Skip to main content
main-content

Prävention und Kinderschutz

Pädiatrie Facharzt-Training – Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung

4 Trainingsfälle

Kindergartenkind mit Zahnschmerzen – Fall 21

Ein 3½-jähriges Kind wird Ihnen vorgestellt, weil es nach einem Sturz Schmerzen im Mund und Schwierigkeiten beim Essen habe. Die intraorale Inspektion ergibt: zahlreiche nicht gesunde Zähne mit z. T. deutlichem Verlust von Zahnhartsubstanz, Empfindlichkeit an mehreren Zähnen. Welche Diagnose stellen Sie?

2/m, auffällige Untersuchungsbefunde bei der Früherkennungsuntersuchung U7a – Fall 50

Sie sehen einen 35 Monate alten Jungen zur U7a, der noch sehr wenig spricht und keine Knöpfe öffnen kann. Laut Kinderuntersuchungsheft war bei der U7 der Lang-Stereotest auffällig, zudem war eine Visusdifferenz zwischen rechtem und linkem Auge bemerkt worden. Welche Ursachen könnte der Befund haben?

6 Monate/w mit wiederholtem Erbrechen und plötzlichem Tonusverlust – Fall 56

Ein 6 Monate alter Säugling wird in die Notaufnahme gebracht. Die Mutter gibt an, das Kind habe aus dem Mittagsschlaf heraus plötzlich erbrochen; beim Hochnehmen sei es ganz schlaff geworden. Bisher sei das Kind gesund gewesen. Bei der körperlichen Untersuchung tritt ein tonisch-klonischer zerebraler Anfall auf. Wie gehen Sie vor?

7 Tage/w mit Trinkschwäche, Ikterus und ein Anruf – Fall 87

Ein 7 Tage altes Neugeborenes wird in die Notfallambulanz gebracht. Das Kind sei schläfrig, trinke wenig und zeige eine zunehmende Gelbfärbung von Haut und Skleren. Laut Vorsorgeheft Spontangeburt in der 38 + 3 SSW; Geburtsgewicht (3370 g), Länge und Kopfumfang normal. Bei der U2 (Tag 4, Entlassung aus der Geburtsklinik) betrug das Gewicht 2860 g. Welche Diagnostik veranlassen Sie?

Lernstatus-Anzeige

Lernstatus-Anzeige

In allen Trainingsfällen können Sie Ihren individuellen Lernstatus abspeichern. So behalten Sie den Überblick in der Liste der Fälle. Einfach gewünschten Lernstatus anklicken und dann die Trainingseinheit schließen.