Skip to main content
main-content
Alle Ausgaben dieser Zeitschrift
Zum Archiv

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Forum der Psychoanalyse OnlineFirst articles

19.04.2017 | Forschungsforum

Standardisierte vergleichende Kasuistiken von psychoanalytisch begründeten Psychotherapien

Kasuistiken stellen in der Psychoanalyse eine wichtige Erkenntnismethode dar, die sowohl für die Forschung als auch für die Praxis von unschätzbarem Wert ist. In den letzten Jahren mehren sich Einzelfalluntersuchungen, die sich standardisierter …

19.04.2017 | Forschungsforum

An der Grenze zwischen äußerer Wirklichkeit und Übertragung

Eine empirische Studie, wie PsychoanalytikerInnen das Gutachterverfahren handhaben

Die Auffassung von Rotmann, die Beantragung der Psychotherapie bei der Krankenkasse für die PatientInnen transparenter zu machen und ihnen Einsicht in die Berichte an die GutachterInnen zu gewähren, wurde durch das Patientenrechtegesetz von 2013 …

05.04.2017 | Originalarbeit

Risse in Beziehungen

Psychoanalytische Psychotherapie mit Migranten der zweiten Generation

Anders als ihre Eltern verbanden die Migranten der zweiten Generation kein bewusstes Ziel mit ihrer Migration. Sie waren abhängig von ihren Eltern und konnten sich nicht anders entscheiden. Wenn sie, wie die Generation „Kofferkinder“, in einer …

02.02.2017 | Originalarbeit

Zur Lage der professionellen Psychotherapie

Nach DSM-5, Neurohype und RCT-Dominanz

Meine 1999 veröffentliche Theorie „Psychotherapie als Profession“ wird Grundlage zu einer Reflexion auf den Stand von heute: Die psychotherapeutische Forschung hat die „talking cure“ in ihren Effektstärken und „Outcome“-Maßen erheblich …

17.06.2016 | Originalarbeit

Lösen, was nicht zu lösen war

1945 in Mitscherlichs Die Unfähigkeit zu trauern

In Die Unfähigkeit zu trauern: Grundlagen kollektiven Verhaltens (zuerst 1967 veröffentlicht) haben Margarete und Alexander Mitscherlich die Deutschen an ihre euphorische Zustimmung zum Nationalsozialismus erinnert. Ihre Frage nach den Gefühlen …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Das Forum der Psychoanalyse ist eine Diskussionsplattform für Themen der psychoanalytischen klinischen Theorie und Technik aus der Sicht der verschiedenen Strömungen im In- und Ausland. Es behandelt auch angrenzende Themen, z.B. die Verbindung zwischen Psychoanalyse und Nachbarwissenschaften. Fragen der Ausbildung, die Psychoanalyse als Beruf und Grundsatzfragen der Psychoanalyse als Wissenschaft.

Die Zeitschrift wurde 1985 von Psychoanalytikern verschiedener Fachgesellschaften gegründet.

Weitere Informationen