Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Übersicht | Ausgabe 2/2012

Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 2/2012

Klinisch relevante pharmakokinetische Arzneimittelinteraktionen in der Intensivmedizin

Eine Übersicht

Zeitschrift:
Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin > Ausgabe 2/2012
Autor:
Prof. Dr. W. Kämmerer

Zusammenfassung

Die gleichzeitige Verabreichung von zwei oder mehr Arzneimitteln vermag eine pharmakologische Wirkung auszulösen, die größer oder kleiner als die Summe der Wirkung der einzelnen Medikamente ist. Dabei ist eine geringfügige medikamenteninduzierte Veränderung der Pharmakokinetik oder Pharmakodynamik eines anderen Medikaments nicht klinisch relevant. Sie ist es jedoch in den Fällen, wenn sie entweder zu einem unerwarteten Verlust der Wirksamkeit führt oder die Toxizität erhöht. Faktoren, die mit einem erhöhten Potenzial von Interaktionen einhergehen, sind fortgeschrittenes Alter der Patienten, Anzahl der gleichzeitig verordneten Arzneimittel sowie die Schwere der Erkrankung. Daher ist der Patient auf einer Intensivstation für Wechselwirkungen dieser Art besonders prädisponiert, d. h. sie können ein klinisch relevantes Problem darstellen. Momentan existieren nur vereinzelte kleinere Untersuchungen, meist retrospektive Auswertungen, zur Prävalenz von Arzneistoffinteraktionen auf Intensivstationen. Auch die Anzahl der Arbeiten, die sich mit Interaktionen in der Intensivmedizin befassen, ist gering.
Ziel dieser Übersicht ist es, den auf einer Intensivstation tätigen Mediziner mit den wichtigsten Mechanismen von Arzneimittelinteraktionen vertraut zu machen und Kenntnisse über die wichtigsten Arzneistoffe und Arzneistoffkombinationen zu vermitteln, bei denen Arzneimittelinteraktionen möglich und wahrscheinlich sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2012

Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 2/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 8x pro Jahr für insgesamt 275,00 € im Inland (Abonnementpreis 244,00 € plus Versandkosten 31,00 €) bzw. 293,00 € im Ausland (Abonnementpreis 244,00 € plus Versandkosten 49,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 22,92 € im Inland bzw. 24,42 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise