Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Empfehlungen der Redaktion

Photodynamische Therapien

Reinigung des Wurzelkanals

Die oft verzweigten Wurzelkanalsysteme der Zähne können mit Hilfe einer mechanischen Aufbereitung zur Entfernung infzierten Dentins nicht vollständig gereinigt werden. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie diese sinnvoll ergänzen können.

Zahnarzt und Tauchlehrer

Vom Glück der schwerelosen Dreidimensionalität

In dieser Ausgabe der Serie "Zahnärzte mit außergewöhnlichen Hobbys" stellen wir Ihnen den Düsseldorfer Zahnarzt Dr. Dirk Reißmann vor. Als Sporttaucher und Tauchlehrer kennt er Tauchspots auf mehreren Kontinenten - und hat sich intensiv mit Zahnproblemen beim Tauchen beschäftigt.

11.04.2019 | Zahnmedizin | fortbildung | Ausgabe 4/2019

Digitale Abformung

Tipps, Tricks und Stolpersteine

Bei der Anwendung optischer Digitalisierungssysteme in der Praxis ist die Einhaltung von Qualitätsstandards wichtig, um die exakte und reproduzierbare Wiedergabe der klinischen Situation sicherzustellen. Im folgenden Beitrag werden Tipps, Tricks und mögliche Stolpersteine beim Einsatz der intraoralen Digitalisierungssysteme aufgezeigt.

Autoren:
Christine Keul, Jan-Frederik Güth

10.04.2019 | Allgemeinanästhesie | Interview | Onlineartikel

Videobrille für Op.-Patienten.: Lokale Betäubung statt Vollnarkose

Eine ungewohnte Umgebung, Aufregung und Lärm machen eine Op. für Patienten oft zu einer Stresssituation. Eine Videobrille bietet eine audiovisuelle Stimulation zur Ablenkung und Entspannung – und reduziert damit auch die Medikamentengabe. Ein Interview mit dem Anästhesisten Prof. Dr. med. Henrik Rüffert.

10.04.2019 | MKG-Chirurgie | fortbildung | Ausgabe 4/2019

Knochenersatzmaterialien: Entscheidungsfindung im klinischen Alltag

Knochenersatzmaterialien erfreuen sich in der augmentativen und regenerativen Oralchirurgie gegenüber autogenen Knochentransplantaten zunehmender Beliebtheit. Neben der Vermeidung der teils erheblichen Entnahmemorbidität ist dies auf die Vorhersagbarkeit des Heilungsprozesses zurückzuführen. Darüber hinaus hat die computerassistierte Fertigung individueller Knochenblöcke längst Einzug in den klinischen Alltag gehalten.

Autoren:
Simon Burg, Ralf Smeets, Martin Gosau, Elika Madani

Behandlungsstrategien beim Mundhöhlenkarzinom

Karzinome der Mundhöhle gehören zu den häufigsten Malignomen des Kopf- und Hals-Bereichs. Gerade kleinere Karzinome können mit einem guten Erhalt der Lebensqualität und guter Überlebenszeitprognose operativ behandelt werden. Doch viele Patienten stellen sich erst im fortgeschrittenen Stadium mit dann deutlich schlechterer Prognose vor.

01.04.2019 | Zahnmedizin | Nachrichten

Zahnarzt wegen Körperverletzung verurteilt

Wegen gravierender Behandlungsfehler hat das Amtsgericht Hamburg einen Zahnarzt zu anderthalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

CME: Indikationen für eine kieferorthopädische Therapie

Für den Zahnarzt sollte neben der Sicherung der guten Mundhygiene ein Schwerpunkt auf der Überprüfung der regulären Zahn- und Kieferentwicklung liegen. Der Hauszahnarzt kann nur so Abweichungen rechtzeitig erkennen und über eventuell bereits bestehende Auffälligkeiten beraten. Mit diesem CME-Kurs geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten und behandlungsbedürftigen Zahn- und Kieferfehlstellungen.

"No-Shows" bestrafen

Patienten für versäumte Termine zur Kasse bitten?

Im Streit um mehr Sprechstundenzeit für Kassenpatienten – Stichwort TSVG – kommt eine alte Forderung wieder auf den Tisch: Strafgebühren für versäumte Termine. Die KV Nordrhein kann der Idee etwas abgewinnen. Doch wie sieht das überhaupt rechtlich aus?

Regenerative Endodontie:

Die Revitalisierung von Zähnen

Die Revitalisierung stellt eine vielversprechende Behandlungsmöglichkeit bei Zähnen mit nicht abgeschlossenem Wurzelwachstum dar. Mit dieser Methode kann nicht nur eine Ausheilung periapikaler Läsionen, sondern gegebenenfalls auch ein Abschluss des Wurzelwachstums erreicht werden. Damit einhergehende biologische und mechanische Vorteile führen letztlich zum längeren Überleben dieser Zähne.

IDS 2019 - Alles von Springer auf einen Blick

Es ist wieder soweit und die IDS öffnet 2019 in Köln ihre Pforten! Springer Medizin hat zur Messe für Sie einige Highlights zu bieten: ein Bonus-Heft mit Rallye zur IDS als optimale Route durch die Hallen. Das Jubiläum von der junge Zahnarzt samt Gewinnspiel. Und natürlich Berichterstattung vor, um und nach der IDS. Klicken Sie rein!

der junge zahnarzt wird 10 Jahre jung - Feiern Sie mit!

der junge zahnarzt hat Geburtstag, aber das Geschenk bekommen Sie! Machen Sie bei unserem Jubiläumsgewinnspiel mit und gewinnen Sie einen Städtetrip nach Köln inkl. spannendem Exit-Game von Jochen Schweizer.

28.02.2019 | Implantatprothetik | medizin | Ausgabe 1/2019 Zur Zeit gratis

Von Prothesen und Implantaten

Prothetik im 21. Jahrhundert - Heutzutage können Kronen und Brücken auf natürlichen Zähnen oder Implantaten eingegliedert werden, ebenso Kombinationen aus beiden - sogenannte Hybridkonstruktionen. Herausforderungen in einer älter werdenden Gesellschaft im interdisziplinären Kontext, wie z. B. die Behandlung komplexer multimorbider Patienten, sind vielfältig. 

Autor:
Thomas Wolf

26.02.2019 | Kariesdetektion | Praxismanagement | Ausgabe 3/2019

Neue Leistungen für Kleinkinder

Nachdem für eine Lebensphase der alters- oder krankheitsbedingten Pflegebedürftigkeit zahnmedizinische Leistungen im AundB Konzept geschaffen wurden, hat man sich jetzt der frühen Lebensphase, nämlich den Kleinkindern und der frühkindlichen Karies („early childhood caries“, ECC) zugewand.

Autor:
Dr. Christian Öttl

21.02.2019 | Gesellschaft | Nachrichten

Interview zum Aktienmarkt: langfristiger Horizont

Das Jahr 2018 hat vielen Anlegern herbe Verluste eingebracht. An langfristig guten Perspektiven am Aktienmarkt ändert das aber nichts, erläutert Klaus Niedermeier von der Deutschen Apotheker- und Ärztebank im Interview.

06.02.2019 | Leukoplakie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2019

CME: Krankheiten der Mundschleimhaut

Erkrankungen der oralen Mukosa sind häufig gutartig und selbstlimitierend. Dieser Umstand kann jedoch dazu führen, dass infektiöse Ulzerationen oder gar Karzinome als harmlos fehlinterpretiert werden. Worauf kommt es bei der Untersuchung des Patienten also an?

Autor:
Prof. Dr. med. Thomas Dirschka

28.01.2019 | Parodontologie | Nachrichten

Zusammenhang zwischen Zahnfehlstellungen und Zahnfleischerkrankungen

Seit langem vermuteter Zusammenhang zwischen Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen und dem Auftreten von Parodontalerkrankungen wie Zahnfleischrückgang am Zentrum für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde der Universitätsmedizin Greifswald detaillierter untersucht: Teilentwarnung bei Zahnengstand

14.01.2019 | Kieferorthopädie | Nachrichten

Kieferorthopädie kann Lebensqualität verbessern

Die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie unterstützt die Forderung nach mehr Versorgungsforschung in der Kieferorthopädie, weist jedoch Behauptungen zurück, dass der Nutzen kieferorthopädischer Therapien nicht belegt sei. Auch die IGES-Studie zeige, dass die Behandlung die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten verbessert.

Zweifel an Nutzen von Kieferorthopädie?

Neuer Wirbel um die Kieferorthopädie: Welchen medizinischen Nutzen diese Behandlungen haben, konnte in einem Gutachten nicht festgestellt werden. Welche langfristigen Auswirkungen etwa auf Zahnausfall oder Parodontitis haben kieferorthopädische Maßnahmen?

01.01.2019 | Zahntrauma | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Sofortimplantation und Sofortversorgung

FALLBERICHT

Überleben ist alles? Bei Implantaten im ästhetisch kritischen Bereich gilt dies heutzutage nicht mehr. Dieser Fallbericht eines 21-jährigen Patienten mit Frontzahnfraktur zeigt ein gelungenes einzeitiges Verfahren mit Sofortversorgung in der ästhetischen Zone.

Autor:
Prof. Dr. Stefan Fickl

Nächster Veranstaltungstermin

  • 27.04.2019 | Events | Hannover | Veranstaltung

    Online-Marketing für Apotheken, Ärzte und Zahnärzte

    Kongressthemen: SEO, Google Ads, Google My Business, Online-Terminkalender, Medikamenten-Vorbestellsystem, Facebook, Smartphoneseiten, ect. Veranstaltungsort: Hannover. Teilnahmegebühr: 0,00 €. 

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise