Skip to main content

Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie

Ausgabe 4/2022

Forensische Psychiatrie und ihre Nachbardisziplinen

Inhalt (14 Artikel)

Open Access Begutachtung Editorial

Forensische Psychiatrie und ihre Nachbardisziplinen

Peer Briken, Elmar Habermeyer

Open Access Begutachtung Originalarbeit

Zur Kriminologie als forensischer Disziplin

Hauke Brettel

Open Access Originalarbeit

May a witness challenge the conviction? (Some) Confirmation bias in legal experts

Aileen Oeberst, Ingke Goeckenjan

Open Access Übersicht

Das spezifische Ansprechbarkeitsprinzip in der Behandlung delinquenter Personen

Elisabeth Stück, Franziska Brunner

Open Access Affektive Störungen Originalarbeit

Eine hohe Lebensqualität reduziert depressive Symptome von Maßregelvollzugspatientinnen und -patienten

Ferdinand Bortenschlager, Michael Büsselmann, Jörg Wolstein

Blitzlicht

Geschlechtsänderung auf Zuruf

Hans-Ludwig Kröber

Open Access Substanzabusus Journal Club

Psychiatrischer Beitrag

Stjepan Curic

Open Access Journal Club

Kriminologischer Beitrag

Barbara Horten, Marleen Orth

Kongresskalender

Kongresskalender

Erratum

Erratum zu: Forensische Psychiatrie und Gesellschaft

E. Habermeyer, J. Müller

Aktuelle Ausgaben

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

Isotretinoin-Therapie kann in seltenen Fällen Albträume hervorrufen

13.06.2024 Akne Nachrichten

Isotretinoin ist zwar eine hochwirksame Behandlung bei Akne, wird aber mit einer Reihe potenzieller neuropsychiatrischer Nebenwirkungen, einschließlich Stimmungsschwankungen, in Verbindung gebracht. Dermatologen aus den USA berichten aktuell auch von Albträumen, die ihre Patientinnen erlebten.

Notfallreform: Lauterbach nimmt KVen und ausgewählte Kliniken in die Pflicht

06.06.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ampelkoalition nimmt einen neuen Anlauf für die Reform der Notfallversorgung. Der Gesetzentwurf zeigt: Die Vertragsärzte müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Organisation der Notdienste einstellen.

Mehr Zeit in den sozialen Medien kann zu Angststörungen führen

Eine Studie aus Finnland hat die Social-Media-Nutzung unter 16-jährigen Mädchen genauer unter die Lupe genommen. Lange Nutzdauer von Instagram & Co. war mit höheren Raten an Angststörungen assoziiert. Insgesamt waren rund 17% der Mädchen abhängig von Social Media.

Intoxikation ohne Alkoholaufnahme: An das Eigenbrauer-Syndrom denken!

05.06.2024 Internistische Diagnostik Nachrichten

Betrunken trotz Alkoholabstinenz? Der Fall einer 50-jährigen Patientin zeigt, dass dies möglich ist. Denn die Frau litt unter dem Eigenbrauer-Syndrom, bei dem durch Darmpilze eine alkoholische Gärung in Gang gesetzt wird.

Update Psychiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.