Skip to main content
main-content

Infektiologie

alle Nachrichten zum Thema

19.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Wie zuverlässig sind Alternativen zum Nasopharynxabstrich?

Nasopharyngealabstriche zur COVID-Diagnostik erfordern Übung und sind unangenehm. Es gibt jedoch alternative Entnahmemethoden, die ähnlich gute Ergebnisse erzielen, zeigt eine neue Metaanalyse.

18.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Antibiotika-Einsatz: Nicht nur Resistenzen machen Probleme

Wenn das Risiko den Nutzen einer Therapie übersteigt, liegt ein Übergebrauch vor. Bei Antibiotika ist das auch wegen unerwünschter Wirkungen und Superinfektionen ein relevantes Problem.

18.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Nun gibt es doch nur BNT162b2 für Arztpraxen

Rolle rückwärts. Nach dem sich abzeichnenden Zwist um die Impfstoffbestellungen für Arztpraxen gibt es nun erst mal wieder nur die Vakzine von BioNTech/Pfizer. Das sehen die neuen Bestellregelungen vor.

17.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Lehren aus der Corona-Pandemie: „Ein völlig neues Lebens- und Arbeitsgefühl!“

„Von der Krise lernen“ lautet das aus aktuellem Anlass veränderte Motto des in diesem Jahr komplett digitalen Internistenkongresses. Es gibt Einiges zu lernen, ist DGIM-Vorsitzender Professor Sebastian Schellong aus Dresden überzeugt.

16.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Umwelt- und Klimaschutz ist Gesundheitsschutz!

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin sieht sich und alle Ärzte in der Verantwortung, sich zum Schutz der Gesundheit gegen die Klimakrise einzusetzen. SARS-CoV-2 ist als Weckruf zu verstehen.

16.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Hirnvenenthrombosen: Risiko nach Infektion deutlich größer als nach Impfung

Bei COVID-19 eine Hirnvenenthrombose zu bekommen, ist ungleich wahrscheinlicher als nach Corona-Impfung. Zudem sind junge Menschen nach überstandener COVID-19 nicht vollständig vor erneuter Infektion geschützt. Um Reinfektionen zu vermeiden und die Transmission zu verringern, sollten unbedingt auch junge Menschen geimpft werden, empfehlen US-Forscher.

16.04.2021 | Apoplex | Nachrichten

Tatsächlich weniger Schlaganfälle in der Pandemie?

Zu Beginn der Pandemie ist die Zahl der Schlaganfallpatienten in Kliniken weltweit um mehr als 11% gesunken. Weshalb ist noch unklar. Neben der Angst vor nosokomialen Übertragungen könnten auch aufgeschobene Operationen und ein Rückgang anderer Infekte relevant sein.

15.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Rheinland-Pfalz erlaubt siebte Dosis bei Corona-Impfstoff BNT162b2

Niedergelassene Ärzte in Rheinland-Pfalz dürfen aus einem Fläschen BioNTech-Impfstoff jetzt offiziell sieben Dosen verimpfen. Im bayerischen Landtag ist hingegen am Dienstag eine Petition zur Gewinnung zusätzlicher Impfdosen aus den Medikamentenampullen gescheitert.

14.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Thrombosen durch Autoantikörper

Nach der COVID-Vakzine von AstraZeneca steht auch der Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson unter Verdacht, eine Zerebralvenenthrombose zu begünstigen. Aktuelle Arbeiten deuten auf einen Mechanismus, der einer Heparin-induzierten Thrombozytopenie ähnelt.

14.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Ärzte bestellen ab sofort explizit BNT162b2 und AZD1222

Ab der kommenden Woche können Ärzte auf Kassenrezept impfstoffbezogen Corona-Impfstoffe bestellen. Zur Verfügung stehen vorläufig die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und AstraZeneca in unterschiedlichen Mengen.

14.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Digitaler Corona-Impfnachweis: Aufwand in Praxen könnte überschaubar bleiben

Spätestens Ende Juni soll der digitale Corona-Impfnachweis bereitstehen. Ausgestellt werden soll dieser auch in Arztpraxen. Aus Kreisen der Entwickler sind nun erste Details dazu bekannt geworden.

14.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Gesundheitsminister schicken AstraZeneca-Interessierte in die Praxen

Unter 60-Jährige, die eine AstraZeneca-Erstimpfung gegen Corona möchten, sollen diese „grundsätzlich“ in Arztpraxen erhalten dürfen. Darauf haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern verständigt.

13.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Register der Rheumatologen: Ohne Koordination droht Datenchaos

Neben dem Online-Corona-Register der DGRh hat jetzt auch die europäische Organisation EULAR eine entsprechende Plattform aufgesetzt. Die DGRh appelliert an Rheumatologen, nicht ad libitum zu melden.

13.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht mehr bei Einreise

Vollständig gegen SARS-CoV-2-Geimpfte erhalten mehr Bewegungsfreiheit: Zwei Wochen nach der vollständigen Impfung sollen Test- und Quarantänepflichten entfallen. Es gibt aber eine Ausnahme.

09.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Thromboserisiko bei ambulanten COVID-Patienten nicht erhöht

COVID-19-Patienten in der Hausarztpraxis eine Thromboseprophylaxe geben, um sie vor Komplikationen zu bewahren? Daten des US-Gesundheitsdienstleisters Kaiser Permanente sprechen gegen dieses experimentelle Vorgehen. 

12.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Deshalb impft ein Hamburger Onkologe gegen Corona

Für Onkologen ist die Corona-Impfung eine besondere Herausforderung. Nicht alle bieten sie deshalb an. Ein Blick in die Praxis eines Hämato-Onkologen aus Hamburg, der sich das Impfen zur Aufgabe gemacht hat.

12.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Diabetes-Patienten sollten „Arzttermine unbedingt wahrnehmen!“

Ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-Verläufe mache bei Diabetikern einen besonderen Schutz notwendig, mahnen Ärzte.

09.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Intensivmedizin steht kurz vor dem Limit

Intensivmediziner schlagen Alarm: Wenn die Zahl der Corona-Neuinfektionen nicht sinkt, sei in etwa zehn Tagen die reguläre Kapazität von Intensivbetten erschöpft. Den Beitrag der Hausärzte im Kampf gegen die Pandemie bezeichnen die Professoren als „eklatant wichtig“. Die Krankenhäuser müssten auf Notbetrieb schalten, warnt die DKG.

09.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

So sollten Ärzte bei Allergie-Patienten vor der COVID-19-Impfung vorgehen

Bei Patienten mit positiver Allergieanamnese stellt sich die Frage, ob sie mit einem mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 geimpft werden können. Das Paul-Ehrlich-Institut hat nun ein Flussdiagramm veröffentlicht, das Ärzte bei dieser Entscheidung unterstützen soll.

08.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Sprachbarrieren bei Impfaufklärung digital meistern

Ärzte, die bei der Corona-Impfaufklärung auf Sprachbarrieren stoßen, können über die App „aidminutes.resuce“ rechtssichere Unterstützung einholen. Die App deckt zahlreiche Sprachen ab, darunter Gebärdensprache.

08.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Mittags wird gegen COVID-19 geimpft

Dr. Holger Fischer gehört zu den wenigen Hausärzten in Sachsen-Anhalt, die schon länger gegen COVID-19 impfen. Nach zwei Wochen Modellversuchen sind die Corona-Impfungen beim Quedlinburger Mediziner bereits Routine.

08.04.2021 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

SARS-CoV-2: Infektionsschutz = Potenzschutz?

Zu den bislang bekannten Komplikationen von COVID-19 könnte sich die erektile Dysfunktion gesellen. In einer italienischen Studie ergab sich ein Zusammenhang zwischen der SARS-CoV-2-Infektion und dem männlichen Stehvermögen.

07.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

AstraZeneca-Vakzine: „Mehr Risikoaufklärung als Impfberatung“

Die STIKO hält wegen „klarer Sicherheitssignale“ an ihrer Empfehlung fest, nur über 60-Jährige mit dem Impfstoff von AstraZeneca zu impfen. Gerade jüngere Risikopatienten sollten dennoch ihr COVID-19-Risiko gegen den Nutzen der Impfung abwägen.

07.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Sinusvenenthrombosen: Tipps zu Diagnostik und Therapie

Wie lässt sich eine zerebrale Sinusvenenthrombose (CVST) erkennen? Welche Labordiagnostik sollte veranlasst werden – und welche Therapieoptionen gibt es? Intensiv- und Notfallmediziner geben Hinweise.

07.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Wie die Corona-Impfung in der Praxis Arzt und Patient glücklich macht

In Deutschland steigen immer mehr Hausärzte in die Corona-Impfkampagne ein. Wie gut vor allem ältere Patienten davon profitieren, zeigt ein Praxis-Besuch zum Impfstart in Schleswig-Holstein.

02.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Wie umgehen mit dem Risiko von Gerinnungskomplikationen unter AZD1222?

Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie (DGHO) hat mit weiteren wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften ein Positionspapier zum Umgang mit dem Risiko von Gerinnungsstörungen unter der Gabe der AstraZeneca-Vakzine erstellt.

07.04.2021 | Sepsis | Nachrichten

Sepsisdiagnostik nach dem Bauchgefühl

Bei der Diagnostik einer Sepsis verlassen sich Hausärzte vor allem auf ihre erfahrungsbedingte Intuition – und kaum auf den empfohlenen qSOFA-Score.

06.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Tipps: Wie Hausärzte Corona-Impfungen organisieren

Beim Umgang mit COVID-19-Impfstoffen und der Planung der Impfungen gibt es einige Besonderheiten zu beachten. Allgemeinarzt Dr. Thomas Maibaum gibt Erfahrungstipps, wie sich Praxen vorbereiten können.

05.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

FDA erlaubt elf statt zehn Dosen pro Fläschchen Moderna-Vakzine

Aus wenig viel machen: Das versucht die Menschheit derzeit bei den Corona-Impfungen. In den USA ist das jetzt auch bei der Moderna-Vakzine möglich: eine Dosis mehr pro Ampulle.

02.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19-Arzneien: Fortschritte, aber kein „Wundermittel“ in Sicht

Ein Medikament, das schwere COVID-19-Verläufe zuverlässig verhindern kann, ist bisher nicht auszumachen. Nach Ansicht von Experten gibt es aber einige Hoffnungsschimmer bei der klinischen Prüfung von Wirkstoffen.

02.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

GBA verlängert Corona-Ausnahmeregelungen für Kliniken

Mit Rücksicht auf die angespannte Personalsituation in der Corona-Krise werden die Krankenhäuser von Dokumentations- und Nachweispflichten erst einmal weiter entlastet.

02.04.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Rechtsschutzversicherungen: Corona verschiebt die Akzente

Rechtsschutzversicherungen bestehen aus vielen Bausteinen, die extra dazugebucht werden müssen, um sich effektiv abzusichern. Gerade Praxischefs müssen hier sondieren.

02.04.2021 | Botulinumtoxin | Nachrichten

Botulinumtoxin – der Stoff für das Home-Office?

Corona sorgt für einen Boom bei kosmetischen Eingriffen: Ästhetisch-Plastische Chirurgen verzeichnen 2020 eine Zunahme nach Behandlungswünschen im Gesicht. Der Wunsch nach Fettabsaugung geht dagegen zurück.

29.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19-Schnelltests taugen vor allem bei Symptomen

Antigen-Schnelltests können bis zu 88% der frisch symptomatischen SARS-CoV-2-Infizierten erkennen, bei asymptomatischen und schön länger infizierten Personen sind es deutlich weniger. Recht präzise sind auch molekulare Schnelltests, hier gibt es aber nur wenige Daten.

31.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Impfschutz für Teenager in Sicht

Der Impfstoff "BNT162b2" hat sich in einer Zulassungsstudie bei 12- bis 15-Jährigen als hochwirksam erwiesen. Ein Impfprogramm für Säuglinge und Kinder bis elf Jahre wurde gestartet.

31.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Hypothese: Immun-Thrombozytopenie durch AstraZeneca-Impfstoff?

Spezifische Antikörper könnten nach Impfung mit der AstraZeneca-Vakzine die Bildung von Sinusthrombosen von Impflingen ausgelöst haben. Ein kausaler Zusammenhang mit der Impfung ist aber nicht bewiesen, so Forscher.

31.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Coronavakzine von AstraZeneca vorerst nur für über 60-Jährige

Der Impfstoff von AstraZeneca soll vorerst nicht mehr an unter 60-Jährige verabreicht werden. Wer jünger als 60 ist, kann den Impfstoff zwar bekommen – aber nur nach Beratung mit dem Hausarzt. Die KBV lehnt eine „Überredung“ ab.

30.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Laborärzte vermelden weiter steigende Positivrate bei PCR-Tests

Die britische Corona-Mutante breitet sich in Deutschland weiter aus, attestieren die Akkreditierten Labore in der Medizin. Der Laborärzteverband setzt sich für eine Antikörper-Testung Geimpfter ein.

30.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Spahn spannt Rettungsschirm für Kliniken weiter auf

Gesundheitsminister Jens Spahn kommt den Krankenhäusern bei der Spitzabrechnung für das Corona-Jahr 2021 entgegen. Die Kliniklobby zeigt sich zufrieden – Kassenvertreter murren.

30.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Metformintherapie markiert günstigeren COVID-19-Verlauf

Jeder fünfte Diabetiker, der aufgrund von COVID-19 stationär aufgenommen wird, stirbt innerhalb eines Monats, nur jeder zweite wird aus der Klinik entlassen. Patienten mit Metformin haben etwas bessere Chancen, solche mit Insulin und Antikoagulanzien schlechtere.

29.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Meilenstein der deutschen Corona-Forschung

Ziel des Projekts CODEX ist es, einen COVID-19-spezifischen Forschungsdatenbestand aller universitär-stationären Fälle in Deutschland zu erstellen. Eine erste Analyse zeigt: Es klappt!

29.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona: EMA erlaubt geringere Kühlung der BioNTech-Vakzine

Mehr Sicherheit in der Impflogistik: Die Anforderungen an die Kühlung der BioNTech-Vakzine werden gelockert. Und: Die Pharmagroßhändler können sich der „Notfallplattform Impfzubehör“ anschließen.

29.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19 ist mit Schwangerschaftskomplikationen assoziiert

Schwangere, die an COVID-19 erkranken, müssen mit erheblichen Komplikationen des weiteren Schwangerschaftsverlaufs rechnen, etwa mit Präeklampsie und Frühgeburt.

29.03.2021 | Tumorchirurgie | Nachrichten

„Op.-Anwärter bei Corona-Impfung priorisieren!“

Patienten vor einer elektiven Operation bevorzugt gegen COVID-19 zu impfen, scheint sich zu lohnen. Zur Vermeidung eines COVID-Todesfalls sind vermutlich deutlich weniger Impfungen nötig als in der Allgemeinbevölkerung gleichen Alters.

28.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

So bereiten sich Praxen auf die COVID-Impfung vor

Nach Ostern sollen die Praxen gegen Corona impfen können. Zwei bayerische Hausärzte berichten, wie sie die Impftermine managen werden und sich auf die verschiedenen Impfszenarien vorbereiten. Denn noch ist völlig unklar, wann wie viel Impfstoff in den Praxen ankommt.

26.03.2021 | Tonsillektomie | Nachrichten

Adenotonsillektomie: Kein Einfluss auf Atemwegsinfekte

Die Entfernung von Rachen- und Gaumenmandeln bei Kindern verhindert keine Atemwegsinfekte, dämpft aber auch nicht die Abwehr gegen Atemwegserreger, wie manche Experten befürchten.

25.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Impfung in der Praxis – so rechnen Ärzte ab

Die Corona-Impfung in den Praxen wird anfänglich nur mit dem mRNA-Präparat von BioNTech möglich sein. Der Vorteil für Ärzte: wohl keine Akzeptanzprobleme. Eine Zusammenfassung, wie der Bestellvorgang und die Abrechnung funktionieren.

25.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19 als Berufskrankheit über 42.000 Mal anerkannt

Bei Berufsgenossenschaften und Unfallkassen wurden seit Pandemie-Beginn rund 78.000 Verdachtsanzeigen auf COVID-19 als Berufskrankheit gestellt – fast 60 Prozent der Fälle stammen aus 2021. Liegt es an den Virusmutanten?

25.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

AstraZeneca räumt leicht geringere Wirksamkeit von Corona-Vakzine ein

Nach Zweifeln der US-Behörde NIAID an ursprünglich publizierten Daten hat AstraZeneca die Effektivität seines COVID-Impfstoffs korrigiert – leicht nach unten.

24.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Rote-Hand-Brief für AstraZeneca-Vakzine

In einem Rote-Hand-Brief wird über das seltene Risiko von Thrombozytopenie und Gerinnungsstörungen nach Impfung mit „COVID-19 Vaccine AstraZeneca“ sowie Vorsichtsmaßnahmen aufgeklärt.

24.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Merkel kippt Corona-Osterruhe: „Ist mein Fehler“

Alles zurück auf den Anfang: Die erst wenige Stunden alte und hoch umstrittene Corona-Osterruhe wird es nicht geben. Die Kanzlerin macht einen Rückzieher und übernimmt die Verantwortung für die Verwirrung.

22.03.2021 | SARS-CoV-2 | Nachrichten

SARS-CoV-2: Wie hoch ist das Risiko einer Reinfektion?

Das Risiko, sich nach einer SARS-CoV-2-Infektion erneut anzustecken, ist zwar insgesamt gering, bei über 65-Jährigen scheint es jedoch substanziell zu steigen. Genaue Daten hierzu liefert eine Kohortenstudie aus Dänemark.

19.03.2021 | Sinusthrombose | Nachrichten

Wie man Zerebralvenenthrombosen auf die Spur kommt

Mit der SARS-CoV-2-Vakzine von AstraZeneca sind zerebrale Venenthrombosen auf einmal ins öffentliche Blickfeld geraten. Für Neurologen sind solche Notfälle nichts Neues, dennoch ist die Diagnose dieser seltenen Ereignisse schwierig.

23.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Weniger Ostern – mehr Lockdown ab April

„Wir haben eine neue Pandemie“, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die infektiöseren Virusvarianten. Bund und Länder legen Deutschland über Ostern weitgehend still. Reisen gilt als pfui. Ein Beschluss wirft Fragen für Arztpraxen und Kliniken auf.

23.03.2021 | Kindliche Pneumonie | Nachrichten

Pädiatrische Pneumonie: Fünf Tage Amoxicillin ist genug

Kinder mit ambulant erworbener Lungenentzündung, die nicht stationär behandelt werden müssen, haben unter einer fünftägigen Amoxicillin-Therapie vergleichbare Heilungschancen wie unter einer zehntägigen, bestätigt eine neue Studie.

19.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2: Hausärzte sollen nun schon ab 6. April mitimpfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Ergebnisse des Impfgipfels vorgestellt: Stark betroffene Grenzländer erhalten zusätzlichen Corona-Impfstoff. Hausärzte sollen nach Ostern verstärkt einsteigen – zunächst mit überschaubaren Impfstoffmengen.

19.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2: 7,8 Prozent der Blutspenden sind seropositiv

Das Robert Koch-Institut hat einen Zwischenbericht der SeBluCo-Studie zur Seroprävalenz von Blutspenden auf SARS-CoV-2-Antikörper herausgegeben. Demnach ist weiterhin ein Großteil der Bevölkerung für eine Infektion empfänglich.

19.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

AstraZeneca-Impfstoff: Forscher sehen möglichen Grund für seltene Thrombosen

Forscher aus Greifwald wollen die Ursache für die seltenen Hirnvenenthrombosen gefunden haben, die in zeitlichem Zusammenhang mit der AstraZeneca-Impfung aufgetreten sind. Das Paul-Ehrlich-Institut prüft die Erkenntnisse derzeit.

19.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Sonderregeln und EBM-Ausnahmen gelten weiter

Steigende Infektionszahlen und der Impfstopp haben auch den GBA kalt erwischt: Die Corona-Regeln sollen nun bis Ende September gelten, mit Ausnahme der telefonischen AU. Auch die Ausnahmen im EBM sind verlängert worden.

18.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

AstraZeneca-Vakzine erhält Warnhinweis – Neustart der Impfungen am Freitag

Die Corona-Vakzine von AstraZeneca bleibt der EU erhalten: Die EMA bewertet ihren Nutzen größer als die möglichen Risiken. Aber es wird einen Warnhinweis geben. Am Freitag sollen die Impfungen fortgesetzt werden. Auf Ärzte kommt Arbeit zu.

17.03.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Allergie und COVID-19-Impfung – Risiko und praktisches Management

Erst COVID-19-Impfung, dann Anaphylaxie? Nicht nur die Diskussion um Sinusthrombosen verunsichert die Patienten, sondern auch das Risiko für allergische Reaktionen nach einer Coronaimpfung. Was dran ist, weiß der Allergologe Prof. Johannes Ring: Er gibt Tipps für die sichere Durchführung der Coronaimpfung bei Allergikern, spricht über mögliche Kontraindikationen – und beschreibt, was im Notfall zu tun ist.   

17.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID 19: Welche Rolle spielt das Alter für Infektionsrisiko und Verlauf?

Die meisten Kontaktpersonen, die sich mit SARS-CoV-2 infiziert hatten, entwickelten in einer italienischen Studie weder Atemwegssymptome noch Fieber. Insgesamt blieben 69% der Infizierten asymptomatisch.

15.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Britische SARS-CoV-2-Variante führt zu höherer Mortalität

Die vergangenen Herbst in England identifizierte SARS-CoV-2-Variante B.1.1.7 gilt als Sorgenvariante. Zu Recht, wie Studienergebnisse zeigen: Die „Variant of Concern“ VOC-202012/1 ist anscheinend nicht nur ansteckender, sondern mit Blick auf die Mortalität auch gefährlicher.

16.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

PEI spricht bei Nebenwirkungen nach AstraZeneca-Impfung von „Muster“

Sieben Mal häufiger als die Hintergrundinzidenz: Das PEI hat neue Details zu den neurologischen Komplikationen nach Corona-Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff vorgelegt. KBV-Vize Hofmeister hält derweil an der Einbindung der Praxen fest – ebenso wie Bayerns Ministerpräsident Söder.

16.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Welche Arztgruppen von Privathonoraren am meisten profitierten

Die Privathonorare sind 2020 leicht gestiegen. Dabei gab es Gewinner und Verlierer. Diesen Trend belegen Daten der Privatärztlichen Verrechnungsstellen aus 20.000 Praxen.

16.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Erstimpfung mit AstraZeneca-Impfstoff, zweite Dosis nicht mit anderer Vakzine!

Darf nach dem vorübergehenden Stopp der Corona-Impfungen mit der AstraZeneca-Vakzine für die Nachimpfung ein anderer Corona-Impfstoff eingesetzt werden? Die STIKO sagt nein.

16.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

BÄK und PKV verlängern GOÄ-Hygienepauschale

Bei Privatpatienten und Selbstzahlen kann die Hygienepauschale (GOÄ-Nr. 245 analog) weitere drei Monate lang angesetzt werden.

15.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Deutschland setzt Corona-Impfung mit AstraZeneca-Impfstoff aus

Auf Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts setzt die Bundesregierung sämtliche Impfungen mit der AstraZeneca-Vakzine aus. Hintergrund sind Berichte über sieben Fälle von speziellen Hirnvenenthrombosen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung.

15.03.2021 | SARS-CoV | Nachrichten | Onlineartikel

SARS-CoV-2-positiv: Wie lange mit der Op. warten?

Wenn ein Patient vor einer geplanten Op. positiv auf SARS-CoV-2-gestestet wird, sollte man den Eingriff nach Möglichkeit verschieben, rät ein internationales Forschergremium. Welches der optimale Zeitraum ist, haben die Wissenschaftler in einer Großstudie ermittelt.

14.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Neue STIKO-Empfehlung: Vormals SARS-CoV-2-Infizierte erstmal nicht impfen

Impfstoffe gegen das Coronavirus sind unverändert rares Gut. Unter anderem deswegen rät die Ständige Impfkommission nun, ehemals Infizierte zunächst nicht zu impfen. Auch andere Empfehlungen hat sie präzisiert.

11.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Pandemie verschärft Probleme in Kliniken

Wie hat sich die Pandemie bislang auf Kliniken ausgewirkt und wie sehen die Arbeitsbedingungen aus? Eine Umfrage unter Ärzten offenbart zahlreiche Probleme wie etwa ökonomischer Druck, zu wenig Personal und teils Mehrarbeit wegen der Versorgung von Corona-Patienten.

11.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2-Impfung: Was Patienten häufig fragen

Die Corona-Impfbereitschaft steigt, aber in der Praxis stellen viele Menschen Fragen, die es verständlich zu beantworten gilt. Ein Hausarzt berichtet von seinen Erfahrungen.

11.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Einzeldosis-Vakzine Ad26.COV2.S in der EU zugelassen

Der vierte Corona-Impfstoff dürfte in Kürze in Impfzentren, Praxen und Kliniken verfügbar sein: Die EU hat jetzt die Vektorvakzine von Johnson & Johnson zugelassen. Vorteil: Es braucht nur eine Impfdosis – und einen Kühlschrank.

11.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Studie mit Kindern: „Keine Atemprobleme durch die Maske“

Das Tragen einfacher Atemschutzmasken (OP-Masken) über maximal eine halbe Stunde war in einer kleinen italienischen Studie weder bei älteren Kindern noch bei Säuglingen und Kleinkindern mit einer Verschlechterung respiratorischer Parameter verbunden.

10.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19 – Noch keine Entspannung auf Intensivstationen

Von verbesserten Therapieoptionen profitieren viele COVID-19-Patienten in Kliniken. Die Sterberate Betroffener auf Intensivstationen geht aber nicht zurück. Und auch die Zahl Schwerkranker stagniert inzwischen.

10.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Telemedizin bei COVID-19 Outcome-relevant

Eine Studie aus NRW bestätigt die positiven Auswirkungen von Telekonsilen auf COVID-19-Patienten. Der GBA hat daher die schnelle Möglichkeit zur Abrechnung geschaffen.

10.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19 und ARDS: Gute Aussichten für Überlebende

Zwar stirbt fast die Hälfte der COVID-19-Patienten mit akutem Atemwegssyndrom, die eine invasive Beatmung benötigen. Den Überlebenden scheint es jedoch nach zwei Monaten schon wieder relativ gut zu gehen, legt eine neue Studie nahe.

05.03.2021 | Multiple Sklerose | Nachrichten

MS-Patienten richtig gegen COVID-19 impfen

Bei einer Therapie mit B- oder T-Zell-depletierenden MS-Arzneien kann der Zeitpunkt einer Impfung für den Erfolg relevant sein. Im Zweifel gilt aber auch hier: Impfen, sobald eine COVID-19-Vakzine verfügbar ist.

03.03.2021 | Asthma bronchiale | Nachrichten

Asthmakrank im keimfrei geputzten Zuhause

Der Gebrauch von Desinfektionsmitteln im häuslichen Umfeld hat in der Coronapandemie stark zugenommen. Ärzte aus den USA warnen nun vor schädlichen Folgen für Asthmapatienten.

09.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Pandemie treibt Arbeitsbelastung in Praxen weiter nach oben

Der hausärztliche Praxisklima-Index spiegelt die Entwicklung in den Praxen wider: Die sozialen Probleme durch die Pandemie sind längst bei Hausärzten angekommen.

05.03.2021 | Riechstörungen | Podcast | Nachrichten

Riechstörungen – über vielfältige Ursachen und neue Therapien

In dieser Episode beleuchten wir unseren Geruchsinn etwas näher. So richtig bewusst wird er uns vor allem dann, wenn wir plötzlich nicht mehr riechen und eine Riechstörungen auftritt. Wie man Ursachen dieser Störungen aufspürt und welche Therapiemöglichkeiten den Geruchssinn wieder verbessern oder herstellen können, darüber spricht Prof. Hummel, Dresden.

08.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

EMA gibt positives Signal für Bamlanivimab bei COVID-19

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat sich für den Einsatz der neutralisierenden Antikörper Bamlanivimab allein oder in Kombination mit Etesevimab zur Behandlung bestimmter COVID-19-Patienten ausgesprochen.

07.03.2021 | Oropharynxkarzinom | Nachrichten

Schützt Kiffen vor Oropharyngealtumoren?

Nur eine statistische Kuriosität oder steckt mehr dahinter? Wer über viele Jahre Marihuana konsumiert, scheint damit sein Risiko für HPV-negative Oropharyngealtumore zu senken.

05.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Ärzte fühlen sich auf Corona-Impfgespräche gut vorbereitet

Die Impf-Kommunikation ist derzeit ein drängendes Thema in der Ärzteschaft. Die meisten fühlen sich einer Umfrage zu folge gut vorbereitet. Häufigste Informationsquelle: das RKI.

28.02.2021 | Mammografie | Nachrichten

Verdächtiger Mammografie-Befund? Covid-19-Impfung!

Eine axilläre Lymphadenopathie kann auf Malignität hinweisen, jedoch auch die vorübergehende Folge einer Impfung sein. Was angesichts der weltweiten Impfwelle bei Mammografien berücksichtigt werden sollte, zeigt eine Fallserie.

04.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Metastasen? Nein, nur eine COVID-19-Impfreaktion

Eine axilläre Lymphadenopathie ist gar nicht so selten nach einer COVID-19-Impfung. Bei Krebspatienten kann dies jedoch den Verdacht auf Metastasen lenken und zu unnötigen Biopsien führen.

04.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Vakzine von AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige

Daten aus dem Vereinigten Königreich haben kürzlich die gute Wirksamkeit des AstraZeneca-Impfstoffs gegen COVID-19 in höheren Altersgruppen belegt – Anlass für die STIKO, die Impfempfehlungen anzupassen.

04.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Merkel setzt auf zwei Helfer gegen das Coronavirus

Der Corona-Lockdown wird bis 28. März verlängert. Erste Öffnungen sind aber möglich. Hausärzte sollen zudem ab Ende März umfassend impfen. Aus der Oppsition kommen Kritik und Lob.

03.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

So ist das Corona-Impfen in den Arztpraxen geplant

Nicht nur Kassenärzte, sondern auch Privatärzte und Betriebsärzte sollen schon bald gegen SARS-CoV-2 impfen dürfen. Das sieht eine Änderung der Corona-Impfverordnung vor. Der Entwurf enthält auch Angaben zur Vergütung und Priorisierung.

26.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2-Infekte fördern psychische Krankheiten und umgekehrt

Nach einer überstandenen COVID-19 entwickelt fast jeder Fünfte eine psychische Störung, umgekehrt erhöhen psychische Störungen das Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion.

26.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

„Schlaganfall-Patienten gehören zur COVID-19-Hochrisikogruppe!“

Neue, relevante Forschungsergebnisse der vergangenen Monate fasst die gerade aktualisierte S1-Leitlinie „Neurologische Manifestationen bei COVID-19“ zusammen. Eine Erkenntnis lautet: Schlaganfall-Patienten sind besonders vulnerabel.

01.03.2021 | Infektionen in der Schwangerschaft | Nachrichten

So gefährlich sind schwere COVID-19-Verläufe in der Schwangerschaft!

Frauen, die während der Schwangerschaft an COVID-19 erkranken, müssen in den meisten Fällen nicht mit einer erhöhten Komplikationsrate bei sich oder ihrem Kind rechnen. Deutlich gefährdet waren in einer US-Studie jedoch Patientinnen mit schwerem oder kritischem Verlauf der SARS-CoV-2-Infektion.

01.03.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Was Praxisinhaber tun können, wenn MFA die Corona-Impfung ablehnen

Sagen MFA Nein zur Corona-Impfung, sind die Arbeitgeber an der Reihe Lösungen zu finden. Eine Kündigung ist jedenfalls der letzte Schritt. Welche Schritte vorher kommen sollten.

01.03.2021 | Stenosen im Bereich von Larynx und Trachea | Nachrichten

Larynxläsion durch Intubation: Je früher der HNO-Spezialist eingreift, desto besser

Frühe HNO-ärztliche Maßnahmen nach Verletzungen des Larynx durch die endotracheale Intubation wirken sich für die Patienten deutlich günstiger aus als ein abwartendes Vorgehen.

23.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19: Kann Asthmaspray schwere Verläufe verhindern?

Symptomatische COVID-19-Patienten, die mit inhalativem Budesonid behandelt werden, müssen seltener in die Notaufnahme und werden schneller wieder gesund als Personen ohne diese Therapie, legt eine neue Studie nahe.

25.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Lockdown bis 1. April, Pandemiekontrolle bis Herbst?

Auf Basis eines Prognosemodells empfiehlt die Fachgesellschaft der Intensivmedizner einen Corona-Lockdown bis April und danach eine R-Wert-gesteuerte Öffnung. Das soll Belegungsspitzen auf Intensivstationen vermeiden.

17.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Jetzt bestätigt: Vitamin C plus Zink bei Corona-Symptomen wirkungslos

Die Kombination aus hochdosiertem Zink und Vitamin C hat bei symptomatischen COVID-19-Patienten keinen Effekt. US-Forscher raten von solchen Supplementen ab, auch wegen möglicher Nebenwirkungen.

24.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Jeder dritte Erwachsene gehört zu Corona-Hochrisikogruppen

Das Robert Koch-Institut legt erstmals eine Querschnittuntersuchung zu COVID-19-Hochrisikogruppen in Deutschland vor. Fast 22 Millionen im Alter ab 15 Jahre zählen dazu.

24.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

BfArM lässt erste Corona-Selbsttests zu

Politisch sind Corona-Antigenschnelltests für Laien zwar vorübergehend in der Warteschleife gelandet – das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat nun aber erste Tests zugelassen.

24.02.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Jeder dritte Bundesbürger will keine Corona-Impfung

Etwa jeder dritte Bundesbürger steht Corona-Beschränkungen und COVID-19-Impfungen ablehnend gegenüber, zeigt eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung. Besonders kritisch äußern sich erfolgsorientierte Menschen.

Bildnachweise