Skip to main content

Arthroskopie

Ausgabe 2/2024

Behandlung posttraumatischer Deformitäten

Inhalt (10 Artikel)

Korrektur posttraumatischer Valgus- und Varusdeformitäten

Pavel Kadantsev, Lorenz Fritsch, Sebastian Lappen, Konrad Mader, Sebastian Siebenlist

Pathologie Leitthema

Missed-Monteggia-Pathologie

Christopher Cramer, Annika Hättich, Kristofer Wintges, Tobias Dust, Karl-Heinz Frosch, Konrad Mader

Korrekturen am Unterarm – wann, wie, wer?

Gernot Schmidle, Lukas Horling, Tobias Kastenberger, Rohit Arora

3D-Druck in der Planung von Korrekturen am Ellenbogen

Tobias Dust, Christopher Cramer, Julian-Elias Henneberg, Annika Hättich, Johannes Keller, Karl-Heinz Frosch, Konrad Mader

Open Access Arthroskopie Kasuistiken

Posttraumatische synoviale Chondromatose des Ellenbogengelenks

Timo Spannagel, Piet Plumhoff, Kilian List

Open Access Ödeme AGA-Research-Komitee

Atraumatisches Knochenmarködem des Kniegelenks

Lukas N. Münch, Jakob Ackermann, Adrian Deichsel, Lena Eggeling, Daniel Günther, Sebastian Kopf, Brenda Laky, Dominic Mathis, Karl-Friedrich Schüttler, Arasch Wafaisade, Elmar Herbst

Open Access Arthroskopie Erratum

Erratum zu: Press-Fit-Hybrid-Technik in der Rekonstruktion des vorderen Kreuzbands

R. Volz, G. H. Borchert, M. V. Neumann-Langen

AGA-Mitteilungen

AGA-Mitteilungen

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie erweitert durch Fallbeispiele, Videos und Abbildungen. Zur Fortbildung und Wissenserweiterung, verfasst und geprüft von Expertinnen und Experten der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA).


Jetzt entdecken!

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Ein halbes Jahr nach Gelenkersatz kommt das Plateau

24.07.2024 Hüft-TEP Nachrichten

Über welchen Zeitraum sich nach einem Ersatz des Hüft- oder Kniegelenks aus Patientensicht funktionelle Verbesserungen einstellen, hat ein britisch-kanadisch-deutsches Forschungsteam untersucht. Ergebnis: Nach sechs Monaten tut sich nicht mehr viel.

Kompartmentsyndrom nach Tibiaschaftfraktur: Wer ist gefährdet?

24.07.2024 Tibiafrakturen Nachrichten

Akute Kompartmentsyndrome nach Tibiaschaftfraktur können sowohl durch das Trauma als auch durch die operative Versorgung ausgelöst werden. Abhängig davon sind unterschiedliche Risikofaktoren am Werk.

Gips bei Radiusfraktur: Schiene oder zirkulär bleibt sich gleich

09.07.2024 Distale Radiusfraktur Nachrichten

In der niederländischen CAST-Studie machte es bei konservativ versorgten dislozierten Radiusfrakturen keinen Unterschied, ob eine Gipsschiene oder ein zirkulär angelegter Verband zum Einsatz kam.

Dekompressions-Op. genügt, Spondylodese ist unnötig

08.07.2024 Spinalkanalstenose Nachrichten

In der chirurgischen Therapie der Spinalkanalstenose hat die zusätzliche Wirbelfusion keine Vorteile gegenüber der alleinigen Dekompression. Das gilt selbst dann, wenn ein Wirbelgleiten vorliegt, wie eine schwedische Studie zeigt.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.