Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

Gastro-News

Gastro-News 1/2017

Ausgabe 1/2017

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 43 Artikel )

12.10.2017 | editorial | Ausgabe 1/2017

Feiner Filter für die Informationsflut

Hermann S. Füeßl, Gerald Klose, Joachim Labenz, Martin Storr

12.10.2017 | Ausgabe 1/2017

Inhaltsverzeichnis

Springer Medizin

12.10.2017 | Infektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes | der besondere fall | Ausgabe 1/2017

Intervallkarzinom des Dickdarms oder seltene Differenzialdiagnose?

Heike Schwartz, Prof. Dr. med. Ralf Kiesslich

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

PPI und Mikrobiom des Darms — eine verhängnisvolle Interaktion

Prof. Dr. med. Joachim Labenz

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Gastroösophagealer Reflux häufig nach peroraler endoskopischer Myotomie

Prof. Dr. med. Jens J. W. Tischendorf, Dr. med. Holger H. Lutz

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Etablierte nicht invasive Tests auf Leberfibrose

Prof. Dr. med. Hermann S. Füeßl

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Wie sich die Adenomdetektionsrate verbessern lässt

PD Dr. med. Constanze H. Waggershauser

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Keine Hinweise auf Missbrauchspotenzial bei Opioidrezeptor-Modulator

Prof. Dr. med. Martin Storr

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Endoskopie bei Barrett-Ösophagus: der Experte ist gefragt

Springer Medizin

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

NSAR nach ERCP für (fast) jeden Patienten!

Dr. med. Holger H. Lutz, Prof. Dr. med. Jens J. W. Tischendorf

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Laparoskopische oder offene Leberresektion?

Benedikt Kaufmann, Dr. med. Dr. rer. nat. Daniel Hartmann, Prof. Dr. med. Helmut Friess

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Leberkrebsrisiko bleibt nach Hepatitis-C-Ausheilung erhöht

Springer Medizin

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Krebsrisiko für Patienten mit kurzen Zonen intestinaler Metaplasie

Prof. Dr. med. Stephan Hollerbach

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Immuntherapie des hepatozellulären Karzinoms

Dr. med. Michael Schultheiß

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Fluticason oder Budesonid bei eosinophiler Ösophagitis von Kindern und Jugendlichen

Dr. med. Martin Claßen

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Frühe aggressive intravenöse Volumentherapie

Dr. med. Ulrike von Arnim

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Höhere Adenomdetektionsrate unter Wasser

Springer Medizin

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Nachsorgeintervall auf drei Jahre verkürzen?

Prof. Dr. med. Dieter Schilling

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Toxin-B-Antikörper senkt Rezidivrate bei Clostridium-difficile-Infektion

Springer Medizin

12.10.2017 | journal club | Ausgabe 1/2017

Reicht sterile Stuhlflüssigkeit zur Heilung?

Springer Medizin

12.10.2017 | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 1/2017

link to courses over background logo

Wenn Ausstülpungen der Mukosa und Submukosa zu Beschwerden führen

Prof. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Manfred Gross

12.10.2017 | Funktionelle Störungen | journal club | Ausgabe 1/2017

Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie bei funktioneller Dyspepsie

Prof. Dr. med. Martin Storr MHBA, PD Dr. med. Constanze H. Waggershauser

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Das Wichtigste der Viszeralmedizin 2017 zu Leber — Magen — Darm

Dr. med. Peter Stiefelhagen

12.10.2017 | Hepatitiden | aktuell | Ausgabe 1/2017

Neue Leitlinie Hepatitis B: Nicht alle müssen behandelt werden

Dr. med. Peter Stiefelhagen

12.10.2017 | Fettleber | aktuell | Ausgabe 1/2017

NAFDL und Typ-2-Diabetes: Henne oder Ei?

Dr. Beate Fessler

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Submuköse Raumforderung: Eine diagnostische Herausforderung

Dr. med. Peter Stiefelhagen

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Risiko Anastomosenkarzinom nach Gastrektomie

Dr. Beate Fessler

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

„Hip-Diagnose“: Nicht-Zöliakie-Weizensensitivität

Dr. Beate Fessler

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Wenn Medikamente die Speiseröhre schädigen

Dr. Beate Fessler

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Gastroenterologie in Deutschland — Hakt es am Image?

Philipp Grätzel von Grätz

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Nicht warten, bis die Grunderkrankung fortgeschritten ist!

Springer Medizin

12.10.2017 | aktuell | Ausgabe 1/2017

Tieferes Verständnis der Tumorbiologie und neue Therapiestrategien

Doris Berger

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

S2k-Leitlinie zu CDAD

red

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

HeparCheck erkennt Leberbelastungen

red

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Onlineprogramm zur Unterstützung von Morbus-Crohn-Patienten

red

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Web-Anwendung zur Erkennung neuroendokriner Tumoren

red

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Tägliche Mesalazin-Einmaldosis überlegen

Dr. Thomas Riedel

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Pembrolizumab-Monotherapie bei stark vorbehandelten Patienten

red

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Biosimilar ermöglicht mehr Patienten eine moderne Behandlung

Dr. med. Peter Stiefelhagen

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Lage des Primärtumors entscheidend für die Therapiewahl

Dr. Silke Wedekind

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Heilung in nur acht Wochen für das Gros der Patienten

Dr. med. Dirk Einecke

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Probleme im Bauch, nicht im Kopf

red

12.10.2017 | Hepatitiden | prisma | Ausgabe 1/2017

Nun soll die Hepatitis C in Deutschland bis 2030 eliminiert werden

Dr. med. Dirk Einecke

Aktuelle Ausgaben

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise