Skip to main content
main-content

Aktuelles Leitthema

Ausgabe 09/2018 50 Jahre Der Gynäkologe

Die Zeitschrift „Der Gynäkologe“ ist seit ihrer Verwirklichung Im Jahr 1968 vielfach zu einer Art Selbstverständlichkeit geworden, wenn man sich mit dem gegenwärtigen Stand des Wissens oder Könnens im Fach vertraut machen will. Erfahren Sie mehr zur Geschichte sowie zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Gynäkologie in unter anderem folgenden Beiträgen:

Das Jubiläum einer Fachzeitschrift: Der Gynäkologe wird 50

HIV-Infektion – Von der Weltseuche zur Entwicklung einer chronischen Erkrankung in der „Ersten Welt“

Ausgabe 08/2018 Assistierte Reproduktion: aktuelle Problemlage

Lesen Sie in diesem Schwerpunkt von "Der Gynäkologe" mehr zu dem Stand der Dinge und Problemen bei der assistierten Reproduktion in unter anderem folgenden Beiträgen:

Welche Änderungen bringt das Samenspenderregistergesetz?

 

Wie geht es den Kindern nach reproduktionsmedizinischer Behandlung?

Ausgabe 07/2018 S3-Leitlinie: Mammakarzinom

Das Mammakarzinom stellt die häufigste onkologische Erkrankung der Frau dar. Um die Therapie dieser Erkrankung zu optimieren, wurde die S3-Leitlinie aus dem Jahr 2012 aktualisiert. Lesen Sie in diesem Schwerpunkt von "Der Gynäkologe" mehr zu unter anderem folgenden Themen:

 S3-Leitlinie Mammakarzinom: Ausbreitungsdiagnostik

 

S3-Leitlinie Mammakarzinom: lokoregionäre Therapie

 

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Gynäkologe OnlineFirst articles

17.10.2018 | Leitthema

Kontrollierte ovarielle Stimulation bei Patientinnen mit Brustkrebs

Maßnahme zur Protektion der Fertilität

Die Fortschritte in der Behandlung des frühen Brustkrebses haben dazu geführt, dass die Zahl der Brustkrebsüberlebenden deutlich zugenommen hat. Für junge Frauen im reproduktionsfähigen Alter bedeutet dies, dass jeder Patientin mit der Diagnose …

17.10.2018 | Leitthema

Differenzierte Kontrazeptionsberatung bei neurologischen Grunderkrankungen

Neurologische Erkrankungen betreffen eine Vielzahl von Frauen im reproduktiven Alter. Die Erstmanifestation der multiplen Sklerose findet häufig in diesem Lebensabschnitt statt. Auch Epilepsien und Migräne (mit/ohne Aura) treten häufig auf und …

10.10.2018 | Leitthema

Nachsorge, Rezidivtherapie, psychoonkologische Versorgung und Palliativmedizin des Endometriumkarzinoms

Im April 2018 erschien die erste deutsche interdisziplinäre S3-Leitlinie für die Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Patientinnen mit Endometriumkarzinom. Dieser Beitrag ist die Zusammenfassung des Kap. 9, „Nachsorge/Rezidiv/Metastasen des …

10.10.2018 | Medizinrecht – Rechtsprechung auf dem Prüfstand

Privatärztliche Abrechnung von Speziallaborleistungen

Die rechtlichen Probleme bei der privatärztlichen Abrechnung von Speziallaborleistungen der Abschnitte M III und IV des Gebührenverzeichnisses der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) entstanden durch die bereits am 01.01.1996 (!) in Kraft getretene …

10.10.2018 | Leitthema

Das veränderte Mikrobiom in Uterus und Plazenta

Dass der Mensch nicht nur aus humanen Zellen besteht, ist mittlerweile bekannt. Er ist vielmehr ein Holobiont – eine Gemeinschaft verschiedener Lebewesen, die sich zum gegenseitigen Vorteil zusammengeschlossen haben. Die Gesamtheit der …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Der Gynäkologe ist ein angesehenes Publikationsorgan und wendet sich an Gynäkologen in Praxis und Klinik. Die Zeitschrift bietet aktuelle Fort­bildung aus allen Bereichen der Frauenheilkunde und Geburtshilfe einschließlich Themen der Endokrinologie und Reproduktionsmedizin. Ergänzt wird das inhaltliche Spektrum durch interdis­ziplinäre Fachgebiete und Nachbargebiete wie die Onkologie, Chirurgie oder Innere Medizin sowie durch die Rubrik "Medizinrecht".
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit - der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Die Rubrik "Frauengesundheit in der Praxis" behandelt fundiert Themen aus dem Arbeitsalltag des niedergelassenen Gynäkologen.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Der Gynäkologe is a respected publication organ for all gynecologists working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of gynecology.
The journal offers up-to-date information from all fields of gynecology and obstetrics including topics from the fields of endocrinology and reproductive medicine. The bandwidth of the journal’s content is complemented by interdisciplinary and related topics from oncology, surgery, internal medicine, and legal medicine.
Comprehensive reviews on a specific topical issue provide evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric "Continuing Medical Education" present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Gynäkologe are reviewed.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Perikonzeptionelle Frauenheilkunde

Fertilitätserhalt, Prävention und Management von Schwangerschaftsrisiken

Ein Praxisbuch für alle, die in der Beratung und Betreuung von Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch tätig sind. Die Herausgeber und Autoren haben alle wichtigen Informationen zusammengetragen, um Frauen sicher zu beraten, zu betreuen und kompetent Verantwortung zu übernehmen.

Herausgeber:
Christian Gnoth, Peter Mallmann

2014 | Buch

Praxisbuch Gynäkologische Onkologie

Das Nachschlagewerk für alle Ärzte in Klinik und Praxis, die Patientinnen mit bösartigen Tumoren des Genitales und der Mamma behandeln. Dieses Buch gibt in kompakter Weise einfach umsetzbare Handlungsanweisungen zum diagnostischen und therapeutischen Vorgehen und Hilfestellungen für die optimale Versorgung der Patientinnen.

Herausgeber:
Edgar Petru, Walter Jonat, Daniel Fink, Ossi R. Köchli

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise