Skip to main content
main-content

Pathologie

Ausgewählte Artikel aus dem Fachgebiet

11.11.2017 | Praxis und Beruf | Nachrichten | Onlineartikel

Pharmakotherapie

Zuviel an Medikamenten? FORTA hilft beim Aussortieren

Wie grenzt man umfangreiche Medikationslisten bei hochbetagten Patienten ein? Geriater Privatdozent Andrej Zeyfang und seine Kollegen wenden das FORTA-Konzept an. Was sich genau dahinter verbirgt, lesen Sie im Interview.

Autor:
Dr. Thomas Meißner

08.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Abgründe im deutschen Krankenhausalltag

Geld vor Patientenwohl? Klinikärzte berichten von Extremen

Eine Befragung unter Klinikmanagern und -ärzten lässt Abgründe im deutschen Krankenhausalltag befürchten: Ökonomie scheint das oberste Primat zu sein.

Autor:
Christian Beneker

08.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

IQWiG-Leiter Jürgen Windeler

"Das ist keine Studienkultur, das ist Abarbeiten von Industrieaufträgen"

Öffentlich finanzierte klinische Studien sind in Deutschland Mangelware. Um Fragen zu klären, die Ärzten und Klinikern wirklich unter den Nägeln brennen, befürwortet der IQWiG-Leiter Professor Jürgen Windeler einen Studienfonds. In den sollen Staat, GKV und auch die Industrie einzahlen.

07.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Behandeln Kliniken ohne medizinischen Grund?

Wie weit geht die Gewinnorientierung in Kliniken? Eine neue Studie, die von einem Mediziner und einem langjährigen Klinikmanager aufgelegt wurde, zeichnet ein erschreckendes Bild.

06.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Notfallversorgung

Abklärungspauschale wird von Kliniken kaum angesetzt

4,74 Euro für einen Patienten, der aus dem Notdienst an die reguläre ambulante Versorgung verwiesen wird: Den Kliniken war das immer zuwenig. Dass sie diese Leistung aber so gut wie gar nicht abrechnen, kommt jetzt doch überraschend.

Autor:
Christoph Winnat

31.10.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Medizinische Funktionswäsche

Wird das nach hinten offene OP-Hemd bald abgelöst?

Krankenschwester Fanny Fatteicher sorgte bei der Jury des Praxis-Preises 2016 für Aufsehen: Mit der von ihr entwickelten medizinischen Funktionswäsche müssen sich Patienten nicht länger nackig machen.

Autor:
Dirk Schnack

30.10.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Therapiesicherheit

Dem Chefarzt auch widersprechen können

Beschäftigte in Kliniken und Praxen sollten Unsicherheiten und Bedenken bei den Behandlungen offen ansprechen. Eine solche "Speak-up"-Kultur sei nötig, meinen die Experten des Aktionsbündnisses Patientensicherheit.

Autor:
Susanne Werner

27.10.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Vertragsärzte und Kliniken uneins

Patientensteuerung: Wie vorgehen gegen überfüllte Notaufnahmen?

Immer mehr Patienten in Deutschland betrachten das Krankenhaus als natürliche Anlaufstation auch bei geringem ärztlichen Behandlungsbedarf. Das führt zu einer kontroversen Diskussion: Wie gelingt es, das Problem in den Griff zu bekommen?

Autor:
Anno Fricke

25.10.2017 | Humane Papillomaviren | Kongressbericht | Nachrichten

Algorithmus für Triage

HPV-positiv – was nun?

Die HPV-Testung gewinnt weltweit an Bedeutung im Zervixkarzinom-Screening. In der Detektion von CIN2+ Läsionen hat der HPV-Test im Vergleich zur Zytologie aus dem Pap-Abstrich eine höhere Sensitivität und eine niedrigere Spezifität gezeigt. Der vielfach befürchtete Anstieg der Kolposkopierate scheint jedoch auszubleiben.

Autor:
Dr. med. Thomas M. Heim

18.10.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

DRG-Zuschlag

Pathologen kritisieren Obduktionsvereinbarungen

Rückwirkend ab 1.1.2017 könnten Krankenhäuser zur Qualitätssicherung durch Obduktionen einen Zuschlag zu ihren DRGs erhalten. Pathologen sind damit nur teilweise zufrieden.

Autor:
Ruth Ney

05.10.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Junge Ärztinnen und Ärzte

Wie Kliniken das Nachwuchsproblem lösen können

Die Klinik als Arbeitgeber ist für viele junge Ärztinnen keine Option, wenn es um Führungspositionen geht. Krankenhausmanager müssen umdenken und dieser Zielgruppe Zugeständnisse in Form moderner Arbeitsmodelle machen, fordern Unternehmensberater.

Autor:
Matthias Wallenfels

22.09.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Umfrageergebnisse

So sähe das Wahlergebnis Ihrer Kollegen aus

Mehr als 1500 Nutzer haben an der Umfrage unserer Kollegen von der Ärzte Zeitung teilgenommen und sich unter anderem der Frage gestellt, was sie wählen würde. Das Ergebnis hat mit den derzeitigen offiziellen Umfrageergebnissen wenig gemein.

21.09.2017 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

E-Health

E-Rezept ist in Echtzeit in der Apotheke

Die Möglichkeiten der Telemedizin werden in Deutschland bei weitem nicht ausgeschöpft. Was heute bereits geht, konnten Besucher vergangene Woche in Frankfurt beim E-Health-Kongress erleben. Zum Beispiel am Stand der Dänen.

Autor:
Hauke Gerlof

20.09.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Gesellschaft für Innere Medizin

Medizin vor Ökonomie – Kodex soll Prioritäten klarmachen

In Krankenhäusern ist der Druck auf Ärzte, wirtschaftlich zu arbeiten, immer spürbarer. Ein Beispiel ist die sogenannte Patienten-Ampel. Medizinische Fachgesellschaften treten nun gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. 

Autor:
Anno Fricke

13.09.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Aufgabe für Ärzte

Deutsche sind gesundheitsinkompetent – wie ändern?

Die meisten Patienten verstehen nicht, was ihnen ein Arzt sagt, so eine Umfrage. Bei einer KBV-Diskussion sind verschiedene Lösungen auf den Tisch gekommen: von einer Medizinstudiumsreform bis zum Schulfach Gesundheit.

Autor:
Anno Fricke

08.09.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Gesundheitsweisen

Notfallversorgung: Praxen länger öffnen?

Niedergelassene Ärzte sollen ihre Praxen am Abend und an Wochenenden länger offen halten. Das ist nur einer der Vorschläge der Gesundheitsweisen zur Neuordnung der Notfallversorgung.

Autor:
Anno Fricke

06.09.2017 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

E-Health-Gesetz

Arzneimitteldatenbank: Praxis-EDV bekommt mehr Updates

Bislang arbeiten Ärzte in ihrer Praxis-EDV mit teilweise veralteten Arzneimitteldaten. Das soll sich ab Frühjahr 2018 ändern.

Autor:
Hauke Gerlof

05.09.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Analyse von 10.000 Sterbefällen

Fast jeder Totenschein ist fehlerhaft – viele sogar mehrfach

Eine Studie der Uni Rostock zeigt: Die Fehlerquote in Totenscheinen ist erschreckend hoch. Die Studienautoren fordern eine neue Praxis. Ärzten pauschal mangelnde Sorgfalt vorzuwerfen, sei zu kurz gegriffen.

Autor:
Dirk Schnack

01.09.2017 | GOÄ | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 15/2017

Bei Arbeitsunfällen gibt es deutlich mehr Honorar

Von 2017–2020 werden die Gebührensätze der UV-GOÄ jeweils zum 1. Oktober 2017 erhöht. In diesem Jahr geht es um 8% nach oben, in den drei folgenden Jahren um jeweils 3%. Die Erhöhung erfolgt basiswirksam, sodass sich insgesamt eine Steigerung von rund 18% ergibt.

Autor:
Springer Medizin

02.08.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Abgas-Affäre

Wie gefährlich ist das Stickstoffdioxid?

War es früher der Feinstaub, steht mit der Diesel-Affäre nun das Stickstoffdioxid im Mittelpunkt der Diskussion um die gesundheitliche Risiken von Auto-Abgasen. Doch herauszufinden, wie sich hohe Stickstoffdioxid-Werte auf die Gesundheit auswirken, ist schwierig.

Autor:
Katharina Grzegorek

Letzte Tweets

Neu im Fachgebiet Pathologie

17.10.2017 | Schwerpunkt: Tumoren der Sinnesorgane | Ausgabe 6/2017

Retinoblastom und Retinozytom (Retinom)

16.10.2017 | Schwerpunkt: Tumoren der Sinnesorgane | Ausgabe 6/2017

Okuläre Melanome

Ein „Update“

09.10.2017 | Schwerpunkt: Tumoren der Sinnesorgane | Ausgabe 6/2017

Maligne Lymphome des Auges

09.10.2017 | Schwerpunkt: Tumoren der Sinnesorgane | Ausgabe 6/2017

Intraokulare Metastasen

Bildnachweise