Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Der Urologe

Organ der Deutschen Gesellschaft für Urologie Organ des Berufsverbandes der Deutschen Urologen

Fallbasierte Leitlinien interaktiv

Der „unkomplizierte“ Leistenhoden – wie praktikabel sind die Leitlinien?

Zwei interaktive Fälle machen die Praxistauglichkeit der aktuellen Leitlinien zum Thema „Leistenhoden“ greifbar. Erarbeiten Sie step-by-step die Therapieentscheidungen und testen Sie Ihr Wissen.

Therapie des benignen Prostatasyndroms (BPS) beim geriatrischen Patienten

Die neue Rubrik „Fallbasierte Leitlinien“ wird ab sofort durch ein neues Kursformat mit interaktivem Handlungsalgorithmus unterstützt. Erarbeiten Sie im ersten Kurs die vorhandene Leitlinienevidenz zum Thema „BPS bei geriatrischen Patienten“ für den komplexen Fall eines 87-jährigen Patienten.

Leitthema 07/2020

Urothelkarzinom: Immunonkologie an allen Fronten

Die Immuntherapie hat sich fest in der Behandlung des Urothelkarzinoms etabliert. Die aktuelle Datenlage deutet schon darauf hin, dass die Checkpoint-Inhibitoren (CPI) in Zukunft auch im kurativen Setting eine wichtige Rolle spielen werden. Eine entscheidende Frage für die Systemtherapie wird zunehmend sein, welchem Patienten eine Monotherapie ausreicht und welche möglicherweise eine Kombination von CPI und Chemotherapie benötigen.

Leitthema 06/2020

Therapie des oligo- und polytopmetastasierten Prostatakarzinoms

In Deutschland versterben immer noch mehr als 14.000 Männer pro Jahr am Prostatakarzinom. In den letzten Jahren wurden erfreulicherweise viele wegweisende Studien durchgeführt und therapeutische Fortschritte erzielt, so dass wir glauben, dass Ihnen die Lektüre des nachfolgenden Heftes Freude bereiten wird.

Leitthema 05/2020

Neues und Praxisrelevantes aus den DGU-Leitlinien

Leitlinien gibt es inzwischen zu fast allen Themen in der Urologie. Was unterscheidet Leitlinien von anderen Handlungsanweisungen? Leitlinien werden in einem strukturierten Prozess erstellt. Dabei unterscheidet man verschiedene Level. Alle 5 Beiträge zeigen, wie Leitlinien in der Praxis helfen, eine aktuelle, Evidenz-basierte Diagnostik und Therapie durchzuführen.

Algorithmen zur Systemtherapie bei Prostatakarzinom, Urothelkarzinom und Nierenzellkarzinom
Neues und Praxisrelevantes aus den DGU Leitlinien – Benignes Prostata Syndrom (BPS)
Leitliniengerechte Therapie von Harnwegsinfektionen
Praxisrelevantes aus der S2kLeitlinie Hodenhochstand – Malsdeszensus testis

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Urologe OnlineFirst articles

05.08.2020 | Kommentare

Datenhunger und Patientenwohl – Versorgungsforschung an allen Fronten

Die VF erfährt in jüngster Zeit eine Wertschätzung, die noch vor einigen Jahren undenkbar war. Dass ausgerechnet die fortschreitende Digitalisierung diesen Wandel herbeiführt, darf als Ironie der Geschichte gewertet werden. Das Abrakadabra der …

05.08.2020 | Geschichte der Urologie

45 Jahre Mikrochirurgie in der Urologie

Zeitzeugen berichten unter besonderer Berücksichtigung der Refertilisierungsoperation

Das 45-jährige Jubiläum der Einführung der Mikrochirurgie in die Urologie nimmt der Autor zum Anlass, um einen Überblick über die historische Entwicklung der urologischen Mikrochirurgie in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der …

04.08.2020 | Leserbriefe

Rehabilitierung des psychoonkologischen Screenings

03.08.2020 | Evidenzbasierte Medizin

Körperliche Aktivität bei Symptomen der unteren Harnwege infolge einer gutartigen Prostataobstruktion

03.08.2020 | Klinik- und Praxismanagement

Abrechnungsprüfungen in der vertragsärztlichen Versorgung

In den meisten Fällen wird der Arzt davon überrascht, dass seine Praxis einer Abrechnungsprüfung unterzogen wird. Er erhält ein Schreiben, in dem er mit dem Vorwurf konfrontiert wird, nicht korrekt abgerechnet zu haben. Meist erstreckt sich die …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Der Urologe ist ein international angesehenes Publikationsorgan. Die Zeitschrift widmet sich allen Aspekten der Urologie und dient der Fortbildung von niedergelassenen und in der Klinik tätigen Urologen.
Im Vordergrund stehen Prävention, diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit – der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und ungewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.
Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Der Urologe is an internationally respected journal covering all areas of urology. The focus is on prevention, diagnostic approaches, management of complications, and current therapy strategies. The journal provides information for all urologists working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of urology.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Urologe are reviewed. Original papers and case reports undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Science Citation Index Expanded, Medline, EMBASE and Scopus.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise