Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Der MKG-Chirurg

Organ der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der MKG-Chirurg OnlineFirst articles

19.07.2017 | Leitthema

Operationsschablonen und patientenspezifische Implantate

Anwendungen in der Dysgnathiebehandlung und zahnärztlichen Implantologie

Die modernen Techniken des dreidimensionalen (3-D-)Druckverfahrens ermöglichen den Einsatz von Operationsschablonen und patientenspezifischen Implantaten. Basierend auf 3‑D-Bilddatensätzen der Patienten, wie optische Scans, Computertomographie …

11.07.2017 | Medizinrecht

Neue Rechtsprechung

Formmangel bei HKP/Abklärungspflicht bei minimal-invasiven Eingriffen

15.05.2017 | Journal Club

Implantationen unter Dabigatran-Therapie

„Und täglich grüßt das Murmeltier …“

Neue orale Antikoagulanzien nehmen einen immer größeren Stellenwert in der antithrombotischen Therapie ein. Nach dem zuletzt im September 2016 aktualisierten Leitfaden der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft zur oralen Antikoagulation …

16.03.2017 | Kasuistiken

Ossäre Metastasierung eines oralen Plattenepithelkarzinoms in den Femurkopf

Im Juli 2015 stellte sich ein 67-jähriger Patient vier Monate nach in domo durchgeführter partieller Glossektomie eines Plattenepithelkarzinoms (PEC) (pT2, pN1 (2/28), L1, V0, G3, R0) im Bereich des linken Zungenrandes und einer Defektdeckung …

15.02.2012 | Außer der Reihe

Gedemütigt, entwürdigt, verstümmelt – die „rassenhygienische Ausmerze“ der Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. Studie zur Situation der Betroffenen und zur Position der Ärzte im Dritten Reich

Teil I: Das nationalsozialisatische Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses (GzVeN) vom 14. Juli 1933 und seine Folgen für die deutschen Spaltträger

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Verhütung erbkranken Nachwuchses (GzVeN) vom 14. Juli 1933 wurden im Dritten Reich ca. 350.000 bis 400.000 Menschen zwangssterilisiert. Unter den Opfern befanden sich auch Menschen mit …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift

Der MKG-Chirurg bietet aktuelle Fortbildung für alle Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen in Praxis und Klinik.

Inhaltlich werden alle Bereiche der angewandten MKG-Chirurgie praxisnah abgedeckt. Im Vordergrund stehen diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.

Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit. Die Schwerpunktthemen werden von einem unabhängigen Herausgeberboard geplant. Ausgewiesene Experten verfassen anschließend die aufeinander abgestimmten Beiträge.

Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope

Der MKG-Chirurg (The Oral and Maxillofacial Surgeon) provides state-of-the-art further education for all practitioners working in the field of OMS in both practical and clinical environments.

The contents cover all areas of applied OMS from a practical point of view. The focus is on the topics of diagnostic approaches, management of complications, and current therapy strategies.

The core of each issue is made up by extensive works that provide an overview on a current focus subject. In this, the focus is on solid knowledge about diagnostics and therapy with a high relevance for the practitioners’ everyday work. The focus subjects are coordinated by an independent board of editors. Then, qualified experts write the corresponding articles that complement each other.

Articles in the section Continuing Medical Education provide proven results of scientific research and make medical experience available to daily practice. After reading the articles, the reader may verify the acquired knowledge and collect CME credits online. This section is oriented at the Regulations for Advanced Training of the respective area of specialisation.

Review

Articles to be published in Der MKG-Chirurg are reviewed

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.