Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

DNP - Der Neurologe & Psychiater

DNP - Der Neurologe und Psychiater 2/2014

Ausgabe 2/2014

Inhaltsverzeichnis ( 49 Artikel )

01.02.2014 | Editorial | Ausgabe 2/2014

Den sollten Sie kennen: Phobischer Schwankschwindel

Prof. Dr. med. Michael Strupp FANA, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Brandt FRCP

01.02.2014 | Ausgabe 2/2014

Inhaltsverzeichnis

Urban & Vogel

01.02.2014 | Medizin aktuell | Ausgabe 2/2014

Das Unfassbare zu fassen versuchen

Amoklauf und School-Shooting
Friederike Klein

01.02.2014 | Medizin aktuell | Ausgabe 2/2014

Islamistischer Terror oder missglückte Entwicklung?

Friederike Klein

01.02.2014 | Medizin aktuell_Pro und Contra | Ausgabe 2/2014

Der „Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie“ in der Diskussion

Musterweiterbildungsordnung (MWBO)
Prof. Dr. med. Sabine C. Herpertz, Fritz Hohagen, Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Gerd Laux

01.02.2014 | Medizin aktuell | Ausgabe 2/2014

Psychiatrie ohne Zwang — zu schön um wahr zu sein

Vision oder Perspektive?
Friederike Klein

01.02.2014 | Medizin aktuell_Im Blickpunkt | Ausgabe 2/2014

Volle Kontrolle über Beine und Blase

Periphere Neuroprothetik
Thomas Müller

01.02.2014 | Medizin aktuell_Meldungen | Ausgabe 2/2014

Opioid lindert schweres Restless-Legs-Syndrom

Thomas Müller

01.02.2014 | Medizin aktuell_Meldungen | Ausgabe 2/2014

Hohe Langzeit-Übersterblichkeit nach Hirnverletzungen

Dr. Robert Bublak

01.02.2014 | Literatur kompakt | Ausgabe 2/2014

Neue Studien zu Stimulationsverfahren in der Psychiatrie

Dr. med. Thomas Nickl-Jockschat

01.02.2014 | Literatur kompakt | Ausgabe 2/2014

Was kommt nach einer erfolgreichen Elektrokonvulsionstherapie?

Prof. apl. Dr. med. Dipl. Phys. Alexander Sartorius

01.02.2014 | Literatur kompakt_Neue Studien zur Neurostimulation | Ausgabe 2/2014

Strom gegen Depression: alt und doch wieder neu

PD Dr. med. Michael Grözinger

01.02.2014 | Literatur kompakt_Neue Studien zur Neurostimulation | Ausgabe 2/2014

Elektrokonvulsionstherapie quo vadis?

Prof. Dr. med. Andreas Conca

01.02.2014 | Literatur kompakt_Neue Studien zur Neurostimulation | Ausgabe 2/2014

rTMS als Erhaltungstherapie?

Dr. med. Jan Di Pauli

01.02.2014 | Literatur kompakt_Neue Studien zur Neurostimulation | Ausgabe 2/2014

THS bei schweren Zwangsstörungen

Prof. Dr. med. Jens Kuhn

01.02.2014 | Literatur kompakt_Neue Studien zur Neurostimulation | Ausgabe 2/2014

THS: Schnelle Effekte bei behandlungsresistenter Depression

Prof. Dr. med. Heinz Böker

01.02.2014 | Praxis konkret | Ausgabe 2/2014

Heilmittelverordnung durch Neurologen

Abrechnungstipps zu „Praxisbesonderheiten“
Dr. med. Heiner Pasch

01.02.2014 | Praxis konkret | Ausgabe 2/2014

Koordination psychiatrischer Betreuung — keine Leistung für den Notfalldienst

Abrechnungstipps GOÄ
Dr. med. Heiner Pasch

01.02.2014 | Praxis konkret_IT + Online | Ausgabe 2/2014

Zum Diktat das Smartphone zücken

Spracherkennungssysteme
Rebekka Höhl

01.02.2014 | Praxis konkret_IT + Online | Ausgabe 2/2014

Medi steigt in den Softwaremarkt ein

Rebekka Höhl

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Signatursoftware aufgerüstet

Rebekka Höhl

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Ubuntu-Smartphone kommt 2014

dpa

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Google Plus wird stärker mit Anzeigen verknüpft

dpa

01.02.2014 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 2/2014

Sand im Getriebe durch das Internet

Umfrageergebnisse zu „Der mündige Patient im Netz“
Hauke Gerlof

01.02.2014 | Praxis konkret_Wirtschaft + Recht | Ausgabe 2/2014

70 Millionen € mehr fließen in die PFG

Hauke Gerlof

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Arbeitsrecht: Erschwerte Kündigung von HIV-Infizierten

dpa

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Bereitschaftsdienst: MVZ entscheidet selbst

Martin Wortmann

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

RLV für 2009 rechtmäßig

Martin Wortmann

01.02.2014 | Praxis konkret_Berufspolitik | Ausgabe 2/2014

Wirtschaftskrise von 2009 verschonte auch die Ärzte nicht

KBV-Honorarbericht zu 2012
Helmut Laschet

01.02.2014 | Fortbildung | Ausgabe 2/2014

Pharmakologische Therapieoptionen in der psychiatrischen Versorgung

Autistische Störungen vom Kindes- bis ins Erwachsenenalter
Dr. med. Eftichia Duketis

01.02.2014 | Fortbildung | Ausgabe 2/2014

Eine Erkrankung mit Leib und Seele

Psychosomatischer Schwindel
Dr. med. Helmut Schaaf, Georg Kastellis

01.02.2014 | Fortbildung | Ausgabe 2/2014

Ursachen und klinische Folgen einer Mangelernährung

Ernährung und Demenz
Jeanina Schlitzer, Silke Heubaum, Dr. med. Helmut Frohnhofen

01.02.2014 | Fortbildung | Ausgabe 2/2014

ADHS im Erwachsenenalter — Mode oder reale Diagnose?

Neurobiologische Grundlagen der ADHS im Erwachsenenalter
Dr. med. Sibylle C. Roll

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Hinweise auf Verzögerung der Neurodegeneration

Urban & Vogel

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Gute Studiendaten zum RLS

Urban & Vogel

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

Welches Antidepressivum bessert kognitive Einschränkungen?

Dr. Dirk Einecke

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

Auch forensische Patienten können von Methylphenidat profitieren

Abdol A. Ameri

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

Schizophrenie — Adhärenz fördern, besseres Outcome erzielen

Dr. Gunter Freese

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

ADHS: neue Retardvariante

Urban & Vogel

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Neuer oraler Faktor-Xa-Inhibitor

Urban & Vogel

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Tranylcypromin in der Fachpraxis

Urban & Vogel

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Antidot für den Notfall

Urban & Vogel

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Neuer Patientenservice „MS-Begleiter“

Urban & Vogel

01.02.2014 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2014

Kramer-Pollnow-Preis 2013

Urban & Vogel

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

Depression: Verbesserung der synaptischen Plastizität als Therapieziel

Abdol A. Ameri

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

Depot-Antipsychotika bei Schizophrenie schon in der Frühphase sinnvoll

Michael Koczorek

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

ADHS: Erwachsene leiden anders als Kinder

Friederike Klein

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

Moderne Epilepsiebehandlung: Wunsch und Wirklichkeit

Dr. Yuri Sankawa

01.02.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 2/2014

MS-Innovationspreise — heute Forschung, bald schon Praxis?

Friederike Klein

Aktuelle Ausgaben

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher