Skip to main content
main-content
Erschienen in: Notfall +  Rettungsmedizin 3/2015

01.05.2015 | CME Zertifizierte Fortbildung

Psychiatrische Notfälle im Notfall- und Rettungswesen

Diagnostische, therapeutische und rechtliche Grundlagen

verfasst von: Dr. M. Pook, Dr. jur. W. Trägner, Dr. med. Maximilian Gahr, Prof. B.J. Connemann, Prof. C. Schönfeldt-Lecuona

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 3/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Psychiatrische Notfälle machen über 10 % der im Rettungsdienst versorgten Patienten aus. Die Versorgung dieser Notfälle im präklinischen Setting stellt den Notarzt und das Rettungsteam vor besondere Herausforderungen und führt oft zu Verunsicherung, insbesondere bei akuter Eigen- oder Fremdgefährdung oder fehlender Kooperation des Patienten. Die diagnostische Einordnung und Behandlungsplanung basiert präklinisch auf dem Erkennen bestimmter Konstellationen psychischer Symptome. Das vertrauensvolle und wertschätzende ärztliche Gespräch spielt eine wichtige Rolle und reicht oft aus, um eine Abwendung akuter Gefahr und die Bereitschaft zur fachpsychiatrischen Vorstellung zu erreichen. In die Anamnese müssen eigene Beobachtungen und die Fremdanamnese einbezogen werden. Wird eine Medikation benötigt, sind Benzodiazepine die Medikamente der Wahl. Es kann notwendig werden, die Polizei hinzuzuziehen und freiheitsentziehende Maßnahmen anzuwenden.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Fußnoten
1
International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems, 10. Aufl.
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Schönfeldt-Lecuona C, Dirks B, Wolf RC et al (2008) Psychiatrische Notfälle im Notfall- und Rettungswesen: Grundlagen der Diagnostik und Therapie. Notf Rettungsmedizin 11:525–530. doi:10.1007/s10049-008-1073-1 CrossRef Schönfeldt-Lecuona C, Dirks B, Wolf RC et al (2008) Psychiatrische Notfälle im Notfall- und Rettungswesen: Grundlagen der Diagnostik und Therapie. Notf Rettungsmedizin 11:525–530. doi:10.1007/s10049-008-1073-1 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Schönfeldt-Lecuona C, Dirks B, Wolf RC et al (2008) Psychiatrische Notfälle im Notfall- und Rettungswesen: Häufige Symptomkonstellationen und deren Behandlung. Notf Rettungsmedizin 11:531–536. doi:10.1007/s10049-008-1074-0 CrossRef Schönfeldt-Lecuona C, Dirks B, Wolf RC et al (2008) Psychiatrische Notfälle im Notfall- und Rettungswesen: Häufige Symptomkonstellationen und deren Behandlung. Notf Rettungsmedizin 11:531–536. doi:10.1007/s10049-008-1074-0 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Pajonk F-G, Schmitt P, Biedler A et al (2008) Psychiatric emergencies in prehospital emergency medical systems: a prospective comparison of two urban settings. Gen Hosp Psychiatry 30:360–366. doi:10.1016/j.genhosppsych.2008.03.005 CrossRefPubMed Pajonk F-G, Schmitt P, Biedler A et al (2008) Psychiatric emergencies in prehospital emergency medical systems: a prospective comparison of two urban settings. Gen Hosp Psychiatry 30:360–366. doi:10.1016/j.genhosppsych.2008.03.005 CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Luiz T, Huber T, Schieth B, Madler C (2000) Einsatzrealität eines städtischen Notarztdienstes: Medizinisches Spektrum und lokale Einsatzverteilung. Anästhesiol Intensiv 41:765–773 Luiz T, Huber T, Schieth B, Madler C (2000) Einsatzrealität eines städtischen Notarztdienstes: Medizinisches Spektrum und lokale Einsatzverteilung. Anästhesiol Intensiv 41:765–773
5.
Zurück zum Zitat Pajonk FG, Bartels HH, Biberthaler P et al (2001) Der psychiatrische Notfall im Rettungsdienst Häufigkeit, Versorgung und Beurteilung durch Notärzte und Rettungsdienstpersonal. Nervenarzt 72:685–692. doi:10.1007/s001150170047 CrossRefPubMed Pajonk FG, Bartels HH, Biberthaler P et al (2001) Der psychiatrische Notfall im Rettungsdienst Häufigkeit, Versorgung und Beurteilung durch Notärzte und Rettungsdienstpersonal. Nervenarzt 72:685–692. doi:10.1007/s001150170047 CrossRefPubMed
6.
Zurück zum Zitat Lieb K (2003) Acute treatment of psychiatric excitation. What to do when the patient is out of control?. MMW Fortschr Med 145:49–51 PubMed Lieb K (2003) Acute treatment of psychiatric excitation. What to do when the patient is out of control?. MMW Fortschr Med 145:49–51 PubMed
7.
Zurück zum Zitat Dubin WR (1989) The role of fantasies, countertransference, and psychological defenses in patient violence. Hosp Community Psychiatry 40:1280–1283 PubMed Dubin WR (1989) The role of fantasies, countertransference, and psychological defenses in patient violence. Hosp Community Psychiatry 40:1280–1283 PubMed
8.
Zurück zum Zitat Piechniczek-Buczek J (2006) Psychiatric emergencies in the elderly population. Emerg Med Clin North Am 24:467–490, viii. doi:10.1016/j.emc.2006.01.008 CrossRefPubMed Piechniczek-Buczek J (2006) Psychiatric emergencies in the elderly population. Emerg Med Clin North Am 24:467–490, viii. doi:10.1016/j.emc.2006.01.008 CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Bernal M, Haro JM, Bernert S et al (2007) Risk factors for suicidality in Europe: results from the ESEMED study. J Affect Disord 101:27–34. doi:10.1016/j.jad.2006.09.018 CrossRefPubMed Bernal M, Haro JM, Bernert S et al (2007) Risk factors for suicidality in Europe: results from the ESEMED study. J Affect Disord 101:27–34. doi:10.1016/j.jad.2006.09.018 CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Pajonk FG (2001) Der aggressive Patient im Rettungsdienst und seine Herausforderungen. Notf Rettungsmedizin 4:206–216. doi:10.1007/s100490170074 CrossRef Pajonk FG (2001) Der aggressive Patient im Rettungsdienst und seine Herausforderungen. Notf Rettungsmedizin 4:206–216. doi:10.1007/s100490170074 CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Wolf A, Müller MJ, Pajonk F-GB (2013) Psychopharmaka im Notarztdienst. Notf Rettungsmedizin 16:397–407 doi:10.1007/s10049-013-1699-5 CrossRef Wolf A, Müller MJ, Pajonk F-GB (2013) Psychopharmaka im Notarztdienst. Notf Rettungsmedizin 16:397–407 doi:10.1007/s10049-013-1699-5 CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Tonn P, Reuter S, Treder B, Dahmen N (2004) Die präklinische Behandlung von akut erregten, deliranten oder psychotischen Patienten durch den Notarzt. Notf Rettungsmedizin 7:484–492. doi:10.1007/s10049-004-0689-z CrossRef Tonn P, Reuter S, Treder B, Dahmen N (2004) Die präklinische Behandlung von akut erregten, deliranten oder psychotischen Patienten durch den Notarzt. Notf Rettungsmedizin 7:484–492. doi:10.1007/s10049-004-0689-z CrossRef
13.
Zurück zum Zitat Benkert O, Hippius H (2015) Kompendium der Psychiatrischen Pharmakotherapie. Springer, Berlin CrossRef Benkert O, Hippius H (2015) Kompendium der Psychiatrischen Pharmakotherapie. Springer, Berlin CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Kwentus J, Riesenberg RA, Marandi M et al (2012) Rapid acute treatment of agitation in patients with bipolar I disorder: a multicenter, randomized, placebo-controlled clinical trial with inhaled loxapine. Bipolar Disord 14:31–40. doi:10.1111/j.1399-5618.2011.00975.x CrossRefPubMed Kwentus J, Riesenberg RA, Marandi M et al (2012) Rapid acute treatment of agitation in patients with bipolar I disorder: a multicenter, randomized, placebo-controlled clinical trial with inhaled loxapine. Bipolar Disord 14:31–40. doi:10.1111/j.1399-5618.2011.00975.x CrossRefPubMed
16.
Zurück zum Zitat Wolf A, Müller MJ, Pajonk F-GB (2013) Psychopharmakotherapie im Notarztdienst. Notf Rettungsmedizin 16:477–491. doi:10.1007/s10049-013-1701-2 CrossRef Wolf A, Müller MJ, Pajonk F-GB (2013) Psychopharmakotherapie im Notarztdienst. Notf Rettungsmedizin 16:477–491. doi:10.1007/s10049-013-1701-2 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Björkman S, Rigemar G, Idvall J (1997) Pharmacokinetics of midazolam given as an intranasal spray to adult surgical patients. Br J Anaesth 79:575–580 CrossRefPubMed Björkman S, Rigemar G, Idvall J (1997) Pharmacokinetics of midazolam given as an intranasal spray to adult surgical patients. Br J Anaesth 79:575–580 CrossRefPubMed
18.
Zurück zum Zitat Huf G, Coutinho ESF, Adams CE (2009) [Haloperidol plus promethazine for agitated patients – a systematic review]. Rev Bras Psiquiatr 31:265–270 CrossRefPubMed Huf G, Coutinho ESF, Adams CE (2009) [Haloperidol plus promethazine for agitated patients – a systematic review]. Rev Bras Psiquiatr 31:265–270 CrossRefPubMed
19.
Zurück zum Zitat Bassenge P, Palandt O (2015) Bürgerliches Gesetzbuch: mit Nebengesetzen; insbesondere mit Einführungsgesetz (Auszug) einschließlich Rom I-, Rom II- und Rom III-Verordnungen sowie Haager Unterhaltsprotokoll und EU-Erbrechtsverordnung, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Auszug), Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Unterlassungsklagengesetz, Produkthaftungsgesetz, Erbbaurechtsgesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Versorgungsausgleichsgesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz, Gewaltschutzgesetz. Beck, München Bassenge P, Palandt O (2015) Bürgerliches Gesetzbuch: mit Nebengesetzen; insbesondere mit Einführungsgesetz (Auszug) einschließlich Rom I-, Rom II- und Rom III-Verordnungen sowie Haager Unterhaltsprotokoll und EU-Erbrechtsverordnung, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Auszug), Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Unterlassungsklagengesetz, Produkthaftungsgesetz, Erbbaurechtsgesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Versorgungsausgleichsgesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz, Gewaltschutzgesetz. Beck, München
20.
Zurück zum Zitat Kostorz P (2011) Die ärztliche Behandlung einwilligungsunfähiger Patienten im Licht des neuen Patientenverfügungsrechts nach §§ 1901a und 1901b BGB. Das Gesundheitswesen 73:13–19. doi:10.1055/s-0030-1255077 CrossRefPubMed Kostorz P (2011) Die ärztliche Behandlung einwilligungsunfähiger Patienten im Licht des neuen Patientenverfügungsrechts nach §§ 1901a und 1901b BGB. Das Gesundheitswesen 73:13–19. doi:10.1055/s-0030-1255077 CrossRefPubMed
21.
Zurück zum Zitat Fogel D, Steinert T (2012) Aggressive und gewalttätige Patienten – Fixierung. Lege Artis 2:28–33. doi:10.1055/s-0032-1302472 CrossRef Fogel D, Steinert T (2012) Aggressive und gewalttätige Patienten – Fixierung. Lege Artis 2:28–33. doi:10.1055/s-0032-1302472 CrossRef
Metadaten
Titel
Psychiatrische Notfälle im Notfall- und Rettungswesen
Diagnostische, therapeutische und rechtliche Grundlagen
verfasst von
Dr. M. Pook
Dr. jur. W. Trägner
Dr. med. Maximilian Gahr
Prof. B.J. Connemann
Prof. C. Schönfeldt-Lecuona
Publikationsdatum
01.05.2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 3/2015
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-015-0012-1