Skip to main content

Herz

Ausgabe 2/2023

Inhalt (11 Artikel)

Schwerpunkt

Europäische Leitlinien Herzinsuffizienz: medikamentöse Therapie

Sebastian Grundmann, Constantin von zur Mühlen

Schwerpunkt

Akute Herzinsuffizienz und kardiogener Schock

Julian G. Westphal, Paul Christian Schulze

Schwerpunkt

Interventionelle Therapie der Herzinsuffizienz

Peter Moritz Becher, Moritz Seiffert

Schwerpunkt

Rhythmusstörungen

Victoria Johnson, Jörn Schmitt

Main topic

How arrhythmias weaken the ventricle: an often underestimated vicious cycle

Thomas Körtl, Christian Schach, Samuel Sossalla

Original Article

Current status of antithrombotic therapy and in-hospital outcomes in patients with atrial fibrillation undergoing percutaneous coronary intervention in Germany

Uwe Zeymer, Ralph Toelg, Harm Wienbergen, Hans-Peter Hobbach, Alessandro Cuneo, Raffi Bekeredjian, Oliver Ritter, Birgit Hailer, Klaus Hertting, Marcus Hennersdorf, Werner Scholtz, Peter Lanzer, Harald Mudra, Markus Schwefer, Peter-Lothar Schwimmbeck, Christoph Liebetrau, Holger Thiele, Christoph Claas, Thomas Riemer, Ralf Zahn

Original Articles

Cardiovascular evaluation of pregnant women with hypertrophic cardiomyopathy

Ahmet Güner, Özkan Candan, Serkan Kahraman, Ezgi Gültekin Güner, Sevgi Özcan, Mustafa Ozan Gürsoy, Macit Kalçık, Abdulkadir Uslu, Esra Dönmez, Regayip Zehir, Mehmet Ertürk, Mustafa Yıldız, Mehmet Özkan

Aktuelle Ausgaben

So beeinflussen Herzinfarkte auf lange Sicht die Sterblichkeit

20.06.2024 ST-Hebungsinfarkt Nachrichten

Wie hoch ist bei Patienten, die nach einem ST-Hebungs-Myokardinfarkt die initiale Hochrisikophase überleben, auf lange Sicht das Sterberisiko? Eine Studie aus Dänemark liefert dazu nun aufschlussreiche Daten.

Protonenpumpenhemmer stoppt Arrhythmie

20.06.2024 Protonenpumpenhemmstoffe Nachrichten

Wenn Nervenfasern aus dem Magen und dem Herzen im Gehirn dicht beieinander liegen, kann auch mal etwas schiefgehen: So lässt sich erklären, weshalb Schmerzen durch einen Magentumor bei einem Mann eine ventrikuläre Extrasystolie auslösen – und PPI diese beenden.

Ob Apixaban nützt oder schadet, entscheidet der CHA2DS2-VASc-Score

20.06.2024 Therapie des Vorhofflimmerns Nachrichten

Patienten mit subklinischem Vorhofflimmern tragen ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle. Da stellt sich die Frage nach einer medikamentösen Antikoagulation. Offenbar hängt es aber vom CHA2DS2-VASc-Score ab, ob die Gabe von Apixaban von Vorteil ist.

Wie SGLT2-Hemmer es schaffen, die Mortalität zu reduzieren

20.06.2024 Kardiologische Therapie Nachrichten

SGLT2-Hemmer verhindern keine Herzinfarkte oder Schlaganfälle. Aber sie reduzieren die kardiovaskuläre Mortalität bei einem breiten Spektrum von Patienten. Wie sie das schaffen, verdeutlicht eine Metaanalyse von Daten aus elf randomisierten Studien.

Update Kardiologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.