Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

DNP - Der Neurologe & Psychiater

DNP - Der Neurologe & Psychiater 1/2016

Ausgabe 1/2016

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 38 Artikel )

14.01.2016 | Editorial | Ausgabe 1/2016

Neue Medikamente in der Psychiatrie? Kaum zu erwarten.

Prof. Dr. med. Hans-Peter Volz

14.01.2016 | Ausgabe 1/2016

Inhaltsverzeichnis

Springer Medizin

14.01.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 1/2016

Förderung der Forschung und neuer Versorgungskonzepte gefordert

Thomas Müller

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Gewalt in der Psychiatrie

Thomas Müller

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Gewalt und Extremismus

Thomas Müller

14.01.2016 | Medizin aktuell_DGPPN-Kongress 2015 | Ausgabe 1/2016

Neues zum Thema „Antidepressiva“

Dr. med. Peter Stiefelhagen

14.01.2016 | Medizin aktuell_DGPPN-Kongress 2015 | Ausgabe 1/2016

Wer tut so was? – Wenn die Liebe tödlich endet

Friederike Klein

14.01.2016 | Medizin aktuell_DGPPN-Kongress 2015 | Ausgabe 1/2016

Bei schwerer Erkrankung ist der Todeswunsch oft gepaart mit Lebenswille

Friederike Klein

14.01.2016 | Medizin aktuell_DGPPN-Kongress 2015 | Ausgabe 1/2016

Transkulturelle Psychiatrie: Von der Scham- zur Schuldkultur

Thomas Müller

14.01.2016 | Medizin aktuell_Leitlinie Unipolare Depression | Ausgabe 1/2016

S3-Leitlinie mit vielen Erweiterungen

Thomas Müller

14.01.2016 | Ausgabe 1/2016

„Psychotherapie ist auch bei leichter Demenz noch möglich“

Springer Medizin

14.01.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 1/2016

Tendenz: Psychiatrisierung und Ökonomisierung

Springer Medizin

14.01.2016 | Morbus Parkinson | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2016

Neue Studien zu Morbus Parkinson/Bewegungsstörungen

Dr. med. Angela Jochim

14.01.2016 | Morbus Parkinson | Literatur kompakt_Morbus Parkinson/ Bewegungsstörungen | Ausgabe 1/2016

Apomorphin- und Levodopa-Pumpentherapie im Vergleich

Prof. Dr. med. Bernhard Haslinger

14.01.2016 | Morbus Parkinson | Literatur kompakt_Morbus Parkinson/ Bewegungsstörungen | Ausgabe 1/2016

Alpha-Synuclein-Ablagerungen in peripheren Nervenfasern der Haut: ein diagnostischer Marker bei Parkinson-Syndromen?

Prof. Dr. med. Bernhard Haslinger

14.01.2016 | Literatur kompakt_Morbus Parkinson/ Bewegungsstörungen | Ausgabe 1/2016

Positiver Effekt von Abobotulinumtoxin A auf Muskeltonus und aktive Beweglichkeit bei Armspastik

Prof. Dr. med. Bernhard Haslinger

14.01.2016 | Literatur kompakt_Morbus Parkinson/ Bewegungsstörungen | Ausgabe 1/2016

Tremor im Alter ist nicht immer essenzieller Tremor

Dr. med. Angela Jochim

14.01.2016 | Fortbildung | Ausgabe 1/2016

Kategorisierung bleibt schwierig

Prof. Dr. Uwe Hartmann

14.01.2016 | Gesteigertes sexuelles Verlangen | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2016

Diagnostik und Therapie der „Sexsucht“

Prof. Dr. Dipl.-Psych. Uwe Hartmann

14.01.2016 | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2016

Multimodales Monitoring und Therapie der Myotonen Dystrophien

Dr. med. Angela Schüller, Dr. med. Stephan Wenninger, Federica Montagnese, Prof. Dr. med. Benedikt Schoser

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

ADHS-Therapie – neue Dosierstärken

Springer Medizin

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Individuelle Suchttherapie

Springer Medizin

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Kampf dem Krampf

Springer Medizin

14.01.2016 | Industrieforum | Ausgabe 1/2016

MS-Therapie: Mit starker früher Wirkung auch langfristig weniger Behinderung

Martin Bischoff

14.01.2016 | Industrieforum | Ausgabe 1/2016

Antikonvulsive Therapie: Hier ist das Gleiche nicht Dasselbe!

Dr. Carin Szostecki

14.01.2016 | Industrieforum | Ausgabe 1/2016

MS-Therapie: Frühe Therapieeskalation

Michael Koczorek

14.01.2016 | Industrieforum | Ausgabe 1/2016

MS-Therapie – Lebensqualität im Fokus

Dr. Carin Szostecki

14.01.2016 | Industrieforum | Ausgabe 1/2016

Morbus Fabry: Früher Therapiebeginn entscheidend

Dr. Friederike Holthausen

14.01.2016 | Industrieforum | Ausgabe 1/2016

„Tag der inneren Balance 2015“

Gabi Kannamüller

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Neu auf dem Markt

Springer Medizin

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

IQWiG sieht Zusatznutzen

Springer Medizin

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Erweiterte Zulassung für MS-Medikament

Springer Medizin

14.01.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 1/2016

Empfehlung zur EU-Zulassung

Springer Medizin

14.01.2016 | Praxis konkret_IT+Online | Ausgabe 1/2016

Der Doktor aus dem Smartphone

Rebekka Höhl

14.01.2016 | Praxis konkret_IT+Online | Ausgabe 1/2016

App-basiert Arbeiten: Mehr Sicherheit in der Versorgung?

Rebekka Höhl

14.01.2016 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 1/2016

Das Ende der Richtgrößen ist eingeläutet

Christoph Winnat

14.01.2016 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 1/2016

Psychiatrische Behandlungen – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Dr. med. Heiner Pasch

14.01.2016 | Praxis konkret_Berufspolitik | Ausgabe 1/2016

Vorsicht bei der Wahl des Praxisvertreters

Norbert Fischer

Aktuelle Ausgaben

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher