Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Radiologie

e.Med Interdisziplinär Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

16.06.2021 | COVID-19 | Imaging in Intensive Care Medicine Zur Zeit gratis

Was tun? Portomesenteriale Thrombose nach zweiter Dosis eines Vektor-Impfstoffes

Eine Frau entwickelt 12 Tage nach der zweiten Verabreichung eines Vektor-Impfstoffs eine portomesenteriale, impfstoffassoziierte Immunthrombose und Thrombozytopenie. Wie es gelang, dass nur eine Woche später, die betroffenen Venen rekanalisiert waren, lesen Sie in der englischsprachigen Kasuistik.

Autoren:
Matthias Barral, Lionel Arrive, Sanaa El Mouhadi-Barnier, François H. Cornelis

18.05.2021 | Magnetresonanztomographie | Fortbildung | Ausgabe 5/2021

Immer wieder Kopfweh und blitzartige Schmerzen im Oberkiefer – Ihre Diagnose?

Eine 65-jährige Patientin stellt sich aufgrund häufiger linksseitiger Kopfschmerzen wechselnder Ausprägung vor, zuletzt sind sie zahnschmerzartig und rechtsseitig. Erste Therapiemaßnahmen helfen, doch die Beschwerden kehren wieder. Die neurologische Diagnostik bleibt unauffällig, bis eine MRT auf die Ursache der Schmerzen hinweist. 

Autor:
Prof. Dr. med. Wolfgang Freund

30.04.2021 | Gastroenterologische Notfallmedizin | Kasuistiken

Fataler Verlauf bei oberer Gastrointestinalblutung

Wegen „schwerer Atemnot mit Hämoptysen“ wird der Rettungsdienst zu einem 54-Jährigen gerufen. Der Mann habe massiv und schwallartig hellrotes Blut erbrochen. Bei Verdacht auf eine obere Gastrointestinalblutung wird in der Klinik, vor der geplanten Notfallgastroskopie, per CT abgeklärt. Es zeigt sich eine seltene Differenzialdiagnose mit oftmals fulminantem Verlauf.

Autoren:
Julia Johanna Grannemann, Achim Röper, Sebastian Rehberg, Gerrit Jansen

15.04.2021 | Pädiatrische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 2/2021

Immer größer werdender Bauch, Müdigkeit und schuppende Haut

Seit seinem vierten Geburtstag fällt bei einem Jungen ein zunehmend ausladender Bauch auf. Hinzu kommen verminderter Appetit, Blässe, Müdigkeit, schlechteres Größenwachstum und sehr trockene Hautstellen, vor allem am Körperstamm. Sonografisch zeigen sich eine deutliche Splenomegalie und eine milde Hepatomegalie. Ihre Verdachtsdiagnose?

Autoren:
Dr. med. Alexandra Hörbe-Blindt, Prof. Dr. med. Arnulf Pekrun, Dr. med. Martin Claßen

14.04.2021 | Diagnostik in der Pneumologie | Bild und Fall | Ausgabe 3/2021

Hinter diesem Gewichtsverlust verbirgt sich eine pneumologische Diagnose

Ein 47-jähriger Patient stellte sich im März 2020 elektiv in unserer Klinik vor, da er seit 1 Jahr einen Gewichtsverlust von ca. 8 kg beklagte. Die Essgewohnheiten seien unverändert geblieben. Fieber oder Nachtschweiß bestanden nicht. Eine …

Autor:
Fabian Heldt

29.03.2021 | Neuroradiologie | Quiz | Ausgabe 7/2021

Diagnose auf den ersten Blick

Eine 33-jährige Patientin stellt sich klinisch mit Sehstörungen am linken Auge und einer Bewegungsstörung des N. oculomotorius bei Ihnen vor. Was erwarten Sie in einer axialen Schichtaufnahme des N. opticus zu finden?

Autoren:
Dr. A. Ruiu, S. Stuppner, M. Tripodi, M. Maffei, F. Erdini, F. Ferro

15.02.2021 | Muskuloskelettale Radiologie | Quiz | Ausgabe 6/2021

Klinisch relevanter Zufallsbefund

Eine 83-jährige Patientin mit Z. n. pyloruserhaltender Pankreaskopfresektion stellt sich mit allgemeiner Schwäche und ohne Fieber vor. In der CT-Untersuchung wird eine Erweiterung des Bandscheibenfaches L3/4 mit Arrosion der angrenzenden ossären Lamellen festgestellt. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Hannes Neumann, Prof. Dr. med. Alexey Surov, Prof. Dr. med. Maciej Pech

28.01.2021 | Akutes Abdomen in der Radiologie | Quiz | Ausgabe 5/2021

Starke Oberbauchschmerzen und Raumforderung bei einer Schwangeren - Ihre Diagnose?

Eine 33-jährige Patientin stellte sich in der Notaufnahme mit seit einem Tag bestehenden, zunehmenden Schmerzen im linken Oberbauch und Übelkeit vor. Zum Zeitpunkt der Vorstellung befand sich die Patientin in der 8. Schwangerschaftswoche. Wie würden Sie weiter vorgehen?

Autoren:
Dr. med. D. Vogele, A. Beck, M. Deniz, B. Hüner, C. Bolenz, M. Beer, S. A. Schmidt, C. Kloth

08.01.2021 | HNO-Verletzungen | Repetitorium Facharztprüfung | Ausgabe 2/2021

Was hat sich der Patient beim Verkehrsunfall gebrochen?

Folge 52

Nach einem Verkehrsunfall (Fahrrad gegen Pkw) ist ein 39-jähriger Patient zwar kardiorespiratorisch stabil und ansprechbar, aber neben multiplen Frakturen der Extremitäten und Rippen zeigt sich ein Monokelhämatom linksseitig. Was sehen der Radiologe und Sie in der Computertomographie des Gesichtsschädels?

Autoren:
Dr. med. A. Bendas, M. Neudert

14.12.2020 | HNO-Tumoren | Bild und Fall | Ausgabe 3/2021

Knochendestruierende Läsion der Keilbeinhöhle – Hätten Sie die seltene Diagnose gestellt?

Bei einer 38-jährigen Patientin bestehen saisonunabhängig seit drei Jahren rezidivierende Niesattacken und eine Nasenatmungsbehinderung. Bei der endonasal-videoendoskopischen Keilbeinhöhleninspektion zeigt sich nach Eröffnung der Keilbeinhöhle reichlich pastöser Detritus, aber keine Neoplasie.

Autoren:
A. Gey, S. K. Plontke, C. Scheller, S. Kösling, C. Fathke, A. Glien

24.11.2020 | Ultraschall | Quiz | Ausgabe 3/2021

13-Jährige mit akutem Abdomen – was sehen Sie im Ultraschall?

Eine 13-jährige Patientin stellte sich mit gekrümmter Körperhaltung in der Notaufnahme unseres Krankenhauses wegen seit einer Woche zunehmender Schmerzen im unteren Abdomen und Beckenbereich mit Ausstrahlung in die linke Flanke vor. Die Patientin hatte kein Fieber und keine SARS-CoV-2-Symptomatik. Die Menarche hatte noch nicht eingesetzt. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. A. Ruiu, S. Stuppner

13.11.2020 | Pädiatrische Chirurgie | Bild und Fall | Ausgabe 4/2021

Massiv geblähter Bauch bei einem Frühchen

Im Alter von vier Wochen entwickelt ein Frühgeborenes eine nekrotisierende Enterokolitis (NEC). Nach zunächst erfolgreicher Therapie fällt das Kind weitere vier Wochen später durch ein massiv geblähtes Abdomen auf. Den ungewöhnlichen Ultraschallbefund könnte man als teilverheilte gedeckt perforierte Darmanteile bei Zustand nach NEC interpretieren – oder?

Autoren:
M.A. Dr. T. Hoppen, M. Pauly, J. Peitz, J. Eberle, T. Nüßlein, B. Wiebe

12.11.2020 | Computertomographie | Quiz | Ausgabe 1/2021

Schmerzhafte Schwellung der Hand nach Kontrastmittel-CT des Abdomens

Eine 79-jährige Patientin wurde telefonisch um zwei Uhr nachts durch den Stationsarzt einer internistischen Intensivstation mit massiver Schwellung der rechten Hand angekündigt. Die Patientin hatte 10 Stunden zuvor eine Kontrastmittel-CT des Abdomens zur Abklärung einer biliären Pankreatitis erhalten. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Jan Peters, Prof. Dr. med. Martin Zwaan, Dr. med. Michael Wrobel, Andre Gutcke, Dr. med. Mike Rüttermann

26.10.2020 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Auf den Kopf gefallen: Was erkennen Sie in der cMRT?

Ein Vierjähriger wird mit seit einer Woche bestehenden Kopfschmerzen und Erbrechen in der Notaufnahme vorgestellt. Plötzlich tritt ein fokaler linksseitiger Krampfanfall auf. Vor zwei Monaten war der Junge von einer Schaukel gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen. Damals blieb die zerebrale Bildgebung mittels Kernspintomografie (cMRT) unauffällig – diesmal ist es eindrücklich anders.

Autor:
Dr. med. Thomas Hoppen

30.09.2020 | Kopf- und Gesichtsschmerz | DGS | Ausgabe 5/2020

Odyssee einer Kopfschmerz-Patientin

Nach der notfallmäßigen Erstvorstellung einer 69-jährigen Patientin in einer neurologischen Praxis – auf Veranlassung einer internistischen Praxis – folgte eine diagnostische und therapeutische Odyssee. Letztlich waren der Blick über den Tellerrand, wiederholte Diagnostik und eine Operation der Schlüssel zum Erfolg.

Autor:
Dr. med. Astrid Gendolla

29.09.2020 | Pharyngitis und Tonsillitis im Kindesalter | Bild und Fall | Ausgabe 11/2020

Teenager mit Halsschmerzen, Fieber und Luftnot – lebensbedrohliche Komplikation der Angina tonsillaris

Wegen zunehmender linksseitiger Thorax- und Bauchschmerzen sowie einer Schwellung der linken Wange stellt sich eine 15-Jährige mit bekannter Angina tonsillaris in der Klinik vor. Bei Verdacht auf einen Peritonsillarabszess erfolgt die stationäre Aufnahme. Der Verlauf gestaltet sich fulminant. Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. med. univ. Sophie Heyszl, V. Schilling, M. Wilke, W. Hake, A. Gertz, R. Rossi

23.09.2020 | Respiratorische Störungen in der Intensivmedizin | Kasuistiken | Ausgabe 3/2021

Schwerste Atemnot und eine überraschende Diagnose

Es war zunächst ein Rätsel, was bei bei einem jungen Mann zur rapiden Verschlechterung der Atmung bis hin zum respiratorischen Versagen führte. Durch den Einsatz einer extrakorporalen Membranoxygenierung konnten sich die Ärzte genügend Luft für eingehende Untersuchungen verschaffen, die letztlich zu einer überraschenden und lebensbedrohlichen Diagnose führten.

Autoren:
M. Schöffner, J. Fichte, A. Starl, S. Ullrich, H.-B. Hopf

10.09.2020 | Pädiatrische Neurologie | Kasuistiken Open Access

Achtjährige mit Kopfschmerz, Schielen, Doppelbildern – die Ursache zeigt erst das MRT

Hochaktiver Beginn einer multiplen Sklerose bei einem 8 Jahre alten Mädchen

Zuerst leidet die Achtjährige unter Schüttelfrost sowie starken Kopf- und Nackenschmerzen. Diese verschwinden, doch dann fängt das Kind an zu schielen und sieht Doppelbilder. Nach drei Tagen wird zunächst eine akute partielle Okulomotoriusparese diagnostiziert. Eine Infektion? Oder eine akute disseminierte Enzephalomyelitis? Beide Verdachtsdiagnosen sind falsch.

Autoren:
M. Münden, V. Leivaditis, C. Comeau, M. Möllers, E. Hamelmann, G. Classen

04.09.2020 | Pädiatrische Radiologie | Quiz | Ausgabe 12/2020

Starke Bauchschmerzen und Anämie bei einem 11-Jährigen

Ein 11-jähriger Patient stellt sich in der Notaufnahme einer Kinderklinik mit starken Bauchschmerzen und Blutbeimengungen im Stuhlgang vor. Er habe zudem bereits mehrfach erbrochen. Laborchemisch wird eine Anämie festgestellt. Die Bildgebung gibt den entscheidenden Hinweis auf die Ursache der Symptome.

Autoren:
C. Kloth, J. Roßkopf, S. A. Schmidt, T. Wowra, R. Gems, A. Beck, Dr. med. D. Vogele

04.09.2020 | Stirnhöhlenmukozele | Bild und Fall | Ausgabe 7/2021 Zur Zeit gratis

Woher kommt die progrediente Schwellung an der Schläfe des Mädchens?

Eine 12-jährige Patientin wird mit einer seit 2–3 Jahren bestehenden langsam progredienten Schwellung im Bereich der rechten Schläfe und Augenbraue vorgestellt. Beschwerden werden von dem Mädchen verneint. Jahre zuvor war es beim Schließen der Kofferraumklappe zu einem Anpralltrauma mit frontaler Platzwunde rechtsseitig gekommen. Wie würden Sie weiter abklären?

Autoren:
A. Gey, K. Weinert, C. Kunze, S. K. Plontke
Bildnachweise