Skip to main content
main-content

Gastrointestinale Erkrankungen in der Hausarztpraxis

Chronische Diarrhö

Gallensäuremalabsorption nicht vergessen

Mann sitzt auf Toilette

Wie hoch ist die Prävalenz einer Gallensäuremalabsorption als Ursache für eine chronische Diarrhö und wie gut ist das klinische Ansprechen von Gallensäure-Sequestriermitteln bei betroffenen Patienten?

Submuköse Läsion im Sigma – ein (un)auffälliger Befund?

Submuköse SigmaläsionDerGastroenterologeBild und FallGastroenterologe 2021 · 16:264–266

Ein 59-jähriger Patient stellte sich stationär bei Gewichtsabnahme zur Tumorsuche vor. Der Patient zeigte eine ausgeprägte Kachexie und nebenbefundlich zahlreiche knotige Hautveränderungen.

Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen: Überwachung und Management von Dysplasien

Endoskopischer Befund

Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) haben ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Kolonkarzinomen. Dieser CME-Kurs informiert Sie über Risikofaktoren bei diesen Patienten und gibt Ihnen einen Überblick über die leitliniengemäßen Überwachungsempfehlungen.

Was tun? Portomesenteriale Thrombose nach Dosis eines Vektorimpfstoffs

Abdomen-CT: portomesenteriale Thrombosen

Eine Frau entwickelt 12 Tage nach der zweiten Verabreichung eines Vektorimpfstoffs eine portomesenteriale, impfstoffassoziierte Immunthrombose und Thrombozytopenie. Wie es gelang, dass nur eine Woche später die betroffenen Venen rekanalisiert waren, lesen Sie in der englischsprachigen Kasuistik.

Zirrhosepatienten durch Corona-Impfung vor schwerem Verlauf geschützt

Spritze mit Corona-Impfstoff

Die beiden verfügbaren mRNA-Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 scheinen auch Patienten mit einer Leberzirrhose vor schweren Verläufen zu schützen. In einer US-Studie setzte die Wirkung allerdings mit einer relativen Verzögerung ein.

CME-Fortbildungsartikel

24.06.2021 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Diagnostik und chirurgische Therapie des kolorektalen Karzinoms

Die CME-Fortbildung gibt einen Überblick zur Diagnostik und Therapie des kolorektalen Karzinoms und des Rektumkarzinoms – von der histologischen Sicherung und Bestimmung der Tumorausdehnung über kurative Therapieansätze bis zur operativen Tumorresektion.

11.06.2021 | Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen | CME | Ausgabe 4/2021

Chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen: Überwachung und Management von Dysplasien

Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) haben ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Kolonkarzinomen. Dieser CME-Kurs informiert Sie über Risikofaktoren bei diesen Patienten und gibt Ihnen einen Überblick über die leitliniengemäßen Überwachungsempfehlungen.

26.04.2021 | Internistische Arzneimitteltherapie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2021

Dyspepsie-Update - aktuelles Vorgehen bei Dyspepsie-Beschwerden

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Symptome und Prävalenz dyspeptischer Beschwerden und zeigt Ihnen die Differenzialdiagnosen auf. Außerdem werden Ihnen Diagnose und Therapieoptionen einer funktionellen Dyspepsie vorgestellt.

26.03.2021 | Strahlentherapie | CME | Ausgabe 2/2021 Open Access

Proktitis - Differentialdiagnose und Behandlung

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die Proktitiden infektiöser Ursache und zeigt Ihnen die Wichtigkeit der Anamnese auf. Außerdem erhalten Sie Informationen bezüglich der assoziierten Risikofaktoren.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

29.04.2021 | Kinderviszeralchirurgie | Kasuistiken Open Access

15-Jährige mit Bauchschmerzen und Übelkeit "seit sie zurückdenken kann"

Ein 15-jähriges Mädchen stellt sich mit chronischen Bauchschmerzen, Übelkeit, teils stuhligem Aufstoßen und unklaren Durchfällen vor. Diese Beschwerden bestünden so lange, wie die Patientin zurückdenken könne. Jegliche Diagnostik war bisher ergebnislos geblieben. Nun zeigt sich endoskopisch endlich die äußerst ungewöhnliche Ursache der Symptome. 

31.03.2021 | Diagnostik in der Geriatrie | Kasuistiken | Ausgabe 4/2021

Hüftschmerzen mit ungewöhnlicher Genese

Eine 82-jährige Patientin präsentiert sich in einem „reduzierten“ Allgemein- und verminderten Ernährungszustand. Sie berichtet Hüftschmerzen rechts, die seit einigen Tagen bestünden. Das Abdomen ist prall, gespannt und überbläht. Weshalb es wichtig ist, bei älteren Patient*innen auch abseits der bekannten Pfade zu denken, veranschaulicht diese Kasuistik.

08.12.2020 | Diagnostik in der Gastroenterologie | der besondere fall | Ausgabe 6/2020

Großer Rektumpolyp – wie weiter?

Leitlinien helfen, den aktuell gesicherten Kenntnisstand zusammenzufassen, um dem Arzt einen Behandlungspfad zu empfehlen. Das schließt eine individualisierte Therapieentscheidung nicht aus, wie in diesem Fall einer Vorsorgekoloskopie, bei der ein Rektumpolyp entfernt und untersucht wurde.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

15.07.2021 | Ernährung | Kritisch gelesen | Ausgabe 13/2021

Biomarker: Akkurate Alkoholzeugen

Die Alkohol-Trinkmenge von Patienten mit Lebererkrankungen ist eine wichtige Information, doch ist die Selbstauskunft oft wenig zuverlässig. Objektive Biomarker werden deshalb benötigt. Einige haben sich als sehr zuverlässig erwiesen.

Autor:
Prof. Dr. med. Bernd Lenz

24.06.2021 | Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen | Journal club | Ausgabe 3/2021

Neue Erkenntnisse zur mikroskopischen Kolitis

Gastroenterologen weltweit sehen zunehmende Fälle von mikroskopischer Kolitis (MC). Über die Pathogenese der Erkrankung ist wenig bekannt. Kann es sein, dass sie wie die klassische chronisch entzündliche Darmerkrankung (CED) gehäuft nach einer Gastroenteritis auftritt?

Autor:
PD Dr. med. Constanze H. Waggershauser

24.06.2021 | Diarrhoe | Journal club | Ausgabe 3/2021

Gallensäuremalabsorption nicht vergessen

Wie hoch ist die Prävalenz einer Gallensäuremalabsorption als Ursache für eine chronische Diarrhö und wie gut ist das klinische Ansprechen von Gallensäure-Sequestriermitteln bei betroffenen Patienten?

Autor:
Prof. Dr. med. Martin Storr

26.04.2021 | Leitsymptom Diarrhö | Fortbildung | Ausgabe 2/2021

Die chologene Diarrhö - Diagnose statt Probetherapie

Das Krankheitsbild der chologenen Diarrhö wird nur wenig beachtet, obwohl die Prävalenz höher zu sein scheint als angenommen. Die Situation der betroffenen Patienten ist häufig unbefriedigend. Aber wie diagnostiziert man die Erkrankung richtig und wie wird sie behandelt?

Autor:
Dr. med. Henrich Wenzel

19.04.2021 | COVID-19 | Journal club | Ausgabe 2/2021

Coronavirusinfektion bei autoimmuner Hepatitis

Haben Patienten mit autoimmuner Hepatitis ein erhöhtes Risiko für einen schwereren Verlauf einer Coronavirusinfektion verglichen mit Patienten, die an einer anderen chronischen Lebererkrankungen leiden?

Autor:
Prof. Dr. med. Claus Niederau

22.03.2021 | Internistische Arzneimitteltherapie | Schwerpunkt | Ausgabe 3/2021

Aktuelle Perspektiven: individualisierte Therapieansätze bei der Leberzirrhose

Die Leberzirrhose wurde traditionell lange als irreversibles Endstadium verschiedener chronischer Lebererkrankungen betrachtet. Heute bildet ein zunehmendes Verständnis der stadienabhängigen Pathomechanismen die Voraussetzung für individualisierte Therapieziele und personalisierte Therapieansätze.

Autoren:
Univ.-Prof. Dr. T. Bruns, C. Trautwein

24.02.2021 | Antimikrobielle und antivirale Chemotherapie | Fortbildung | Ausgabe 1/2021

Aktuelle Therapieoptionen und Neuentwicklungen bei Hepatitis D

Bei Koinfektion mit dem Hepatitis-B- und dem Hepatitis-Delta-Virus können Komplikationen wie Leberzirrhose oder hepatozelluläres Karzinom oft Jahre früher auftreten als bei einer HBV-Monoinfektion. Welche Therapieoptionen gibt es?

Autoren:
PD Dr.med. Katja Deterding, Prof. Dr. med. Heiner Wedemeyer

24.02.2021 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Fortbildung | Ausgabe 1/2021

Erste europäische Leitlinie zur mikroskopischen Kolitis

Die mikroskopische Kolitis ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, die zu chronisch wässriger, nicht blutiger Diarrhö führt. Die Prävalenz hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Die wichtigsten Empfehlungen der europäischen Leitlinie sind in diesem Artikel zusammengefasst.

Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Miehlke

16.02.2021 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Fortbildung | Ausgabe 1/2021 Zur Zeit gratis

Pandemie-Schutzmaßnahmen in der ambulanten Endoskopie

Ambulant endoskopierende Einrichtungen zählen zu den Hoch-Risiko-Bereichen für die Übertragung von Sars-CoV2. Dieser Artikel ist eine Einschätzung zur aktuellen Situation und gibt Empfehlungen zu Schutzmaßnahmen für die Praxis.

Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Hollerbach

11.02.2021 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2021

Pfortaderthrombosen – Diagnostik und therapeutische Möglichkeiten

Die Pfortaderthrombose ist eine seltene Erkrankung. Oftmals liegt bereits eine chronische Lebererkrankung bzw. ein Malignom vor. Bei jeder neu diagnostizierten Pfortaderthrombose gilt es zu entscheiden, ob eine Rekanalisation vorgenommen wird oder, ob ein rein konservatives Vorgehen erfolgt.

Autoren:
PD Dr. C. Steib, M. Guba, M. Seidensticker
weitere anzeigen

Videos

05.06.2020 | Darmmikrobiom | Video-Artikel | Onlineartikel

Leaky-Gut-Syndrom und Pathogenese

Dass das Darmmikrobiom Einfluss auf den Darm und beispielsweise Darmkrebs nimmt, scheint naheliegend. Doch wie sieht es bei anderen gastroenterologischen Krebsarten oder Krankheiten aus? PD Dr. Schulz erklärt was bereits bekannt ist und was das Leaky-Gut-Syndrom damit zu tun haben könnte.

Buchkapitel zum Thema

2018 | Internistische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | OriginalPaper | Buchkapitel

Charakteristische und uncharakteristische Beschwerden und Krankheitszeichen in der abdominellen Region

Die in diesem Kapitel zusammengefassten Beschwerden und Krankheitszeichen in der abdominellen Region ( Kap. 1, Tab. 1.2) stehen in ihrer Häufigkeit zusammengenommen an der vierten Stelle aller Fälle einer Allgemeinpraxis ( FAKT).

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise