Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Der Nervenarzt

Der Nervenarzt 3/2018

Ausgabe 3/2018

Psychotherapie

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 17 Artikel )

06.02.2018 | Einführung zum Thema | Ausgabe 3/2018

Welche Psychotherapie für wen?

Prof. Dr. V. Arolt

30.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Psychotherapie depressiver Störungen

Verfahren, Evidenz und Perspektiven
R. Meister, A. Jansen, M. Berger, H. Baumeister, T. Bschor, T. Harfst, M. Hautzinger, L. Kriston, C. Kühner, H. Schauenburg, S. G. Schorr, F. Schneider, Prof. Dr. Dr. M. Härter

05.02.2018 | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Psychotherapie depressiver Störungen: Evidenz bei chronischer Depression und bei Komorbidität

Prof. Dr. Dr. M. Härter, A. Jansen, M. Berger, H. Baumeister, T. Bschor, T. Harfst, M. Hautzinger, L. Kriston, C. Kühner, H. Schauenburg, S. G. Schorr, F. Schneider, R. Meister

30.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Psychotherapie für Menschen mit bipolaren Störungen

Übersicht über evidenzbasierte Verfahren und neuere Entwicklungen
Prof. Dr. T. J. Stamm, L.-M. Sondergeld, G. Juckel, M. Bauer

30.01.2018 | Angststörungen | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Angsterkrankungen: Welche Psychotherapie für wen?

Prof. Dr. A. Ströhle, Prof. Dr. T. Fydrich

26.02.2018 | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Differenzialindikation für die Psychotherapie bei Psychosen

Gibt es empirisch begründbare Kriterien?
Prof. Dr. S. Klingberg, Dr. K. Hesse

24.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 3/2018

Evidenzbasierte Psychotherapie bei Abhängigkeitserkrankungen

I. Block, Prof. Dr. S. Loeber

30.01.2018 | Übersichten | Ausgabe 3/2018

Pharmakogenetik in der Psychiatrie: eine Standortbestimmung

Prof. Dr. D. J. Müller, E. J. Brandl, F. Degenhardt, K. Domschke, H. Grabe, O. Gruber, J. Hebebrand, W. Maier, A. Menke, M. Riemenschneider, M. Rietschel, D. Rujescu, T. G. Schulze, L. Tebartz van Elst, O. Tüscher, J. Deckert, das DGPPN Referat Neurobiologie und Genetik

05.12.2017 | Wechselwirkungen und unerwünschte Wirkungen | Übersichten | Ausgabe 3/2018

Das maligne neuroleptische Syndrom

Dr. R. Knorr, J. Schöllkopf, Prof. Dr. Dr. E. Haen

27.10.2017 | Übersichten | Ausgabe 3/2018

Behandlung gegen den natürlichen Willen am Beispiel der Elektrokonvulsionstherapie

Klinische, juristische und ethische Aspekte
Dr. D. Zilles, M. Koller, I. Methfessel, S. Trost, A. Simon

24.07.2017 | Originalien | Ausgabe 3/2018

Validierung von Interaktionsdatenbanken in der Psychopharmakotherapie

Prof. Dr. M. Hahn, S. C. Roll

05.04.2017 | Originalien | Ausgabe 3/2018

Retrospektive Erfassung von ADHS-Symptomen in der Kindheit

Nachuntersuchung Erwachsener mit ADHS- und/oder Störung des Sozialverhaltens-Diagnose im Kindesalter
F. Wolf, M. Heinzel-Gutenbrunner, Prof. Dr. K. Becker

22.08.2017 | Aktuelles | Ausgabe 3/2018

Probandenverfügung in der Arzneimittelforschung

Eine medizinethische Diskussion
PD Dr. M. Haupt, F. Jessen, H. Fangerau

12.09.2017 | Kurzbeiträge | Ausgabe 3/2018

Elektrokonvulsionstherapie zur Behandlung therapieresistenter Vokalisationen bei Demenz

Dr. M. Guhra, B. Rohden, S. Spannhorst, M. Driessen, S. H. Kreisel

08.02.2018 | Morbus Alzheimer | CME | Ausgabe 3/2018

link to courses over background logo

Biomarker-basierte Diagnostik der Alzheimer-Krankheit

Konzept der „suspected non-Alzheimer pathology“
PD Dr. K. Fliessbach, Prof. Dr. A. Schneider

01.03.2018 | Mitteilungen der DGPPN | Ausgabe 3/2018

Mitteilungen der DGPPN 3/2018

01.03.2018 | Mitteilungen der DGN | Ausgabe 3/2018

Mitteilungen der DGN

Aktuelle Ausgaben

Neu im Fachgebiet Neurologie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis
Bildnachweise