Skip to main content
main-content
Erschienen in: Rechtsmedizin 5/2011

01.10.2011 | Empfehlungen

Forensisch-medizinische Untersuchung von Mädchen und Jungen bei Verdacht auf Misshandlung und Missbrauch

Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Klinische Rechtsmedizin der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin

verfasst von: PD. Dr. A.S. Debertin, D. Seifert, E. Mützel

Erschienen in: Rechtsmedizin | Ausgabe 5/2011

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

1 Einleitung …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Debertin AS, Sperhake J (2008) Nichtakzidentelles Schädel-Hirn-Trauma im Säuglings-und Kleinkindalter: Klinische Rechtsmedizin und Dokumentation. Rechtsmedizin 18:17–22 CrossRef Debertin AS, Sperhake J (2008) Nichtakzidentelles Schädel-Hirn-Trauma im Säuglings-und Kleinkindalter: Klinische Rechtsmedizin und Dokumentation. Rechtsmedizin 18:17–22 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Debertin AS, Wilke N, Larsch KP et al (2007) Differenzialdiagnostische Aspekte nach sexuellem Kindesmissbrauch. Rechtsmedizin 17:163–168 CrossRef Debertin AS, Wilke N, Larsch KP et al (2007) Differenzialdiagnostische Aspekte nach sexuellem Kindesmissbrauch. Rechtsmedizin 17:163–168 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Klopfstein U et al (o J) Empfehlungen der SGRM zur Untersuchung von Kindern und Jugendlichen nach körperlicher und sexueller Gewalt sowie Vernachlässigung. IRM, Bern Klopfstein U et al (o J) Empfehlungen der SGRM zur Untersuchung von Kindern und Jugendlichen nach körperlicher und sexueller Gewalt sowie Vernachlässigung. IRM, Bern
4.
Zurück zum Zitat Herrmann B, Navratil F, Neises M (2002) Sexueller Missbrauch von Kindern. Bedeutung und Stellenwert der klinischen Diagnostik. Monatsschr Kinderheilkd 150:1344–1356 CrossRef Herrmann B, Navratil F, Neises M (2002) Sexueller Missbrauch von Kindern. Bedeutung und Stellenwert der klinischen Diagnostik. Monatsschr Kinderheilkd 150:1344–1356 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Christian C, Lavelle J, Dejong A et al (2002) Forensic evidence findings in prepubertal victims of sexual assault. Pediatrics 106:100–104 CrossRef Christian C, Lavelle J, Dejong A et al (2002) Forensic evidence findings in prepubertal victims of sexual assault. Pediatrics 106:100–104 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Herrmann B, Dettmeyer R, Banaschak S, Thyen U (2008) Kindesmisshandlung. Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen. Springer, Heidelberg Berlin New York Tokio Herrmann B, Dettmeyer R, Banaschak S, Thyen U (2008) Kindesmisshandlung. Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen. Springer, Heidelberg Berlin New York Tokio
7.
Zurück zum Zitat Mützel E (2007) Rechtsmedizinische Befunde bei Kindesmisshandlungen. Bayer Aztebl 1:10–12 Mützel E (2007) Rechtsmedizinische Befunde bei Kindesmisshandlungen. Bayer Aztebl 1:10–12
8.
Zurück zum Zitat Mützel E, Eisenmenger W (2010) Verdacht auf sexuellen Missbrauch. Gynakologe 43:66–70 CrossRef Mützel E, Eisenmenger W (2010) Verdacht auf sexuellen Missbrauch. Gynakologe 43:66–70 CrossRef
Metadaten
Titel
Forensisch-medizinische Untersuchung von Mädchen und Jungen bei Verdacht auf Misshandlung und Missbrauch
Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Klinische Rechtsmedizin der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin
verfasst von
PD. Dr. A.S. Debertin
D. Seifert
E. Mützel
Publikationsdatum
01.10.2011
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Rechtsmedizin / Ausgabe 5/2011
Print ISSN: 0937-9819
Elektronische ISSN: 1434-5196
DOI
https://doi.org/10.1007/s00194-011-0777-6

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2011

Rechtsmedizin 5/2011 Zur Ausgabe

Der besondere Fall im Bild

Suizid mithilfe einer Armbrust

Neu im Fachgebiet Rechtsmedizin

Open Access 13.10.2022 | Speicheldrüsenkarzinom | CME

Speicheldrüsenkarzinome – ein aktueller Überblick

Fortschritte in der molekularen Typisierung: Teil I

Open Access 13.10.2022 | Übersichten

Neue Therapiemöglichkeiten beim metastasierten HER2-low-Mammakarzinom

Konsequenzen für die histopathologische Diagnostik

Open Access 26.09.2022 | Hodentumoren | Schwerpunkt: Hodentumoren

Hodentumoren aus klinischer Sicht

Was Urolog:Innen und Onkolog:Innen von Patholog:Innen über Hodentumoren wissen müssen