Skip to main content
main-content

Erkrankungen von Mundhöhle und Pharynx

So erkennen Sie bullöse Autoimmundermatosen der Schleimhaut

Bullöse Autoimmunerkrankungen (BAID) der Schleimhäute sind zwar seltene, aber häufig schwerwiegend verlaufende Erkrankungen. Zudem kann das klinische Bild je nach Krankheitsentität sehr unterschiedlich sein. Die immunserologische Diagnostik und eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit sind hierbei wichtig für Abklärung und Therapie.

Hypopharynx

Therapieoptionen des Zenker-Divertikels aus Sicht des Endoskopikers

Dieser CME-Artikel beschäftigt sich mit der Diagnostik und den Therapiemöglichkeiten des Hypopharynx-Divertikels, das im medizini­schen Jargon als Zenker-Divertikel bekannt ist. Hierbei gibt er Ihnen eine Übersicht mit genaueren Details zur gastroenterologisch-endoskopischen Sicht.

CME: Hautveränderungen bei Vitamin- und Mineralstoffmangel

Störungen in der Vitamin- und Mineralstoffversorgung können zu unspezifischen Symptomen an Haut- und Schleimhäuten führen, die Vorläufer einer schweren Mangeldermatose sein können. Im diesem Kurs erfahren Sie, welche mukokutanen Veränderungen auf einen Vitamin-oder Mineralstoffmangel hinweisen.

Komplikationen vermeiden: schlafbezogene Atmungsstörungen bei Schwangeren

Schlafbezogene Atmungsstörungen (SBAS) bei Schwangeren treten in bis zu 30 % der Fälle auf. Ihre Koinzidenz war und ist ein wenig beachtetes Thema. Dennoch stellt gerade diese Koinzidenz ein erhebliches Risiko für Schwangerschaftskomplikationen sowohl für die Mutter als auch das Ungeborene dar.

Schlafbezogene Atmungsstörungen, Hypoxämie und der Zusammenhang mit dem Lungenkarzinom

Sowohl schlafbezogene Atmungsstörungen als auch chronische Lungenerkrankungen verursachen hypoxämische Zustände bei den Betroffenen, was zu pathophysiologischen Veränderungen führt. Diese Übersicht stellt bisher bekannten Zusammenhänge und Mechanismen dar.

CME-Fortbildungsartikel

Open Access 13.10.2022 | Speicheldrüsenkarzinom | CME

Speicheldrüsenkarzinome – ein aktueller Überblick

In den letzten Jahren hat die Charakterisierung der Speicheldrüsenkarzinome einen großen Wandel durchlebt. Morphologisch definierte Entitäten konnten zu einem Großteil auch molekular mit einem oftmals distinkten Genotyp charakterisiert werden. Der …

12.09.2022 | Herzinsuffizienz | CME

Erhalt von Leistungsfähigkeit und Lebensqualität bei chronischer Herzinsuffizienz (Teil 2)

Das Ziel dieses dreiteiligen Übersichtsbeitrags ist es, anhand der Aspekte leitliniengerechte Arzneimitteltherapie, Behandlung von Komorbiditäten und des körperlichen Trainings Möglichkeiten aufzuzeigen, die zum Erhalt der Mobilität und der …

Zenker-Divertikel

25.08.2022 | Dysphagie | Zertifizierte Fortbildung

Therapieoptionen des Zenker-Divertikels aus Sicht des Endoskopikers

Dieser CME-Artikel beschäftigt sich mit der Diagnostik und den Therapiemöglichkeiten des Hypopharynx-Divertikels, das im medizini­schen Jargon als Zenker-Divertikel bekannt ist. Hierbei gibt er Ihnen eine Übersicht mit genaueren Details zur gastroenterologisch-endoskopischen Sicht.

24.08.2022 | Schlafbezogene Atmungsstörung | CME

Schlafbezogene Atmungsstörungen und Gynäkologie

Die Zusammenarbeit zwischen Internisten, Schlafmedizinern und Gynäkologen kann zu einer besseren Versorgung der betroffenen Patientinnen beitragen. So wirken sich geschlechtsspezifische Einflussfaktoren auf die Häufigkeit schlafbezogener …

Kasuistiken

Kranielle MRT der 16-jährigen Patientin

19.04.2022 | Meningitis im Kindesalter | Fortbildung

Erst Tonsillitis, dann Meningitis bei einer 16-Jährigen

Ein 16-jähriges Mädchen wird mit eitriger Angina, Kopf- und Nackenschmerzen sowie endgradiger Nackensteifigkeit stationär eingewiesen. Vier Wochen zuvor hat sie bereits eine Mandelentzündung durchgemacht. Bei V.a. auf eine bakterielle Meningitis wird entsprechend behandelt, während sich die Suche nach dem auslösenden Erreger schwierig gestaltet.

Mundhöhle mit entzündlichen Rötungen und weißlich-gelblichen Pusteln

10.12.2021 | Erkrankungen von Mundhöhle und Pharynx | Blickdiagnose

Die Patientin geht auf dem Zahnfleisch

Eine 45-jährige Patientin stellt sich mit schmerzhaften Veränderungen der Mundschleimhaut vor. Sie kann nur noch schlecht essen und berichtet darüber hinaus unter Stress zu leiden. Welche Therapie schlagen Sie vor?

Makroskopische Darstellung der vorderen Mundschleimhaut

Open Access 25.06.2021 | Hyperpigmentierung | Kasuistiken

Was sagen Ihnen diese braunen Flecken auf der Mundschleimhaut?

Eine 66-Jährige bemerkt bei sich vermehrt braune Pigmentflecken auf der Mundschleimhaut. Die Flecken sind vor fünf Jahren das erste Mal aufgetreten und mit der Zeit zahlreicher und größer geworden. Darüber hinaus tauchen die braunen Flecken an Fingern und braune Streifen an den Fingernägeln auf. 

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Lineare IgA-Dermatose (LAD) an der Zunge

25.08.2022 | Pemphigus | Leitthema

So erkennen Sie bullöse Autoimmundermatosen der Schleimhaut

Bullöse Autoimmunerkrankungen (BAID) der Schleimhäute sind zwar seltene, aber häufig schwerwiegend verlaufende Erkrankungen. Zudem kann das klinische Bild je nach Krankheitsentität sehr unterschiedlich sein. Die immunserologische Diagnostik und eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit sind hierbei wichtig für Abklärung und Therapie.

verfasst von:
Dr. med. Dario Didona, Dr. med. Julia Hinterseher, Prof. Dr. med. Rüdiger Eming

24.08.2022 | Somnologie | Übersichten

Aktuelle Entwicklungen in der Schlafforschung und Schlafmedizin – eine Einschätzung der AG „Chirurgische Therapieverfahren“

verfasst von:
MHBA, PHD Prof. Dr. med. Clemens Heiser, Günther Eck, Ulrich J. Sommer, Joachim T. Maurer, Boris A. Stuck

23.08.2022 | Somnologie | Übersichten

Aktuelle Entwicklungen in der Schlafforschung und Schlafmedizin – eine Einschätzung der AG „Apnoe“

In den letzten Jahren stehen die Klassifikation und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen (SBAS) ganz im Zeichen individualisierter Konzepte, basierend auf pathophysiologischen und klinischen Einflussgrößen. Hierbei spielen nicht nur …

verfasst von:
Dagmar Norden, Simon Herkenrath

04.08.2022 | Koronare Herzerkrankung | Übersichten

Aktuelle Entwicklungen in der Schlafforschung und Schlafmedizin – eine Einschätzung der AG „Herz- und Kreislauferkrankungen“

Die wissenschaftliche Diskussion [ 3 , 14 ], inwiefern Schlafapnoe wirklich Ursache bei der Entstehung von kardiovaskulären Erkrankungen ist und nicht lediglich lose assoziiert ist bei mutmaßlich auch nur geringem therapeutischem Benefit einer …

verfasst von:
Sven Stieglitz, Dirk Skowasch, Sebastian Herberger

01.08.2022 | Schlafbezogene Atmungsstörung | Übersichten

Aktuelle Entwicklungen in der Schlafforschung und Schlafmedizin – eine Einschätzung der AG „Telemedizin und Telemonitoring“

Die Digitalisierung der Gesellschaft ist in aller Munde. Dieser Trend bietet gerade auch für die Schlafmedizin besondere Möglichkeiten, da sowohl in dem Bereich der schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) als auch der Insomnie große …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Georg Nilius, Maik Schröder, Matthias Richter
Schwanger Frau schlafend

23.06.2022 | Obstruktives Schlafapnoesyndrom | Leitthema

Komplikationen vermeiden: schlafbezogene Atmungsstörungen bei Schwangeren

Schlafbezogene Atmungsstörungen (SBAS) bei Schwangeren treten in bis zu 30 % der Fälle auf. Ihre Koinzidenz war und ist ein wenig beachtetes Thema. Dennoch stellt gerade diese Koinzidenz ein erhebliches Risiko für Schwangerschaftskomplikationen sowohl für die Mutter als auch das Ungeborene dar.

verfasst von:
Prof. Dr. med. M. Orth, T. Schäfer, K. Rasche

23.06.2022 | Schlafbezogene Atmungsstörung | Fortbildung

Nächtlicher Hypertonus

Bei der Patientin lag ein isolierter nächtlicher Hypertonus (INH) vor.

verfasst von:
Dr. med. Alexander Reshetnik

17.06.2022 | Lichen ruber | Kritisch gelesen

Dieser weiße Fleck auf der Zunge will nicht verschwinden

Ein Mann im 5. Lebensjahrzehnt hatte vor drei Monaten einen weißen, größer werdenden Fleck auf seiner Zunge bemerkt. Wegen V. a. Leukoplakie war ihm bereits Vitamin-A-Säure-Gel verschrieben worden, doch eine Internet-Recherche hatte ihn nervös gemacht, und er bestand auf weiteren Untersuchungen.

verfasst von:
Cornelius Heyer

17.06.2022 | Glossitis | Kritisch gelesen

Vor zwei Wochen war er noch völlig gesund!

verfasst von:
Cornelius Heyer

17.06.2022 | HIV | FB_Schwerpunkt-Übersicht

HIV-assoziierte neurokognitive Demenz (HAND) bei einem 53-Jährigen

Ein 53-jähriger Mann ohne Vorerkrankungen wird mit Fieber, Gedächtnisstörungen sowie 20 kg Gewichtsverlust in wenigen Monaten stationär aufgenommen. Ein ambulant durchgeführter HIV-Suchtest war positiv ausgefallen. Fieber bis 38,5 °C ist initial …

verfasst von:
Med. Klinik und Poliklinik IV Dr. med. Veronica Ober, PD Dr. med. Matthias Angstwurm, PD Dr. med. Christine Schmid-Tannwald, Dr. med. Susanne Rieber, Prof. Dr. med. Johannes R. Bogner

Buchkapitel zum Thema

2020 | Schlafbezogene Atmungsstörung | OriginalPaper | Buchkapitel

Schlafbezogene Atmungsstörungen

Das obstruktive Schlafapnoesyndrom ist die häufigste Form der schlafbezogenen Atmungsstörungen und geht häufig mit Schnarchen, Tagesschläfrigkeit und Übergewicht einher. Die Schlafapnoe kann jedoch auch bei schlanken Frauen oder Kindern vorkommen …

2020 | Aphthen | OriginalPaper | Buchkapitel

Aphthen

Scharf begrenzte, singuläre oder wenige Ulzera mit einem Durchmesser von <1 cm, die innerhalb eines Zeitraums von 10–14 Tagen spontan abheilen kennzeichnen die leichte Verlaufsform der Aphthen. Die Einzelläsionen sind v. a. in den ersten Tagen …

2018 | Allgemeinmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Uncharakteristisches Fieber (UF), afebrile Allgemeinreaktion (AFAR), Luftwegekatarrhe, Tonsillitis

In diesem Kapitel werden jene Fälle behandelt, die diagnostisch und therapeutisch eng zusammengehören und die sich durch ihre überragende Häufigkeit auszeichnen.

2018 | Hauterkrankungen in der Hausarztpraxis | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschwerden und Erkrankungen der Haut

Für den Jungarzt, der in einer Allgemeinpraxis seinen Weiterbildungsabschnitt ableistet und über keine spezielle dermatologische Weiterbildungszeit in der Klinik verfügt, ist es immer wieder beeindruckend, in welchem Umfang Patienten beiderlei …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.