuistiken

Schädel-MRT

26.02.2021 | Pädiatrische Augenheilkunde | Kasuistiken

Woher kamen geschwollenes Lid und Augenmuskellähmung?

Ein 16-jähriges Mädchen stellt sich mit einer akuten Schwellung des linken Augenlides, einer Lidheberschwäche sowie einem Abweichen der Sehachse des linken Auges vor. Schmerzen empfindet die Patientin keine – und das ist ungewöhnlich für die Ursache, die sich nach diversen Untersuchungen als Ausschlussdiagnose ergibt.

Baby hält Finger eines Erwachsenen

13.01.2020 | Neuromuskuläre Erkrankungen bei Kindern | Kasuistiken

Säuglingsbotulismus – Hätten Sie ihn erkannt?

Mit gleich zwei Fällen von Säuglingsbotulismus wurden die Kollegen innerhalb weniger Monate konfrontiert: Während das kleine Mädchen typische Symptome wie Ptosis, herabgesetzte Motorik und Darmatonie zeigte, waren die Anzeichen bei dem männlichen Säugling wesentlicher unspezifischer. 

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

04.11.2022 | Ptosis | DGS

Differenzialdiagnose von trigeminoautonomen Kopfschmerzen

Woran denken bei heftigen, einseitigen Kopfschmerzattacken?

Bei Patienten mit starken, unilateralen Kopfschmerzattacken besteht der Verdacht auf eine trigeminoautonome Kopfschmerzerkrankung - die Bandbreite an möglichen Differenzialdiagnosen aus dem Bereich primärer Kopfschmerzerkrankungen ist allerdings …

verfasst von:
Dr. med. Heinrich Binsfeld
Aufziehen einer Spritze

15.03.2021 | Botulinumtoxin | Fortbildung

Einsatz von Botulinumtoxin – von Migräne bis Spitzfuß

Botulinumtoxin eröffnet inzwischen eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten. Die Fortbildung gibt einen Überblick über das Indikationsspektrum, erklärt die Wirkungsweise des Neurotoxins und was bei dessen Einsatz zu beachten ist.

verfasst von:
Dr. med. Nikolaus Rauber

Buchkapitel zum Thema

2020 | Erkrankungen der Lider | OriginalPaper | Buchkapitel

Lidekzeme

Lidekzeme können auf dem Boden ätiologisch unterschiedliche Erkrankungen auftreten. Sie erfassen in der Regel die Ober- und/oder Unterlidbereiche und manifestieren sich in Abhängigkeit von der Akuität und der Bestehensdauer mit unterschiedlich …

2018 | Augenerkrankungen in der Hausarztpraxis | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschwerden und Erkrankungen im Bereich der Augen

Am Auge erkrankte Personen suchen heute zunehmend den Augenarzt direkt auf, denn die Beschwerden können vom Laien selbst dem Organ »Auge« anatomisch und funktionell zugeordnet werden. Andererseits wird mancher auch von der Angst getrieben, seine …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

12.01.2023 | Uveitis | CME

HLA-B27-positive Uveitis anterior

Klinik, Diagnostik, interdisziplinäres Management und Therapie

10.01.2023 | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Positionspapier und Handlungsempfehlungen für eine ökologisch nachhaltige Augenheilkunde

Stellungnahme der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) und des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands (BVA)

20.12.2022 | Uveitis | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Virale anteriore Uveitis

S1-Leitlinie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) und des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA) Version: 23. August 2022

16.12.2022 | Riesenzellarteriitis | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Retinale arterielle Verschlüsse (RAV)

S2e-Leitlinie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), der Retinologischen Gesellschaft (RG), des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands (BVA). Aktualisierte Version vom 07.10.2022