Skip to main content
main-content

11.10.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 5/2014

Pädiatrie 5/2014

Husten und Bronchitis: Patienten nicht sich selbst überlassen

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 5/2014
Autor:
Urban & Vogel
_ Viele Patienten haben häufig keine ausreichende Gesundheitskompetenz. Auch bei vermeintlichen Allerweltserkrankungen wie Erkältungen benötigen sie ärztlichen Rat. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des wissenschaftlichen Instituts der AOK (WidO). Für ihre repräsentative Untersuchung hat das WidO 2.010 gesetzlich Krankenversicherte befragt. Dabei kam heraus, dass 15 % der Befragten eine unzureichende und 45 % eine problematische Gesundheitskompetenz besaßen. Nur bei 34 % bzw. 7 % konnte eine ausreichende bzw. ausgezeichnete Kompetenz zum Thema Gesundheit ermittelt werden (WidO Monitor 2/2014). Je nach Subgruppen differierten die Ergebnisse, indem z. B. Frauen kompetenter als Männer und ältere Menschen kompetenter als junge Bundesbürger waren. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

Pädiatrie 5/2014 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise