Skip to main content

DNP – Die Neurologie & Psychiatrie

Ausgabe 4/2012

Inhalt (52 Artikel)

Medizin aktuell

Kontroverse Standpunkte zum Einsatz von Antikonvulsiva

Gabriele Blaeser-Kiel

Medizin aktuell

Nicht nur „was“, sondern auch „wie viel“ ist relevant

Thomas Bißwanger-Heim

Medizin aktuell

Zur Psychotherapie auf die virtuelle Couch

Dagmar Kraus

Literatur kompakt

Neue Studien zur Multiplen Sklerose

Jochen C. Ulzheimer

Literatur kompakt

Prospektive Multicenterstudie mit Mitoxantron

Rüdiger Holzapfel

Literatur kompakt

Neues aus der B-Zell-Therapie

Simon Schindler

Praxis konkret

e.Med — der Zugang zur digitalen Welt

David Ausserhofer

Praxis konkret

Die leidige Praxisgebühr korrekt abrechnen

Heiner Pasch

Praxis konkret

Einigung auf Erklärungsmodell

sun, fst

Praxis konkret

Neue Angst um Honorarverlierer

reh

Praxis konkret

Hausbesuch im Heim — Vorsicht Falle!

Heiner Pasch

Praxis konkret

Arzneirabatte — geheim oder transparent?

Helmut Laschet

Praxis konkret

Klinikhygiene: Zielstandard noch nicht erreicht

Helmut Laschet

Zertifizierte Fortbildung

Psychoedukation in der Gruppe ergänzt medikamentöse Therapie

Peter Brieger, Britta Bernhard

Zertifizierte Fortbildung

Klinische Untersuchung und „Bedside“-Diagnostik des Vegetativums

Carl-Albrecht Haensch, Stefan Isenmann

Fortbildung

Prophylaxe mit Botulinumtoxin

Wolfgang Jost

Fortbildung

Welche Chancen bieten neue MS-Medikamente?

Gesa Weise, Mathias Buttmann

Fortbildung

Pathogene Faktoren herausfiltern

Ralf Linker, Gesa Weise

Kurz gemeldet

Generisches Donepezil

red

Kurz gemeldet

Stipendien für MS-Forschung

red

Kurz gemeldet

Webseite zur Alzheimer-Demenz

red

Kurz gemeldet

Schmerzhafte diabetische PNP

red

Pharmaforum

Frühe und anhaltende MS-Therapie lohnt sich

Martina-Jasmin Utzt

Pharmaforum

Chronisch kranke Kinder: Auch Geschwister leiden

Johanna Dielmann-von Berg

Kurz gemeldet

Donepezil von STADA

red

Kurz gemeldet

Neue Parkinson-Broschüren

red

Kurz gemeldet

Mittelschwere Depression

red

Kurz gemeldet

9. ADHS-Förderpreis ausgelobt

red

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Taugen Risikoscores für Schlaganfall und Blutungen auch bei Krebskranken?

Britische Registerdaten sprechen dafür, dass sich die Blutungsrisikoprädiktion bei Personen mit Vorhofflimmern, die zugleich an Krebs leiden, nicht einfach aus Kohorten ohne Krebs übertragen lässt.

Multiple Sklerose: Erhöhte Schubaktivität nach Impfung?

10.07.2024 EAN-Congress 2024 Kongressbericht

Ziehen Impfungen bei Multipler Sklerose (MS) in ähnlicher Weise wie Infektionen ein erhöhtes Schubrisiko nach sich? Die Effekte scheinen klein und auf einen kurzen Zeitraum begrenzt zu sein.

Akut symptomatische Anfälle nach Ischämie: Was bestimmt die Prognose?

09.07.2024 EAN-Congress 2024 Kongressbericht

Epileptische Anfälle, die im Gefolge eines ischämischen Insults auftreten, können weitere unprovozierte Anfälle nach sich ziehen und gehen mit einer erhöhten Mortalität einher. Die Prognose hängt von mehreren Faktoren ab. 

Restless-Legs-Syndrom: Peroneusstimulation als Therapie der Zukunft?

08.07.2024 EAN-Congress 2024 Kongressbericht

Die Möglichkeiten der Pharmakotherapie sind beim Restless-Legs-Syndrom begrenzt. Gefürchtet ist die Augmentation, insbesondere unter dopaminergen Wirkstoffen. Gehört die Zukunft deshalb der beidseitigen Stimulation der Peroneusnerven?