Skip to main content
main-content

Videoartikel aus Der Ophthalmologe

Refraktive Lentikelextraktion

Die refraktive Lentikelextraktion (ReLEx/SMILE) ist eine von den Autoren in Stufen entwickelte refraktiv-chirurgische Methode zur Korrektur vornehmlich von Myopie und myopem Astigmatismus, bei der ausschließlich ein Femtosekundenlaser eingesetzt wird. Im Beitrag wird die Technik in ihren einzelnen Schritten im Video gezeigt und mögliche Fehler und deren Vermeidung werden erklärt.

Dermis-Fett-Transplantation - Video 1

Video 1: Lagerung des Patienten zur Entnahme eines Dermis-Fett-Transplantats. In diesem kurzen Mitschnitt (32″) werden die Seitenlagerung eines Patienten vor Entnahme eines DFT aus der rechten Glutealregion und die Festlegung und Markierung des Entnahmeortes gezeigt.

Dermis-Fett-Transplantation – Video 2

Video 2: Enukleation mit Implantation eines primären Dermis-Fett-Transplantats. Der Videoclip (9′06″) zeigt die Entnahme eines DFT aus der Glutealregion, die Enukleation nach Umlagerung des Patienten und die unmittelbar während desselben Eingriffs durchgeführte primäre Implantation des DFT in die Augenhöhle.

Ausgabe 07/2017

Der korneale Nervenplexus als Biomarker

Die Entwicklung der Sekundärerkrankungen von Diabetes mellitus stellt ein komplexes Krankheitsgeschehen dar. Oft ist das Auge von Langzeitschäden betroffen. Die korneale konfokale Mikroskopie ermöglicht es, neurodegenerative Schäden am Auge, verursacht durch Diabetes mellitus, noch früher zu diagnostizieren als mit der optischen Kohärenztomografie. Lesen Sie in Der Ophthalmologe neue Hinweise zu diesem Thema:

Der konfokal mikroskopisch sichtbare korneale Nervenplexus als Biomarker für systemische ErkrankungenIn vivo Bildgebung des kornealen NervenplexusMorphometrische Charakterisierung des subbasalen Nervenplexus


Ausgabe 06/2017

Augenbeteiligung bei atopischer Dermatitis

Die Atopische Dermatitis ist ein häufiges dermatologisches Krankheitsbild, welches auch charakteristische ophthalmologische Beschwerden und Veränderungen verursacht.

Lesen Sie in Der Ophthalmologe mehr zu den Themen:

Neurodermitis - Atopie der Haut, Augenbeteiligung bei atopischer Dermatitis – Klinik und Therapie, Pathophysiologie der atopischen Blepharokeratokonjunktivitis

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Ophthalmologe OnlineFirst articles

13.09.2017 | Video plus

Indikation und Technik der transkonjunktivalen Optikusscheidenfensterung

Videobeitrag

Die Optikusscheidenfensterung dient der Druckentlastung des Sehnervs bei erhöhtem Hirndruck ohne Vorliegen einer intrakraniellen Raumforderung oder in den Konsequenzen vergleichbaren Erkrankung. Früher wurde diese Erkrankung als Pseudotumor …

13.09.2017 | Einführung zum Thema

Sehleistungen von Tieren und Menschen im Vergleich

12.09.2017 | Originalien

STARflo – ein suprachoroidales Drainageimplantat in der Glaukomchirurgie

Beim Offenwinkelglaukom (OWG) ist der intraokulare Druck (IOD) oft erhöht aufgrund einer Abflussstörung des Kammerwassers [ 1 – 3 ]. Wenn eine medikamentöse Maximaltherapie auch mit additiver Laserbehandlung den Druck nicht ausreichend reguliert …

08.09.2017 | Originalien

Augeninnendruck bei implantierten ICL mit Aquaport

Entwicklung des intraokularen Augendrucks nach Implantation einer ICL (Modell V4c) mit einem Aquaport ohne Anlegen einer Iridotomie

Mit der Entwicklung der phaken Intraokularlinse Ende der 1990er-Jahre gibt es für Patienten mit mittlerer oder hoher Myopie eine Alternative gegenüber hornhautchirurgischen refraktiven Maßnahmen. Vor allem die Patienten, die aufgrund verschiedener …

07.09.2017 | Bild und Fall

Trübung hinter der Intraokularlinse – aber kein typischer Nachstar?

Ein 75-jähriger Patient mit tiefer Refraktionsamblyopie auf dem linken Auge stellte sich im Februar 2017 erstmalig in der Klinik vor, um bei funktioneller Oculus-unicus-Situation sein rechtes Auge kontrollieren zu lassen. Am linken Auge wurde 2009 …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Der Ophthalmologe ist ein international angesehenes Publikationsorgan und widmet sich allen Aspekten der Augenheilkunde.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit – der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und ungewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.
Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Der Ophthalmologe is an internationally recognized journal dealing with all aspects of ophthalmology. The journal serves both the scientific exchange and the continuing education of ophthalmologists.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Ophthalmologe are peer reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Science Citation Index Expanded, EMBASE, Medline and Scopus.

Weitere Informationen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde

01.09.2017 | CME | Ausgabe 9/2017

Okulare Sarkoidose

Diagnose und Therapie

28.08.2017 | Leitthema | Ausgabe 9/2017

Deutsche Augenheilkunde in Entwicklungsländern

Partnerschaften mit Augenkliniken in Entwicklungsländern – eine Initiative der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft

22.08.2017 | Originalien | Ausgabe 9/2017

Ophthalmologische Versorgung in Seniorenheimen

Die OVIS-Studie

14.08.2017 | Video plus | Ausgabe 9/2017

Refraktive Lentikelextraktion – Technik der ReLEx/SMILE

Videobeitrag