Skip to main content
main-content

Neurologie

Lesetipps der Redaktion

03.07.2018 | Meningeome | Bild und Fall | Ausgabe 12/2018

Was ließ den Augapfel hervortreten?

Eine 45-Jährige wird aufgrund eines Bulbustiefstands mit Proptosis rechts vorgestellt. Hinzu kommen rechtsseitiges orbitales Druckgefühl, rezidivierende Lidschwellungen und subjektive Sehschwäche. Im Laufe von zwei Jahren seien die Beeinträchtigungen peu à peu entstanden.

10.07.2018 | Gynäkologische Urologie | Gynäkologie aktuell | Ausgabe 8/2018

Osteomyelitis nach Sakrokolpopexie: So gehen Sie vor

Osteomyelitiden nach Sakrokolpopexien stellen eine seltene Komplikation dar, die für die Betroffenen meist umfangreiche Therapien nach sich ziehen: Nachoperationen mit oft persistierenden Beschwerden, Schmerzen oder gar Invalidität können Folgen sein. Wir diskutieren diese Komplikation anhand eines eigenen Falles und geben einen Überblick zur Literatur.

15.10.2018 | Schlafmedizin | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Insomnie: So lassen Sie kleine Patienten besser schlafen

Insomnien treten gerade im Kindes- und Jugendalter häufig auf und neigen zur Chronifizierung. Es kommt also auf eine altersadäquate Diagnostik und frühzeitige Therapie an. Hierfür existieren altersorientierte Kurzzeitprogramme: ein Überblick.

Quicklinks für Ihr Fachgebiet

Nachrichten

Neuer Inhalt Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Meistgesehene Videos

26.04.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Diagnosestellung bei Schwindel – darauf kommt es an

26.04.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Besonderheiten von Schwindel im Alter

26.04.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Schwindel ist nicht gleich Schwindel

16.11.2018 | DGN-Kongress 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Sind CGRP-Antikörper das Allheilmittel für Migräne?

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

17.12.2018 | Sinusthrombose | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 12/2018

CME: Bei Verdacht auf SVT gezielt nach venösem Verschluss fahnden

Die Sinus-Venen-Thrombose (SVT) gilt als seltene Erkrankung, bei der es zu einem thrombotischen Verschluss im intrakraniellen venösen System kommt. In dieser Übersicht werden klinische Symptomatik, prädisponierende Faktoren, Diagnosekriterien, Therapieoptionen sowie Prognose und besondere Konstellationen behandelt.

17.12.2018 | Multiple Sklerose | aktuell | Ausgabe 12/2018

„Wir können jetzt eine Schädigung des Nervensystems im Serum messen“

Neurofilamentproteine sind an der Konstruktion des neuronalen Zytoskeletts beteiligt. Gehen Axone und Nervenzellen zugrunde, werden die Proteine freigesetzt und sind in Nervenwasser und Serum nachweisbar. NFL gilt unter MS-Experten als heißer Kandidat für einen Prognose- und Verlaufsmarker. Ein Interview.

05.12.2018 | Neuro-Borreliose | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Liquordiagnostik bei klinischem Verdacht unverzichtbar

Bei begründetem Verdacht auf eine Neuroborreliose ist auch bei Kindern eine Lumbalpunktion unerlässlich, lautet eine der Empfehlungen der neuen S3-Leitlinie. Diese erstreckt sich explizit auch auf die Diagnostik und Behandlung der Neuroborreliose bei pädiatrischen Patienten.

Video-Beiträge

17.01.2019 | Pädiatrische Notfallmedizin | Redaktionstipp | Onlineartikel

Kindernotfälle im Flugzeug – Experten geben Tipps

Ist ein Arzt an Bord? Da geht der Puls schon mal höher, insbesondere wenn der Notfall ein Kind betrifft. Was beim Umgang mit Babys und Kleinkindern im Flieger zu beachten ist, verraten die Profis von DOC ON BOARD.

16.01.2019 | DGGG 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Schon Geburtshelfer können fetale Alkoholschäden erkennen

Bei der Geburt sind "die Alkoholschäden [...] bei vielen Kindern so deutlich im Gesicht zu sehen", dass eigentlich schon Geburtshelfer sie erkennen können. Warum das aber noch zu selten geschieht und ob es sogar schon vor der Geburt Hinweise auf Alkoholschäden gibt, darüber spricht Dr. rer. medic. Reinhold Feldmann im Interview.

15.01.2019 | DGN-Kongress 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Wie sieht die Notfallbehandlung bei Migräne aus?

Wie sieht die Notfall-Akutbehandlung durch den Arzt aus, wenn bei einer Migräne-Attacke die orale Medikation erfolglos war? Prof. Hans-Christoph Diener erklärt im Video-Interview, was in dieser Situation bei verschiedenen Patientengruppen zu tun ist: bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen sowie Schwangeren.

Besondere Herausforderungen in der Neurologie

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Kopfschmerzen bei Medikamentenübergebrauch

Kopfschmerzen, Schmerzen in anderen Körperregionen und eine medikamenteninduzierte Blasenentleerungsstörung – der Fall des 47-jährigen Herrn B. führt in das Thema Kopfschmerzen bei Medikamentenübergebrauch ein. Danach werden der Fall analysiert und Empfehlungen formuliert.

Autor:
F. Block

2012 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Multiple Sklerose

Richtig oder falsch? „Bis zur Hälfte aller MS-Patienten leiden unter Schmerzen.“ „MS-Plaques haben einen durchschnittlichen Durchmesser von 2–10 mm.“ Wer hier sicher antworten kann, ist für die Facharztprüfung Neurologie gut aufgestellt. Testen Sie Ihr Wissen anhand von Multiple-Choice-Fragen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Intrakranielle Blutungen

Intrakranielle Blutungen treten mit steigender Tendenz und sehr häufig auf. In diesem Buchkapitel werden aus der Perspektive der prä- und innerklinischen Akutbehandlung spezifisch die intrakraniellen Blutungsformen dargestellt und Hinweise für deren Differenzialdiagnose gegeben.

Autoren:
Th. Kretschmer, Th. Schmidt

Neueste CME-Kurse

Aktuelle Kongressberichte

16.01.2019 | DGGG 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Schon Geburtshelfer können fetale Alkoholschäden erkennen

Bei der Geburt sind "die Alkoholschäden [...] bei vielen Kindern so deutlich im Gesicht zu sehen", dass eigentlich schon Geburtshelfer sie erkennen können. Warum das aber noch zu selten geschieht und ob es sogar schon vor der Geburt Hinweise auf Alkoholschäden gibt, darüber spricht Dr. rer. medic. Reinhold Feldmann im Interview.

15.01.2019 | DGN-Kongress 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Wie sieht die Notfallbehandlung bei Migräne aus?

Wie sieht die Notfall-Akutbehandlung durch den Arzt aus, wenn bei einer Migräne-Attacke die orale Medikation erfolglos war? Prof. Hans-Christoph Diener erklärt im Video-Interview, was in dieser Situation bei verschiedenen Patientengruppen zu tun ist: bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen sowie Schwangeren.

20.12.2018 | DGPPN 2018 | Nachrichten

Masterplan zur Gewaltprävention auf Stationen

Eine neue S3-Leitlinie gibt Empfehlungen zur Vermeidung von Zwangsmaßnahmen und zur Prävention aggressiven Verhaltens. Ein Zwölf-Punkte-Plan soll helfen, diese im Klinikalltag zu implementieren.

Praxis und Beruf

11.01.2019 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Ein Fünftel mehr Organspender

Bei den Organspende-Zahlen gab es 2018 einen deutlichen Sprung nach oben; Gesundheitsminister Jens Spahn freut die Entwicklung.

09.01.2019 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

AU-Bescheinigungen via Whatsapp

Kommt die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bald via WhatsApp? Das plant zumindest ein Hamburger Startup und erwartet eine steigende Nachfrage. Ärztekammern indessen kritisierten das Angebot.

21.12.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

„Ärzte zu oft auf dem Golfplatz“

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach schließt sich dem Ruf der Krankenkassen nach mehr Arztsprechstunden an. Viele Ärzte würden weder Mittwoch- noch Freitagnachmittag arbeiten.

Kommentierte Studie

17.12.2018 | Morbus Alzheimer | journal club | Ausgabe 12/2018

Kann körperliches Training das Fortschreiten der Demenz aufhalten?

Menschen, die sich regelmäßig körperlich betätigen, scheinen ein geringeres Risiko für eine Demenz zu haben. Zudem dürfte bei ihnen die Krankheit langsamer fortschreiten. Ob ein regelmäßiges körperliches Belastungsprogramm die Prognose verbessert, wurde jetzt in einer kleinen Studie in Oxford untersucht.

Autor:
Springer Medizin
Blickdiagnose

Hat sie den Knoten von der Arbeit mitgebracht?

Papillomatös wachsender Knoten am Unterarm

Bei einer 38-jährigen Schafzüchterin ist innerhalb von zwei Wochen an der Volarseite des rechten Unterarms ein schmerzhafter Knoten entstanden. Die Patientin klagt zudem über ein zunehmendes Krankheitsgefühl, subfebrile Temperaturen bis 38°C und eine Lymphknotenschwellung rechts axillär. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Pilz auf der Zunge und …?

Pilz auf der Zunge und …?

Eine 51-jährige Patientin stellt sich mit der Verdachtsdiagnose einer Candida-Infektion der Mundschleimhaut vor und berichtet über Missempfindungen und Schwellungszustände der Zunge. Die Kandidose ließ sich histologisch bestätigen. Bei der klinischen Inspektion der Zunge zeigte sich aber noch ein weiterer Befund. Welcher?

Blickdiagnose

Knotiger Strang am Unterarm

Knotiger Strang am Unterarm

Bei einem 83-jährigen, fitten Patienten zeigt sich ein livider, derber, subkutaner, zum Teil knotiger Strang ulnar vom Handgelenk fast bis zum Ellbogen. Zudem bestehen seit etwa einem Jahr Rötungen über den streckseitigen Gelenkfalten der Langfinger der rechten Hand. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Warum wird die Lippe immer wieder dick?

Melkersson-Rosenthal-Syndrom

Ein 44-jähriger Patient leidet seit vielen Jahren an optisch sehr auffälligen, anfallsartig auftretenden, eindrückbaren Schwellungen im Bereich der Lippen. Die Veränderungen sind für den Mann nicht nur kosmetisch und funktionell störend, sondern zeitweise auch schmerzhaft. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Die Diagnose liegt auf der Hand – oder?

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Ein 33-Jähriger hat schmerzlose Rötungen an den Akren. Er berichtete über ein Taubheitsgefühl und gelegentliches Kribbeln – Hände und Füße würden sich anfühlen, als hätte man sie in Glaswolle eingewickelt. Seit drei Tagen hat er zudem Halsschmerzen und subfebrile Temperaturen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Moment mal, ein Pigmentmal

Naevus spilus

Bei einem 42-Jährigen besteht von Geburt an ein ungewöhnliches Pigmentmal am linken Unterbauch. Der hellbraune Fleck ist 6,5 × 3,2 cm groß, unregelmäßig, aber scharf begrenzt. In ihn eingesprenkelt sind multiple, unterschiedlich große, flache oder erhabene, braune Nävi. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Der Bauch schmerzt, wenn sie den Arm hebt

Stränge an der Thoraxwand bei eleviertem Arm

"Wenn ich den Arm anhebe, nimmt der Schmerz zu“, beschreibt eine 68-Jährige eine neue Entwicklung ihrer persistierenden Oberbauchschmerzen links. Zudem zeigen sich dann saitenartige, derbe Stränge an der Thoraxwand. Vier Jahre zuvor hatte die Patientin eine Mammakarzinom-Op. Wie lautet Ihre Diagnose?

Spuren der Gewalt

4 x Tatwaffe gesucht!

Blutergüsse an den Armen eines Jungen

Egal ob ein Gegenstand, ein Tritt oder Schläge – Gewalt hinterlässt immer Spuren am Körper des Opfers. Manche Tatwaffen sogar einen ziemlich eindeutigen Abdruck. Probieren Sie Ihre forensischen Fähigkeiten an unseren vier Fällen von Gewalteinwirkung aus.

Blickdiagnose

Seltene Ursache für “Mumienfinger”

"Mumienfinger"

Ein 65-jähriger Patient mit bekannter arterieller Hypertonie wurde im septischen Schock aufgenommen. Eine pAVK bestand nicht. Als Auslöser des septischen Geschehens konnte ein obstruierendes Ureterkonkrement und mehrere Nierenbeckensteinen identifiziert werden. Im Verlauf entwickelten sich trockene akrale Nekrosen der Fingerkuppen und der Zehen. Wie häufig ist eine Infektion des Urogenitaltraktes Ursache einer Sepsis?

Blickdiagnose

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Können wir Sie zum Histo-Quiz anämieren?

Die Anämie gehört zu den häufigsten pathologisch veränderten Laborbefunden. Die Ursachen sind vielfältig, entsprechend knifflig ist die Ursachensuche. Für welche Anämieform ist der Befund im abgebildeten Histo-Präparat pathognomonisch? Kleiner Tipp: Die auffällige Zelle ist kein Erythrozyt und der Patient hat ein eher gelbliches Hautkolorit. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Schmerzhafte Dellen in der Ferse

Bei einem 35-jährigen Patienten, der in seiner Freizeit regelmäßig Squash spielt, bestehen seit Monaten brennende, stechende Schmerzen an den Fußsohlen. Die Beschwerden lassen bei Entlastung der Füße nach. An den Fersen beidseits sind flache, wie ausgestanzt wirkende, teilweise konfluierende Vertiefungen erkennbar. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Drastischer Hautbefund – eine Folge von …?

Was verursachte den hier vorliegenden Befund?

Blickdiagnose

Roter Fuß und weißer Fuß

Roter Fuß und weißer Fuß

Bei diesem sonst körperlich gesunden Mann besteht seit einigen Wochen dieser schmerzhafte Befund. Es besteht ein Unterschied der Hauttemperatur von 2 Grad zwischen den beiden Füßen. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Trommelwirbel für die richtige Diagnose

Ein Patient präsentiert sich Ihnen mit diesem eindrucksvollen Fingerbefund. Bei welcher Grunderkrankung sind solche Finger eher nicht zu erwarten?

Blickdiagnose

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Was manifestiert sich hier am Rücken?

Bei diesem älteren Patienten besteht der abgebildete Befund am Rücken. Rheumafaktor und ANA sind erhöht. Ihre Verdachtsdiagnose?

Blickdiagnose

Der Knoten tut immer mehr weh …

Der Knoten tut immer mehr weh …

Eine 77-jährige Patientin hat einen Knoten am Unterschenkel, der seit zwei Wochen zunehmend schmerze. Es ziehe jetzt auch im ganzen Unterschenkel. Eine Varikosis beidseits ist bekannt. Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Von der Mutter geerbt: braune Flecken am ganzen Körper …

Bei einer 24-jährigen Patientin, die sich wegen eines Harnwegsinfektes vorstellt, finden sich bei der klinischen Untersuchung multiple bräunlich gefärbte „Flecken“, sowohl am Stamm als auch an den Extremitäten. Ihre Verdachtsdiagnose?

Blickdiagnose

Tumor im Tattoo

Tumor in Tattoo

Ohne äußere Verletzung entwickelt sich bei einem 31-jährigen Patienten ein schnell wachsender Tumor innerhalb eines 2 Jahre alten schwarzen Tattoos am rechten Oberarm. Der Knoten ist 2,0 × 1,5 cm groß, halbkugelig aufgeworfen, rot und von harter Konsistenz. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Baby mit Bommel

Baby mit Bommel

Bei einem 18 Monate alten Mädchen ist vor etwa drei Wochen ein hautfarbenes Knötchen auf zuvor gesunder Haut im Bereich der linken Flanke aufgetreten. Soweit durch die Eltern beurteilbar, bestehen weder Juckreiz noch Schmerzen. Die Läsion sei zuletzt größenkonstant gewesen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Blickdiagnose

Was wächst hier seit 20 Jahren?

Was wächst hier seit 20 Jahren?

Bei einem 71-jährigen Patienten mit bekanntem Morbus Grover zeigt sich eine auffällige, irregulär pigmentierte Läsion an der Brust. Laut dem Patienten besteht diese seit mehr als 20 Jahren, hätte sich langsam vergrößert, doch ohne beunruhigende Veränderung von Form und Farbe. Wie lautet Ihre Diagnose?

Sonderberichte

14.12.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Alpha-Mannosidose

Eine weitere lysosomale Speicherkrankheit ist spezifisch behandelbar

Störungen der motorischen und sprachlichen Entwicklung, Hörprobleme und faziale Anomalien können erste Anzeichen von Alpha-Mannosidose sein. Oft kommen im weiteren Verlauf skelettale Veränderungen oder auch psychiatrische Symptome hinzu. Ursache ist ein autosomal-rezessiv vererbter Gendefekt, der zu einem gestörten Abbau mannosehaltiger Oligosaccharide führt. Mit Velmanase alfa steht erstmals eine Enzymersatztherapie zur Verfügung, die bei leichter bis mittelschwerer Alpha-Mannosidose langanhaltende Verbesserungen von Biomarkern, Symptomen und der Lebensqualität ermöglichen kann – vor allem bei Therapiebeginn im Kindesalter.

Chiesi GmbH, Hamburg

19.07.2018 | HIV | Sonderbericht | Onlineartikel

Hohe Resistenzbarriere und günstiges Wechselwirkungsprofil

Neues INSTI-basiertes Single-Tablet-Regime mit Bictegravir

Die Europäische Kommission hat am 21. Juni 2018 die Zulassung für Bictegravir/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid (BIC/FTC/TAF) zur HIV-Therapie erteilt. Das Single-Tablet-Regime (STR) kombiniert den neuen Integrase-Strang-Transfer-Inhibitor (INSTI) Bictegravir mit den beiden nukleos(t)idischen Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NRTI) Emtricitabin und Tenofoviralafenamid. Das Regime zeigt eine hohe Resistenzbarriere und hat ein günstiges Wechselwirkungsprofil.

Gilead Sciences, Inc.

29.06.2018 | Multiple Sklerose | Sonderbericht | Onlineartikel

Multiple Sklerose

Ocrelizumab kann die Kognition verbessern und die Krankheitsaktivität kontrollieren

Kognitive Beeinträchtigungen können Zeichen einer aktiven schubförmigen Multiplen Sklerose (RMS) sein. Eine Therapie mit dem Anti-CD20-Antikörper Ocrelizumab kann kognitive Leistungen positiv beeinflussen. Zudem profitieren Patienten von einem frühen Wechsel auf die gezielt gegen B-Zellen gerichtete Antikörpertherapie durch eine deutliche Reduktion der Schubrate, der Hirnatrophie und der Behinderungsprogression.

Roche Pharma AG, Grenzach-Wyhlen

Veranstaltungstermine

14.02.2019 - 17.02.2019 | Events | Regensburg | Veranstaltung

CME – Kompaktkurs Internistische Intensivmedizin

19.02.2019 | Events | Gießen | Veranstaltung

CME – Symposium Forensik 2019

20.02.2019 - 22.02.2019 | Events | München | Veranstaltung

CME – 53. Münchner EEG-Tage

22.02.2019 - 23.02.2019 | Events | Münster | Veranstaltung

17. Wissenschaftliche Arbeitstagung Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherapie

22.02.2019 - 23.02.2019 | Events | Berlin | Veranstaltung

CME – Psychiatric Neurosurgery

Jobbörse | Stellenangebote für Neurologen

Zeitschriften für Neurologen

Weiterführende Themen

Bildnachweise