Skip to main content

Angiografie

Plastisch-chirurgische Rekonstruktion der unteren Extremität bei alten Patienten

Open Access Lappenplastik CME-Artikel

Der Anteil an Patienten jenseits der 7. Lebensdekade in der Bevölkerung steigt weltweit, insbesondere in den hochentwickelten Ländern. Der Bedarf an komplexen Rekonstruktionen der unteren Extremitäten nach Trauma, Tumor oder Infektion in dieser …

Myokardiale Revaskularisation

Die myokardiale Revaskularisation bei Patienten mit chronischem Koronarsyndrom wird – bis auf einige Ausnahmen – in Abhängigkeit von der myokardialen Ischämie entschieden. Hierbei ergibt sich aus den aktuell vorliegenden Daten, dass Patienten von …

Diagnostik und Therapie der Lungenembolie

Die Lungenembolie (LE) stellt eine diagnostische und therapeutische Herausforderung dar. Etablierte diagnostische Algorithmen ermöglichen die Vermeidung von unnötiger Strahlenbelastung, sodass inzwischen standardisierte Algorithmen auch bei …

Wegweiser zur personalisierten Ischämiediagnostik beim chronischen Koronarsyndrom

Koronare Herzerkrankung Übersichtsartikel

Leitlinien empfehlen eine nichtinvasive Ischämiediagnostik vor einer interventionellen Behandlung bei chronischem Koronarsyndrom. Der vorliegende CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über Indikationen, relative Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden und ihren suffizienten Einsatz.

Optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A)

Glaukom Übersichtsartikel

Die optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A) ist eine vielversprechende, nichtinvasive Bildgebungsmodalität. Sie ermöglicht erstmals eine Präzise dreidimensionale Darstellung der retinalen Mikrozirkulation ohne den Einsatz von …

Intravaskulärer Ultraschall bei der Beurteilung und Intervention von Hauptstammläsionen

Angiografie Übersichtsartikel

Die exakte Beurteilung der Relevanz einer Hauptstammläsion mit der daraus folgenden Therapieentscheidung ist aufgrund ihrer prognostischen Bedeutung von hoher Relevanz, rein angiographisch aber oft nicht eindeutig möglich. Die perkutane …

Schmerzhafte Schwellung nach einer Hustenattacke

Husten Kasuistik

Während einer Hustenattacke nach Verschlucken verspürte die Patientin einen starken Schmerz am Kehlkopf rechts neben dem Schildknorpel. Danach ließ der Schmerz nach, kam aber nach 1-2 Tagen wieder, diesmal mit einer Schwellung. Besteht hier eine lebensbedrohliche Situation? 

Peniles Trauma nach Sturz auf den Fahrradlenker

Open Access Priapismus Kasuistik

Ein 24-Jähriger prallt bei einem Sturz mit der Peniswurzel gegen den Fahrradlenker. Initial traten rechtsseitige Schmerzen im Skrotum und eine leichte, spontan sistierende urethrale Blutung bei jedoch ungestörter Miktion auf. Vier Tage später besteht eine inkomplette Tumeszenz des Penis. Wie würden Sie diagnostisch und therapeutisch vorgehen? Zu beachten ist: Zudem ist ein Von-Willebrand-Jürgens-Syndrom Typ IIA bekannt.

Die übersehene Kniegelenksluxation mit Gefäßschaden

Knieluxation Kasuistik

Eine 18-jährige gesunde Patientin stellt sich in unserer sportorthopädischen Sprechstunde vor. Sie berichtet über einen 3 Wochen zurückliegenden Skatebordunfall mit einem Rotationstrauma und anschließendem Sturz auf das linke Kniegelenk. Initial wurde lediglich eine vordere Kreuzbandruptur festgestellt – und wichtige weitere Verletzungen übersehen.

Indikation und Operationsstrategie zur Darmresektion bei Mesenterialischämie

Relaparotomie Leitthema

Die akute mesenteriale Ischämie (AMI) stellt weiterhin ein zeitkritisches und bedrohliches Krankheitsbild dar. Ist im Rahmen der Therapie eine Exploration des Abdomens erforderlich, muss intraoperativ eingeschätzt werden, welche Darmabschnitte ein …

Sinus-cavernosus-Fisteln

Angiografie Leitthema

Sinus-cavernosus-Fisteln (SCF) stellen ein faszinierendes und zugleich komplexes medizinisches Phänomen dar. Sie gehören zu den selteneren vaskulären Pathologien, die jedoch aufgrund ihrer Lage und den daraus resultierenden möglichen …

Retinale OCT-Biomarker und neurodegenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems jenseits der Alzheimer-Krankheit

Biomarker Leitthema

Zu den häufigeren primär bzw. sekundär neurodegenerativen Erkrankungen jenseits der Alzheimer Krankheit zählen z. B. der M. Parkinson und die multiple Sklerose (MS). Bei diesen Erkrankungen finden mittels optischer Kohärenztomographie (OCT) …

Stellenwert der Fluoreszenzangiographie zur Differenzierung zwischen einer frühen Stauungspapille und einer Papillitis

Open Access Uveitis Originalie

Die randunscharfe Papille ist ein unspezifisches klinisches Erscheinungsbild, dem multiple heterogene Ursachen zugrunde liegen können.

Intravaskuläre Bildgebung: viele Fragen, neue Antworten!

Zahlreiche Studien haben den Mehrwert der intravaskulären Bildgebung bezüglich Zielläsionsrevaskularisation und Stentthrombose gezeigt – teilweise mit unterschiedlichen Resultaten. Was müssen wir in die Praxis übernehmen?

Rationale KHK-Diagnostik bei CKD

Die kardiovaskuläre Komorbidität bei CKD(„chronic kidney disease“)-Patienten ist deutlich erhöht. Trotzdem weisen CKD-Patienten häufig eine atypische Klinik auf und sind häufig unterdiagnostiziert. Somit erscheint eine fundierte kardiovaskuläre …

Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz im Strahlenschutz

Open Access Künstliche Intelligenz Leitthema

Künstliche Intelligenz (KI) erlaubt vielversprechende Veränderungen in der Medizin und der medizinischen Bildgebung, indem sie Aufgaben wie Erkennung, Klassifizierung, Charakterisierung, Überwachung, Radiomics, strukturierte Berichterstattung und …

Analyse von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) bei Fluoreszeinangiographie (FAG) und Indocyaningrünangiographie (ICGA) und der Indikationsstellung vor und während der COVID-19-Pandemie an einer Universitätsaugenklinik

Open Access Angiografie Originalie

Die Fluoreszeinangiographie (FAG) wird bereits seit etwa 60 Jahren in der klinischen Routine zur retinalen Bildgebung angewandt [ 2 ]. Trotz ihres Alters ist diese Methode weiterhin fester Bestandteil in der Diagnostik zahlreicher Netzhaut- und …

Akute mesenteriale Durchblutungsstörung – arterielle Thrombose

Angiografie Leitthema

Die akute mesenteriale Ischämie auf Grund einer arteriellen Thrombose beschreibt einen lebensbedrohlichen Zustand mit einer insuffizienten Perfusion im Bereich des Dünn- und Dickdarms. Die zeitnahe Diagnose und Therapie sind aufgrund der …

Buchkapitel zum Thema

Angiografie-ABC

Dieses Kapitel bündelt die allgemeinen Grundlagen der Angiografie hinsichtlich Materialvorbereitung und -kontrolle und stellt den Einsatz der gängigen Drähte, Selektivkatheter und Schleusen sowie deren Handhabung dar. In Abhängigkeit von …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Radiologie

Update Radiologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.