Skip to main content

Der Nervenarzt

Ausgabe 4/2022

Transition in Psychiatrie und Neurologie

Inhalt (17 Artikel)

Psychotherapie Einführung zum Thema

Transition in Psychiatrie und Neurologie

Angela M. Kaindl, Martin Driessen

Pflege Leitthema

Charakteristika von Psychosen in der Adoleszenz – longitudinale Daten der Integrierten Versorgung

Anne Karow, Daniel Luedecke, Daniel Schöttle, Anja Rohenkohl, Benno Schimmelmann, Jürgen Gallinat, Martin Lambert

Sucht Leitthema

Substanzbezogene Störungen und Transitionspsychiatrie

Nicolas Arnaud, Rainer Thomasius

Epilepsie Leitthema

Transition bei Epilepsie

Ulrich Brandl

Open Access Apoplex Konsensuspapiere

Positionspapier Schlaganfallnachsorge der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft – Teil 1: Nachsorge nach einem Schlaganfall: Status quo der Versorgungsrealität und Versorgungsdefizite in Deutschland

Stephen Kaendler, Martin Ritter, Dirk Sander, Matthias Elstner, Christopher Schwarzbach, Markus Wagner, Andreas Meisel

Open Access Apoplex Konsensuspapiere

Positionspapier Schlaganfallnachsorge der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft – Teil 2: Konzept für eine umfassende Schlaganfallnachsorge

Benjamin Hotter, Benno Ikenberg, Stephen Kaendler, Petra Knispel, Martin Ritter, Dirk Sander, Christopher Schwarzbach, Hans Joachim von Büdingen, Markus Wagner, Andreas Meisel, Heinrich Audebert, Hans Joachim von Büdingen, Joseph Claßen, Andreas Dreßing, Matthias Elstner, Armin Grau, Benjamin Hotter, Benno Ikenberg, Stephen Kaendler, Petra Knispel, Andreas Meisel, Dominik Michalski, Dirk Sander, Christopher Schwarzbach, Markus Wagner, Tobias Winkler

Open Access Apoplex Konsensuspapiere

Positionspapier Schlaganfallnachsorge der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft – Teil 3: Strukturelle Konzepte für zukünftige Versorgungsformen der Schlaganfallnachsorge

Christopher J. Schwarzbach, Dominik Michalski, Markus Wagner, Tobias Winkler, Stephen Kaendler, Matthias Elstner, Andrea Dreßing, Joseph Claßen, Andreas Meisel, Armin Grau

Subduralhämatom Kurzbeiträge

Liquorpleozytose beim posterioren reversiblen Enzephalopathiesyndrom

A. Wilkening, L. Zhu, D. Dietrich, R. Haberl

Open Access Meningitis Kurzbeiträge

Dysphasische Anfälle infolge einer chronischen Leptomeningitis

K. Olaciregui Dague, J. Pukropski, C. Hummel, A. Becker, R. Surges, T. Baumgartner

Sinus- und Hirnvenenthrombose

Jan Heckelmann, Manuel Dafotakis, Jörg B. Schulz

Mitteilungen der DGPPN

Mitteilungen der DGPPN 4/2022

Mitteilungen der DGN

Mitteilungen der DGN

Mitteilungen der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG)

Mitteilungen der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG)

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Taugen Risikoscores für Schlaganfall und Blutungen auch bei Krebskranken?

Britische Registerdaten sprechen dafür, dass sich die Blutungsrisikoprädiktion bei Personen mit Vorhofflimmern, die zugleich an Krebs leiden, nicht einfach aus Kohorten ohne Krebs übertragen lässt.

Multiple Sklerose: Erhöhte Schubaktivität nach Impfung?

10.07.2024 EAN-Congress 2024 Kongressbericht

Ziehen Impfungen bei Multipler Sklerose (MS) in ähnlicher Weise wie Infektionen ein erhöhtes Schubrisiko nach sich? Die Effekte scheinen klein und auf einen kurzen Zeitraum begrenzt zu sein.

Akut symptomatische Anfälle nach Ischämie: Was bestimmt die Prognose?

09.07.2024 EAN-Congress 2024 Kongressbericht

Epileptische Anfälle, die im Gefolge eines ischämischen Insults auftreten, können weitere unprovozierte Anfälle nach sich ziehen und gehen mit einer erhöhten Mortalität einher. Die Prognose hängt von mehreren Faktoren ab. 

Restless-Legs-Syndrom: Peroneusstimulation als Therapie der Zukunft?

08.07.2024 EAN-Congress 2024 Kongressbericht

Die Möglichkeiten der Pharmakotherapie sind beim Restless-Legs-Syndrom begrenzt. Gefürchtet ist die Augmentation, insbesondere unter dopaminergen Wirkstoffen. Gehört die Zukunft deshalb der beidseitigen Stimulation der Peroneusnerven?