Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Dermatologie

e.Med | Interdisziplinär Icon Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

25.06.2020 | Asthma bronchiale | Bild und Fall

Fieber, Husten, Gliederschmerzen – ein banaler Infekt?

Ein 46-jähriger Patient stellte sich mit seit einer Woche bestehendem Fieber, Husten mit gelblichem bis grünlichem Auswurf, Gliederschmerzen und Gewichtsverlust (7 kg in 2 Monaten) in unserer Lungenfachklinik in Heidelberg vor, die sich trotz …

Autoren:
Dr. L. Wucherpfennig, N. Kahn, M. R. Preusch, M. Kriegsmann, C. P. Heussel, M. O. Wielpütz, M. Kreuter, K. Kriegsmann, M. Eichinger

12.06.2020 | Systemische Sklerodermie | Kasuistiken

Lineare Sklerodermie „en coup de sabre“ mit neurologischer und okulärer Beteiligung

Wir stellen den seltenen Fall eines 4‑jährigen Mädchens vor, das an einer sklerotischen Läsion auf der Stirn sowie an einer Uveitis und epileptischen Anfällen litt. Bei der Patientin wurde eine lineare Sklerodermie „en coup de sabre“ (LSECDS) …

Autoren:
MD Dr. med. Hannah Stroh, MD Christoph Jaschinski, MD Alexander Enk, MD Ferdinand Toberer

05.06.2020 | Nävi | Bild und Fall

Melanozytäre Naevi der Haut bei einem Neugeborenen

Nach zunächst unauffälliger Feindiagnostik in der 22 + 0 SSW (Schwangerschaftswoche) zeigten sich erstmals am Entbindungstermin Auffälligkeiten im präpartalen Ultraschall.

Autoren:
Stefanie Endres, Mikosch Wilke, Alexander Höche, Alexandra Gertz, Ruth Schubert, Hedwig Deubzer, Angelika Eggert, Rainer Rossi, Dietmar Schlembach

29.05.2020 | COVID-19 | Case Report Open Access

COVID-19 und Psoriasis-Therapie mit Biologika – zwei Fallberichte

Die aktuelle Coronavirus-Pandemie löst häufig Verunsicherung aus – so auch bei Psoriasis-Patienten unter Biologika-Therapie. Im folgenden englischsprachigen Beitrag wird von zwei Plaque-Psoriasis-Patienten berichtet, beide deutlich jünger als 60 Jahre, die eine COVID-19-Erkrankung gut überstanden haben.

Autoren:
Nicholas D. Brownstone, Quinn G. Thibodeaux, Vidhatha D. Reddy, Bridget A. Myers, Stephanie Y. Chan, Tina Bhutani, Wilson Liao

28.05.2020 | Onkologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 10/2020

Das Knötchen am Ohr beunruhigt sie nicht

Eine 88-jährige Patientin kam zur Routine-Kontrolle bei Diabetes mellitus und Herzinsuffizienz zu ihrer Hausärztin. Eher beiläufig erwähnte sie ein Knötchen am rechten Ohrläppchen, das seit einem Jahr wachse. Die Hausärztin bestand auf einer Abklärung – und das war auch notwendig.

Autoren:
MPH Dr. med. Jürgen Tacke, Dr. med. Jens Dietrich, Dr. med. Claudia Kuke, Florian Heidenreich

12.05.2020 | Vaskulitiden | Bild und Fall

67-jährige Patientin mit Sinusitis, Hautvaskulitis und Nierenversagen

Eine 67-jährige Frau wird mit Fieber, Purpura an beiden Unterschenkeln, Arthralgien und einem akuten Kreatininanstieg zu uns eingewiesen. Episoden von Purpura im Rahmen von Atemwegsinfekten waren seit 2 Jahren wiederholt aufgetreten. Eine …

Autoren:
E. Seelow, B. Rudolph, A. Schreiber, R. Kettritz

11.05.2020 | Tief greifende Entwicklungsstörung | Wie lautet Ihre Diagnose?

Multiple faziale und orale Papeln bei einem 54-jährigen Mann

Ein 54-jähriger Mann wurde wegen eines indolenten Schleimhautknotens an der Unterlippe an unserer Abteilung vorstellig (Abb. 1 ). Aufgrund einer zunehmenden Beeinträchtigung beim Sprechen und Essen wünschte er eine Exzision der Läsion. Zudem wies …

Autoren:
Dr. Sophie Wahl, Dr. Andreas Steiner, Dr. Robert Feldmann

08.05.2020 | Aktinische Keratose | Dermatoskopie - Fall des Monats

Flache Pigmentierungen im Gesicht

Autoren:
L. Falk, Dr. B. Coras-Stepanek, W. Stolz

04.05.2020 | Dyspnoe | Kasuistiken | Ausgabe 6/2020 Open Access

Diffuse hyperkeratotische Papeln und zunehmende Dyspnoe – Ihre Diagnose?

Ein 38-Jähriger stellte sich mit hyperkeratotischen Papeln im Bereich des unteren Abdomens, der lateralen Hüften, des Genitals und des Oberschenkels vor, die seit der Jugend bestünden. Gleichzeitig leide er unter einer zunehmenden Dyspnoe, rezidivierenden Tinnitus und intermittierenden Diarrhöen.

Autoren:
T. Kuntz, G. Mitrakos, B. Koushk-Jalali, F. Oellig, L. Eismann, C. Tigges, Prof. Dr. A. Kreuter

30.04.2020 | Spinaliom in der HNO-Heilkunde | Repetitorium Facharztprüfung | Ausgabe 6/2020

Schwellung der Nasenpyramide verhindert Atmung: Ihre Diagnose?

Folge 48

Es stellt sich ein 70-jähriger Patient mit einer seit 5 Wochen progredienten Schwellung im Bereich des linken lateralen Nasenbeins vor. Er berichtet, dass die Atmung seit etwa 2 Monaten über die linke Nasenseite nicht mehr möglich sei und dass bereits zuvor ein fötide riechender Ausfluss und zeitweise auftretende Epistaxis vorhanden gewesen seien.

Autor:
PD Dr. M. Herzog

29.04.2020 | Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin | Fortbildung | Ausgabe 2/2020

Kindernotfall: Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie?

Auf dem Tisch in der Küche steht eine Colaflasche. Die Zwölfjährige trinkt daraus, spuckt die Flüssigkeit jedoch sofort wieder aus. Sie hustet, spült sich den Mund aus und läuft schreiend zu ihren Eltern. Dort erbricht das Mädchen blutig. Das Erbrochene frisst Löcher in den Teppichboden. 

Autor:
Dr. med. Thomas Hoppen

28.04.2020 | Enzephalitis | Kurzbeiträge | Ausgabe 6/2020

Parainfektiöse ZNS-Kleingefäß-Vaskulitis und autoimmune Enzephalitis nach Herpes-simplex-Typ-1-Enzephalitis

Unser Patient erkrankte an einer zerebralen Vaskulitis der kleinen Arterien drei Monate nach einer Enzephalitis mit Nachweis von HSV-1- und EBV-DNA. Es ist bekannt, dass nach einer ausgeheilten HSV-Enzephalitis autoimmun vermittelte …

Autoren:
Schirin Lübke-Detring, Julia Schwabe, Michael Friese, Ann-Kathrin Mager, Jonas Franz, Günter Seidel

27.04.2020 | Thrombosen | Kasuistiken | Ausgabe 6/2020

Exanthem und schmerzhaftes Bein bei einer 72-jährigen Patientin

Berichtet wird der Fall einer 72-jährigen Patientin mit Exanthem und begleitender Neuropathie am Fußrücken sowie gleichseitigem progredientem Unterschenkelschmerz. Sonographisch wurde eine vom Exanthem ausgehende oberflächliche Thrombose mit …

Autor:
Dr. med. S. Macagnino

23.04.2020 | Melanom | Kasuistiken | Ausgabe 6/2020

Drei unabhängige Melanome innerhalb von 2 Jahren

Der im Beitrag vorgestellte, außergewöhnliche Fall eines bei der Erstdiagnose 31-jährigen Soldaten verdeutlicht, wie wichtig die Krebsnachsorge ist und dass der Risikofaktor "Melanom in der Vorgeschichte" nicht unterschätzt werden sollte.

Autoren:
Dr. M. Hübner, S. Vandersee

15.04.2020 | Erythema exsudativum multiforme | Wie lautet Ihre Diagnose?

Multiformes Exanthem mit solitärer Kruste

Eine 25-jährige Studentin stellte sich in der Notfallambulanz mit einem am Vortag aufgetretenen, intensiv juckenden, stammbetonten makulopapulösen, teils multiformen Exanthem vor. Ein einzelner, schorfig-krustös belegter Herd am linken Handrücken …

Autoren:
Dr. med. S. Nasifoglu, O. Horvath, F. Kapp, A. Wollenberg

04.04.2020 | Melanom | Kasuistiken Open Access

MEK-Inhibitor-assoziierte Retinopathie unter Binimetinib-Therapie bei kutanem malignem Melanom

Die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit metastasierendem Melanom (MM) wurden in den letzten Jahren mit der Zulassung von neuen Medikamenten dramatisch erweitert. Die MEK(mitogen-aktivierte Proteinkinase-Kinasen)- und …

Autoren:
S. Groselli, D. Heinrich, C. P. Lohmann, M. Maier

31.03.2020 | Warzen | Blickdiagnose | Ausgabe 2/2020

Zu ungeduldig bei der Selbstbehandlung

Ein 57-jähriger Mann stellte sich mit einem Hautdefekt an der Spitze des rechten Zeigefingers in der Praxis vor. Die körperliche Untersuchung ergab eine örtlich klar begrenzte Desquamation der Fingerhaut. Der Patient berichtete, dass er eine nahe …

Autor:
Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. med. Martin Wedig

30.03.2020 | Hyperpigmentierung | Wie lautet Ihre Diagnose?

Blasenbildung am Handrücken

Kein gewöhnlicher Sonnenbrand

Ein 28-jähriger Patient stellte sich in unserer Klinik mit seit 1 Woche bestehenden leicht brennenden, nicht juckenden Hautveränderungen im Bereich des rechten Handrückens vor. Es bestanden keine weiteren Symptome, keine Vorerkrankungen, keine …

Autoren:
P. Majenka, A. H. Enk, E. Streit

18.03.2020 | Dermatologische Diagnostik | FORTBILDUNG . KASUISTIK | Ausgabe 5/2020

Patient mit therapierefraktärem Hand- und Fußekzem

Ein 50-jähriger, immunkompetenter Patient stellt sich zur stationären Aufnahme aufgrund eines ambulant therapierefraktären und progredienten Hand- und Fußekzems vor. Er gibt an, vor einem Jahr nach einer Impfung gegen Hepatitis A und B ausgeprägte Hautveränderungen an den Händen entwickelt zu haben.

Autoren:
Sietske Poortinga, Dr. med. Cornelia Paul, Julia Kunz, Dr. med. Julia Altengarten, Dr. med. Thorsten Hornung, Univ.-Prof. Dr. med. Dr. ès sci. Prof. h.c. Thomas Bieber

17.03.2020 | Angioödem | Bild und Fall

Notfallversorgung des Angioödems

Autoren:
Dr. med. M. Milkau, PD Dr. med. F. Sayk
Bildnachweise