Skip to main content
main-content

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Onkologe OnlineFirst articles

07.12.2017 | CME

Endometriumkarzinom

Eine Übersicht mit aktuellen Aspekten

Das Endometriumkarzinom (EC) ist in Industrienationen die häufigste Karzinomerkrankung der weiblichen Genitalorgane. Es wird histologisch unterteilt in den östrogenabhängigen Typ I (etwa 90 %) und den östrogenunabhängigen Typ II (etwa 10 %), zu …

06.12.2017 | Leitthema

Stellenwert der Strahlentherapie bei sezernierenden und nichtsezernierenden Hypophysenadenomen

Bei Hypophysenadenomen handelt es sich um gutartige Tumoren der Adenohypophyse [ 2 ]. Sie werden sowohl nach ihrer Größe als auch nach ihrem Sekretionsverhalten eingeteilt. Die Grenze zwischen Mikro- und Makroadenomen wird bei etwa 10 mm gezogen.

06.12.2017 | Leitthema

Nichtinvasives Harnblasenkarzinom

05.12.2017 | Leitthema

Medikamentöse Therapie des Nebennierenkarzinoms

Was gibt es Neues?

Das Nebennierenkarzinom (Nebennierenrindenkarzinom, adrenokortikales Karzinom, ACC) ist eine seltene und aggressive Erkrankung, die mit einer schlechten Prognose und limitierten therapeutischen Optionen einhergeht. Die Inzidenz dieser Erkrankung …

30.11.2017 | Leitthema

Medikamentöse Therapie neuroendokriner Neoplasien des Gastrointestinaltrakts

Neuroendokrine Neoplasien (NEN) des Verdauungstrakts stellen eine seltene und bezüglich ihrer Biologie, Klinik und Prognose heterogene Gruppe von Tumoren dar. Dies stellt hohe Anforderungen an die Diagnostik und Therapie dieser an Inzidenz …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift

Der Onkologe behandelt praxisnah Fragen zu Diagnose und Therapie onkologischer Er­krankungen. Besondere Berücksichtigung finden dabei die onkologisch arbeitenden Fachrichtungen Innere Medizin, Radiologie und Chirurgie. Die interdisziplinäre Zeitschrift richtet sich an onkologisch tätige Ärzte in Praxis und Klinik.

Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht dabei evidenzbasiertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit – der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen. Die Schwerpunktthemen werden von einem unabhängigen Herausgeberboard geplant. Ausgewiesene Experten verfassen anschließend die aufeinander abgestimmten Beiträge.

Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten.

Aims & Scope
Der Onkologe deals with relevant issues concerning the diagnosis and therapy of oncological diseases. Special emphasis is placed on oncology’s interfaces with the fields of internal medicine, radiology and surgery.
This interdisciplinary journal addresses the needs of researchers and doctors working in the field of oncology.
The core of each issue consists of comprehensive reviews on a specific topical issue. Here the focus is on providing evidenced based information on diagnostics and therapy relevant for daily practice. After the topics are selected by an independent editorial board, established experts prepare the articles for each issue.
Contributions under the rubric “Continuing Medical Education” present the verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
The review articles published in Der Onkologe undergo a peer review process; all other articles are reviewed by at least two experts.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Science Citation Index Expanded, EMBASE and Scopus.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.