Skip to main content
Erschienen in: HNO 3/2015

01.03.2015 | Bild und Fall

Fulminant verlaufende oropharyngeale Infektion

verfasst von: Dr. R. Lesch, M. Meyer, S. Mikolajczak, M. Grosheva, D. Beutner

Erschienen in: HNO | Ausgabe 3/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

In unserer Klinik stellte sich ein 25-jähriger männlicher Patient mit seit Tagen zunehmender Odynophagie vor. Die Beschwerden gingen mit einer linkszervikalen Schwellung, Fieber und Abgeschlagenheit einher. Bis auf ein Asthma bronchiale bestanden keine weiteren Vorerkrankungen. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Karkos PD, Asrani S, Karkos CD et al (2009) Lemierre’s syndrome: a systematic review. Laryngoscope 119(8):1552–1559CrossRefPubMed Karkos PD, Asrani S, Karkos CD et al (2009) Lemierre’s syndrome: a systematic review. Laryngoscope 119(8):1552–1559CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Lemierre A (1936) On certain septicaemias due to anaerobic organisms. Lancet 40:701–723CrossRef Lemierre A (1936) On certain septicaemias due to anaerobic organisms. Lancet 40:701–723CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Moore-Gillon J, Lee TH, Eykyn SJ, Phillips I (1948) Necrobacillosis: a forgotten disease. Br Med J (Clin Res Ed) 288(6429):1526–1527 Moore-Gillon J, Lee TH, Eykyn SJ, Phillips I (1948) Necrobacillosis: a forgotten disease. Br Med J (Clin Res Ed) 288(6429):1526–1527
4.
Zurück zum Zitat Righini CA, Karkas A, Tourniaire R et al (2013) Lemierre syndrome: a study of 11 cases and literature review. Head Neck 36(7):1044–1051CrossRefPubMed Righini CA, Karkas A, Tourniaire R et al (2013) Lemierre syndrome: a study of 11 cases and literature review. Head Neck 36(7):1044–1051CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Sagowski C, Koch U (2004) Lemierre Syndrom: Septische Jugularvenenthrombose nach Tonsillektomie. HNO 52:251–254CrossRefPubMed Sagowski C, Koch U (2004) Lemierre Syndrom: Septische Jugularvenenthrombose nach Tonsillektomie. HNO 52:251–254CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Fulminant verlaufende oropharyngeale Infektion
verfasst von
Dr. R. Lesch
M. Meyer
S. Mikolajczak
M. Grosheva
D. Beutner
Publikationsdatum
01.03.2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
HNO / Ausgabe 3/2015
Print ISSN: 0017-6192
Elektronische ISSN: 1433-0458
DOI
https://doi.org/10.1007/s00106-014-2955-9

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2015

HNO 3/2015 Zur Ausgabe

CME Zertifizierte Fortbildung

Therapie der Nasenklappenstenose

Nach Krebstherapie mit Cisplatin auf Schwerhörigkeit screenen!

11.06.2024 Hodenkarzinom Nachrichten

Wer zur Behandlung einer Krebserkrankung Cisplatin erhalten hat, sollte regelmäßig das Hörvermögen überprüfen lassen und strikt auf die Cholesterinwerte achten. So das Fazit einer Longitudinalstudie mit Hodenkrebspatienten.

Notfallreform: Lauterbach nimmt KVen und ausgewählte Kliniken in die Pflicht

06.06.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ampelkoalition nimmt einen neuen Anlauf für die Reform der Notfallversorgung. Der Gesetzentwurf zeigt: Die Vertragsärzte müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Organisation der Notdienste einstellen.

Erhebliches Risiko für Kehlkopfkrebs bei mäßiger Dysplasie

29.05.2024 Larynxkarzinom Nachrichten

Fast ein Viertel der Personen mit mäßig dysplastischen Stimmlippenläsionen entwickelt einen Kehlkopftumor. Solche Personen benötigen daher eine besonders enge ärztliche Überwachung.

Hörschwäche erhöht Demenzrisiko unabhängig von Beta-Amyloid

29.05.2024 Hörstörungen Nachrichten

Hört jemand im Alter schlecht, nimmt das Hirn- und Hippocampusvolumen besonders schnell ab, was auch mit einem beschleunigten kognitiven Abbau einhergeht. Und diese Prozesse scheinen sich unabhängig von der Amyloidablagerung zu ereignen.

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.