Skip to main content
main-content

Pathologie

Ausgewählte Artikel aus dem Fachgebiet

03.05.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Arzt nach Fahrplan

Die Deutsche Bahn will bei der Versorgung auf dem Land mitspielen – als Mobilitätspartner. Sie will Ärzte in der rollenden Praxis zu Patienten bringen.

30.04.2019 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Innovation: Hören mit Licht?

"Cyborgs“ werden Realität. Wie weit sich die medizinische Forschung der Science-Fiction derzeit annähert, zeigt ein Projekt der Uni Göttingen. Hintergrund: In bestimmten Fällen ermöglichen es Cochlea-Implantate gehörlosen Menschen, wieder zu hören.

30.04.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Neue Pflichten für Arztpraxen ab Mai

Nicht gleich zum 1. Mai, aber im Laufe des Monats tritt das Termineservicegesetz in Kraft. Es bringt viele Neuerungen mit sich – und greift tief in die Organisation von Arztpraxen ein.

29.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Aufklärung über Risiken: Was heißt "Gelegentlich"?

Ärzte müssen die Patientenaufklärung verständlich gestalten – und „den allgemeinen Sprachgebrauch“ nutzen, urteilte der Bundesgerichtshof. So streng wie beim Beipackzettel muss die Formulierung also nicht geregelt sein.

26.04.2019 | GOÄ | Nachrichten | Onlineartikel

Honorar für Leichenschau soll mehr als verdoppelt werden

Eine Arztstunde für rund 220 Euro: Gesundheitsminister Jens Spahn plant eine Neubewertung der Leichenschau in der GOÄ ab 2020. Bei den Ärzten stößt er damit auf Gegenliebe.

26.04.2019 | Telemedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Der rasante Spätstart der Fernbehandlung

Neben Projekten innovativer KVen drängen aber auch immer mehr kommerzielle Anbieter in den Telemedizin-Markt. Ein Problem? Muss es nicht sein, kann es aber, wie eine US-Studie zeigt.

24.04.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Fachkräftelücke im Gesundheitssektor immer größer

Im Bundesdurchschnitt bleibt ein Arbeitsplatz für einen Facharzt für Innere Medizin 170 Tage unbesetzt, fast ein halbes Jahr. Auch in anderen Gesundheitsberufen sieht es nicht gerade rosig aus.

24.04.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Selbstständig oder angestellt? Gretchenfrage für junge Ärztinnen und Ärzte

Anstellung statt Selbstständigkeit und Freiberuflichkeit, Teilzeit statt 60-Stunden-Woche: Kommt es zu einer massiven Verschiebung der Prioritäten?

09.04.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

BfArM warnt vor Risiken durch Fluorchinolone

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt in einem „Rote-Hand-Brief“ zu Vorsicht bei der Fluorchinolon-Verordnung. Wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen sind neue Beschränkungen erlassen worden.

04.04.2019 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Zahl der festgestellten Behandlungsfehler sinkt

Die Zahl der von den Ärztekammern registrierten Behandlungsfehler stagniert auf niedrigem Niveau. Dennoch fordern Kammervertreter eine Meldepflicht für Gerichte und Versicherer.

04.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Die Verbände informieren | Ausgabe 4/2019

„Dr.“ im Namen einer Praxisgemeinschaft hat dauerhaften Bestand

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass eine Partnerschaft von Rechtsanwälten ihren Namen „Rechtsanwälte Dr. X. & Partner“ auch dann behalten darf, wenn der einzige promovierte Jurist ausscheidet und seine Einwilligung zur Namensfortführung erteilt. Das Urteil kann auch auf Ärzte übertragen werden. 

Autor:
Springer Medizin

03.04.2019 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Videosprechstunde jetzt ohne Grenzen

Der Bewertungsausschuss hat die EBM-Ziffern zur Abrechnung einer Videosprechstunde kurzfristig geändert. Die neue Fassung der GOP 01439 sowie des Technikzuschlags 01450 ist bereits seit 1. April gültig, allerdings noch nicht in der KBV-Online-Version des EBM abgebildet.

03.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Bundesgerichtshof: Leben ist niemals ein Schaden

Leben, auch wenn es mit Leid verbunden ist, kann nicht als Schaden gelten. Das hat auch Konsequenzen für Patientenverfügungen, wie jetzt der Bundesgerichtshof entschieden hat.

01.04.2019 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Erweiterter Check-up bringt 1,84 Euro mehr Honorar

Mehr Beratung, Anwendung von Risiko-Scores und Impfanamnese: Zusätzliche Leistungen beim Check-up sollen ab sofort auch etwas mehr Honorar bringen. Die Frequenzumstellung der Untersuchung bereitet Ärzten aber noch Kummer.

01.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Praxis konkret | Ausgabe 2/2019

Endometritits nach Krebsfrüherkennung — Zufall oder Fehler?

Nicht nur akute Behandlungen können Anlass für Streit sein. Oft sind es gerade routinemäßige Abläufe, die bei Eintritt einer Erkrankung oder Komplikation plötzlich unter Verdacht geraten.

Autor:
Mag. rer. publ. Dr. Martin Sebastian Greiff

28.03.2019 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Hausarzt muss halbe Million Euro Schmerzensgeld zahlen

Wegen einer grob fehlerhaften Behandlung muss ein Hausarzt den Erben eines Patienten 500.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Die Beschwerde gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Celle hat nun der Bundesgerichtshof zurückgewiesen.

18.03.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Urteil zu Op.-Terminen: Patienten dürfen nicht überrumpelt werden!

Eine Patientin steht einer Op. skeptisch gegenüber, stimmt ihr dann aber doch zu. Bevor sie am nächsten Morgen eine Zweitmeinung einholen kann, wird sie in den OP geschoben. Das geht so nicht, urteilte jetzt das OLG Köln.

18.03.2019 | EBM | Nachrichten | Onlineartikel

Den neuen Check-up 35 richtig abrechnen

Der Countdown für die Neubewertung der Gesundheitsuntersuchung – Check-up 35 – läuft. Jetzt gilt es, Vorbereitungen zu treffen, denn schon zum 1. April könnte die neue Leistung in Kraft treten. Unser Abrechnungsexperte erklärt, was es jetzt zu beachten gilt.

20.02.2019 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

So rechnen Ärzte IGeL korrekt ab

Die Abrechnung Individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) gibt immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen mit Patienten oder privaten Kostenträgern, die bis vor den Kadi gehen. Hier kommt es auf Details an – und Finger weg von Pauschalen!

19.02.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Klinikhygiene: Gesetzesvorgaben fernab der Realität?

Multiresistente Erreger sehen Klinikmitarbeiter heute als größere Herausforderung an als nosokomiale Infektionen. Handlungsempfehlungen der KRINKO greifen für sie zu kurz.

Letzte Tweets

Neu im Fachgebiet Pathologie

14.03.2019 | Originalien | Ausgabe 2/2019

Medikamentennachweise bei bayerischen Altenheimbewohnern – eine rechtsmedizinische Analyse

Erste Ergebnisse aus Screeninguntersuchungen an Urinproben

07.03.2019 | Mammakarzinom | CME | Ausgabe 2/2019

Update der S3-Leitlinie Mammakarzinom

Was gibt es Neues für Pathologen?

21.02.2019 | Schwerpunkt: Neuropathologie | Ausgabe 2/2019

Neuropathologie der Medulloblastome und anderer embryonaler Tumoren des ZNS

Präzisierung der Diagnostik durch Integration genetischer Marker
Bildnachweise